Aptamil Ar

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von dani75, 1. Dezember 2004.

  1. Hallo an alle Mamis!!!

    Mein Sohn Veron ( 5 Wo alt ), bekommt seit einer Woche Aptamil Ar,weil er vorher fast immer alles erbrochen hat. Er war deswegen auch schon im Krankenhaus, die haben nichts festgestellt. Er bricht zwar jetzt nicht mehr, aber er hat jetzt Probleme mit dem Stuhlgang. Bereitet ihm offensichtlich Schmerzen. Der Stuhl ist hart, sieht aus wie Knete, und riecht etwas strenger als sonst. Ist das normal?? Der Kinderarzt hat mir zu AR geraten. Muss ich schon wieder die Nahrung umstellen??? Mein Süsser musste schon soviel ausprobieren. Kann mir jemand helfen??? Vielen Dank im Voraus...
     
  2. AW: Aptamil Ar

    Hallo Dani,

    hab dazu schon mal gepostet. Wir hatten genau das gleiche Problem. Mein KiA riet mir dann, die Flasche mit 1 ML Pulver weniger bzw. einfach 30ml Wasser mehr anzurühren (AR sollte zwar etwas dicker sein, damit die Milch drin bleibt, aber die zusätzliche Flüssigkeitszufuhr macht den Stuhl weicher und es ist ja nur vorübergehend - außerdem blieb bei uns die Milch trotzdem besser drin). Zusätzlich sollte ich die Flasche mit Fencheltee anrühren. So haben wir innerhalb kürzester Zeit die Verstopfung in den Griff bekommen.

    Der Stuhl von AR-Kindern ist aber generell immer fester, als der von anderen. Das Kind sollte sich dabei allerdings nicht quälen!

    Ich wollte erst Milchzucker in die Flasche geben, aber der KiA meinte, daß die AR-Nahrung ja eben milchzuckerreduziert sei und durch die zusätzliche Beigabe wieder genau der gegenteilige Effekt erzielt werden würde.

    Hoffe, ich konnte es einigermaßen erklären?

    Ganz liebe Grüße
    Melanie
     
  3. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Aptamil Ar

    HAllo Dani,

    Ich kann mich Melli und ihren Erklärungen nur anschliessen!

    Wir hatten auch genau dasselbe Problem! Mach genau das, was Melli schreibt, das hatten wir auch so gemacht und es hilft.

    Die dicke Milch ist schwerer zu verdauen, aber irgendwann gewöhnt sich der Darm dran. Versuch es mal. Wenn sich aber gar nichts ändert, würde ich schnell mal zum Artz gehen. Doch bei uns hatte es sich auch binnen 2 - 3 Tage erledigt.

    Kopf hoch, das wird schon :)

    LG, Viola
     
  4. AW: Aptamil Ar

    Vielen lieben Dank, werde das gleich bei der nächsten Mahlzeit ausprobieren....
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Aptamil Ar

    Hallo Dani, willkommen im Forum!

    Meist gibt sich der feste Stuhl mit der Zeit, weil der Darm sich an die Nahrung gewöhnt. Massiere täglich das Steißbein, das regt zum verdauen und abführen an.

    Das stimmt so nicht. AR hat einen normalen Milchzuckergehalt und ist nicht reduziert. Aber zum Thema Milchzucker und Fläschchen lies bitte hier nach:
    www.babyernaehrung.de/milchzucker.htm

    Gute Besserung wünscht
    Ute
     
  6. AW: Aptamil Ar

    Hallo,

    es ist wieder alles in Ordnung. Er hat wieder weichen Stuhl und schläft wieder gut.

    Habs so gemacht, wie Melanie mir geraten hatte.

    Vielen lieben Dank....
     
  7. AW: Aptamil Ar

    Schön, freut mich für Dich. Da geht es einem dann gleich wieder besser, gelle?! Kenne das nur zu gut. Und deshalb: Super, daß es dieses Forum gibt!

    Ganz liebe Grüße und alles Gute weiterhin
    Melanie
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby stuhl wie knete ar nahrung

Die Seite wird geladen...