Arbeitsverbot in der Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von marie, thalia, 29. November 2011.

  1. gehört es unter Schwanger oder Arbeit ... ich schreib es jetzt doch einfach hier!

    Ich bin Schwanger. Habe jetzt ein Arbeitsverbot bekommen bis die vom Betriebsartz angeforderten Blutuntersuchungen da und ausgewertet sind. Ich hab mich dafür stark gemacht das ich nicht zu Hause bleiben muss sondern nur keine Kinder betreue dafür Im Büro bin.
    Meine Chefin meinte jetzt ich sollte dann meien ganzen Überstunden abbauen wenn ich jetzt keine Kinderbetreuung machen kann und halt meine Bürosachen machen.

    Kann mir jemand sagen ob ich die jetzt nehmen muss. Sowie sie es will? Abbauen will ich sie ja ehe bloß jetzt nich alle diese Woche.

    Vielleicht weiß jemand von Euch darüber bescheid!


    Danke
     
  2. Frau Mami

    Frau Mami Siedler

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kronach
    AW: Arbeitsverbot in der Schwangerschaft

    Glückwunsch erstmal zur Schwangerschaft!

    Hab ich richtig verstanden, arbeitest du im KiGa? Schule? Hort?

    Leider weiß ich da jetzt nicht so genau Bescheid, aber was sagt dein Arzt? Hat er die Bürotätigkeit als nicht gefährlich eingestuft? Weil wenn nicht, dann dürftest du ja glaub ich gar nicht arbeiten, oder?

    Und außerdem kommt es mir merkwürdig vor, dass du Überstunden abbauen sollst. Du bist doch quasi krankgeschrieben?
     
  3. AW: Arbeitsverbot in der Schwangerschaft

    danke!
    eben finde ich auch - ich dachte auch es zählt wie krankgeschrieben. aber um zu argumentieren habe ich zu wenig ahnung.
    ich arbeite in einer mutter-kind-einrichtung.
     
  4. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Arbeitsverbot in der Schwangerschaft

    Juhuu, ich freu mich für Dich! :)

    Zur Frage kann ich leider nichts sagen..
     
  5. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Arbeitsverbot in der Schwangerschaft

    Von mir auch herzlichen Glückwunsch!

    Von meinen Freundinnen weiß ich, dass sie in Kindergruppen arbeiten dürfen, wenn sie keinen Kontakt mit Kindern unter 3 haben. Ansonsten ist es tatsächlich möglich, einen Vereinbarung zu treffen, dass du Büroarbeiten machst und somit keinen Kinderkontakt hast. Wie es mit Überstunden ist, weiß ich leider nicht.

    Alles Liebe
     
  6. AW: Arbeitsverbot in der Schwangerschaft

    danke

    ja ich arbeite ja nur mit kindern unter 3. aber vielleicht passen die untersuchungen und ich darf ab nächste woche wieder arbeiten. allerdings will ich diese woche nicht meine überstunden alle abauen und weiß nicht wie ich meine recht hierzu klären soll.
     
  7. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Arbeitsverbot in der Schwangerschaft

    Frag doch beim Betriebsarzt nach. Oder eben da wo du angestellt bist vielleicht, z. B. Caritas o.ä.
     
  8. Frau Mami

    Frau Mami Siedler

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kronach
    AW: Arbeitsverbot in der Schwangerschaft

    Ja - das hätt ich dir jetzt auch empfohlen! Den Arzt fragen oder die Krankenkasse, die helfen da sicher auch.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. betriebsarzt bei schwangerschaft kronach

Die Seite wird geladen...