Aptamil Comformil

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Püppchen30, 26. April 2004.

  1. Hallo,

    als erstes möchte ich mal ein großes Kompliment loswerden, ich finde diese Seite gaaaanz toll und die andere Homepage von Ute ist auch super Spitze! Auf der Seite von Ute habe ich mich auch schon lange aufgehalten.

    Nun zu meiner Frage, ich habe ein Baby von 4 1/2 Monaten was am Anfang sehr unter Blähungen gelitten hat und ich habe ihm diesebezüglich seit seiner 3ten Lebenswoche Aptamil Comformil gegeben. Nun geht es ihm gut und ich denke darüber nach die Nahrung zu wechseln auf Milumil HA 1.
    Ist dies Sinnvoll oder soll ich bis zum Ende seines Flaschenalters bei Aptamil Comformil bleiben???
    Was würden Sie mir raten.
    Eine HA Nahrung würde ich auch deshalb nehmen, da mein Mann und ich Heuschnupfen haben.

    Vielen Dank schon im voraus für Ihre Antwort.

    Mit vielen Grüßen
    Püppchen30
     
  2. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo,

    ich bin zwar nicht Ute, aber viell. kann ich Dir auch helfen. Annika bekam auch ab der 2. Woche Comformil. Als die Blähungen vorbei waren (mit 13 Wochen) hab ich unseren KA gefragt, er meinte eine Nahrungsumstellung wäre in dem Alter kein Problem mehr. War es im Prinzip auch nicht, nur das Annika keine HA-Nahrung vertragen hat (hat Verstopfung davon gekriegt). Also hab ich ihr dann normale gegeben und es hat super geklappt. Sie bekommt heute noch Milasan1.
    LG
    :winke:
     
  3. Erst mal Hallo und Herzlich Willkommen Püppchen 30!!!

    Ich denke, umstellen ist kein Problem. Aber warum willst Du das machen? Reicht es nicht mehr aus?

    Unsere Kleine ist jetzt 13,5 Monate alt, und bekommt am Morgen immernoch 210 ml Aptamil Comformil. Es reicht ihr aus, und sie verträgt es gut. :flasche:

    Wenn nix dagegenspricht, würde ich es so beibehalten. Aber ich bin keine FAchfrau. :-D

    Susi
     
  4. Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für Eure schnelle Antwort!

    Ich denke, dass ich dann wohl auf Milumil HA 1 wechseln werde.

    Ausreichen tut Aptamil Comformil und mein Sohn wird davon auch satt aber ich wollte daher wechseln, weil in Aptamil Comformil soviele Polysaccharide drin sind dafür ja weniger Lactose.
    Da Babys auf Lactose am Anfang empfindlich reagieren können.

    Mit lieben Grüßen
    Püppchen30
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo und willkommen im Forum.

    es ist sowohl möglich Comformil (als Allergieprophylaxe) bis zum Ende des 6. Monats zu geben, als auch auf das etwas sättigendere Milumil HA 1 umzustellen.

    Viel Erfolg damit
    Ute :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...