Arbeitet jemand bei der Zulassnung & Verscherung KfZ

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von KeksKrümel, 29. September 2011.

  1. KeksKrümel

    KeksKrümel Queen of fucking everything

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke: brauche mal kurz Hilfe, mein derzeitiges Auto wird verkauft, ich möchte aber mein Kennzeichen gerne behalten. Da das neue Auto in einem anderen Bundesland steht muss ich mein altes Auto vorher abmelden wegen den Kennzeichen um das neue Auto damit selbst wieder anzumelden, da das vom Autohaus leider nicht möglich ist wegen dem Bundesland.

    Nun bin ich doch etwas verwirrt was die Kurzzeitkennzeichen an gehen und was mich diese eigentlich mit einer Versicherung kosten, da die Aussagen der Versicherung und Zulassung nicht gerade verständlich waren. Kann mir das einer genau sagen ohne Beamtendeutsch?

    Danke schon mal und überleg ob ich nicht doch ein anderes Kennzeichen nehme :-(


    LG Sandra
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Arbeitet jemand bei der Zulassnung & Verscherung KfZ

    Die Exil-Conny dürfte da die richtige ANsprechpartnerin sein...
     
  3. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Arbeitet jemand bei der Zulassnung & Verscherung KfZ

    Dein jetziges Auto bei deiner jetzigen Zulassungsstelle abmelden und gleichzeitig dein Kennzeichen reservieren lassen.

    Von deiner KFZ-Versicherung ne EVB-Nummer für ein Kurzzeitkennzeichen geben lassen und ebensolches bei der Zulassung (egal welche) holen.
    Du zahlst da eben für das Kurzzeitkennzeichenschild eine Gebühr und dann eben bei der Zulassung dafür eine Gebühr. Die Versicherungskosten
    werden soweit ich weiß eben über deine eigene Versicherung mit abgewickelt.

    Dann holst du dir eben dein neues Auto mit dem Kurzzeitkennzeichen nachhause und kannst dann mit den Papieren und deinen alten Schildern mit deinem reservierten Kennzeichen zu deiner zuständigen Zulassung gehen (kannst auch mit dem Kurzzeitkennzeichen und deinem neuen Auto direkt hinfahren, wenn die noch gültig sind) und dein neues Auto mit deiner alten Nummer wieder zulassen. Nicht vergessen dir wieder ne neue EVB Nummer für dein neues Auto von der KFZ-Versicherung geben lassen.

    :winke:
     
  4. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Arbeitet jemand bei der Zulassnung & Verscherung KfZ

    Achso wegen der Kosten. Die Zulassung für Kurzzeitkennzeichen kostet hier 10,50 Euro plus die Schilder 12 Euro. Die Kosten der Versicherung für die 5 Tage wurden, da ich das Auto eben auf die gleiche Versicherung zugelassen habe, damit verrechnet. Mich persönlich hat das nix gekostet.
     
  5. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Arbeitet jemand bei der Zulassnung & Verscherung KfZ

    Stimmt so :jaja:

    Die Kosten für Schilder und Zulassungsgebühren können variieren (bei uns die Schilder um die 20€ + 10,20€ für die Zulassung des Kurzzeitkennzeichens). Die Versicherungen verrechnen nicht grundsätzlich (aber wenn sie es nicht tut, würde ich auch über einen Wechsel nachdenken ;-) )
     
  6. KeksKrümel

    KeksKrümel Queen of fucking everything

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    7.206
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Arbeitet jemand bei der Zulassnung & Verscherung KfZ

    Oh man das ist echt kompliziert, danke Euch schon mal.

    LG Sandra
     
  7. midnightlady24

    midnightlady24 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bad Breisig
    Homepage:
    AW: Arbeitet jemand bei der Zulassnung & Verscherung KfZ

    Ist es nicht mehr so, dass Kennzeichen nach Abmeldung erstmal für 3 Monate gesperrt sind???
     
  8. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Arbeitet jemand bei der Zulassnung & Verscherung KfZ

    Nö, wenn man bereit ist mehr zu zahlen- der kann das alte Kennzeichen wiederhaben.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...