Aphten im Mund

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Claudia H., 3. Oktober 2007.

  1. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo :winke:

    mein armer Stöpsel hat seit Montag den Mund voller Aphten :( Wir waren beim Kidoc, der hat uns eine Panthenol-Lösung zum gurgeln bzw. spülen aufgeschrieben. Das Zeug hilft überhaupt nicht und André meint, das würde brennen.

    Er ißt nichts, zum trinken muss ich ihn zwingen.

    Eben musste ich nochmal zu ihm, weil er vor lauter Hunger nicht schlafen kann :ochne: Essen kann er aber vor lauter Schmerzen nicht. :(

    Hat jemand gute Erfahrungen mit einem bestimmten Mittel gemacht und kann uns weiterhelfen. Etwas, was Kinder auch nehmen, nicht brennt aber trotzdem vielleicht betäubt und beim abheilen hilft?

    LG
    Claudia
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Aphten im Mund

    :winke:

    oh weh. Das hatte Laura letztes Jahr auch ganz arg, dass sie sogar im Krankenhaus war. :(

    Im Krankenhaus haben sie ihr Kamistad Gel gegeben - das ging ganz gut. Ist zwar laut Packungsbeilage nichts für Kinder - aber sowohl Chefarzt, als auch Apotheker haben gesagt, dass man es unbedenklich geben kann.

    Ansonsten kann man leider nicht viel machen, außer abwarten.

    Trinken am Besten mit Strohhalm anbieten. Keine säurehaltigen Getränke und Nahrungsmittel.

    Ich wünsche rasche gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Aphten im Mund

    Claudia, Kamistad oder auch Dentinox kann man nehmen.
    Versuch es mal mit gut gekühlter Milch oder Milcheis, ob er das essen kann. Gut geht es manchmal auch mit Weißbrot oder Brötchen, eingeweicht in Milch oder nicht zu stark gesalzene Brühe (sowas kann man, wenn es ordentlich weich geworden ist und viel Flüssigkeit drin ist, auch mit einem dicken Strohhalm trinken).
    Ich wünsch gute Besserung, liebe Grüße, Anke
     
  4. MamaBonnie

    MamaBonnie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Pfalz
    AW: Aphten im Mund

    Ach herje.....
    Eileen hatte das auch schon und wir haben ihr damals auch Kamistad Gel gegeben.

    Ich wünsche dem Kleinen gute Besserung!

    LG
    Bonnie
     
  5. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Aphten im Mund

    Danke ihr zwei!

    Aber Dentinox oder Kamistad muss man dann mit einem Wattestäbchen auftragen, oder? Er läßt mich nicht ran, bzw. kann auch den Mund nicht soweit aufmachen.

    Mit dem Strohhalm mag er auch nicht trinken, da die Saugbewegungen auch weh tun :(

    Am liebsten ißt er kalten Pudding. Morgen muss ich erstmal meine Vorräte auffüllen gehen. :umfall:

    LG
    Claudia
     
  6. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Aphten im Mund

    :jaja: Das erste Mal war es bei Laura auch ein Kampf. Aber sie hat schnell gemerkt, dass es ihr hilft, dann gingen die nächsten Male besser. Laura hat sich ja auch geweigert zu essen und zu trinken - deshalb musste sie dann schlussendlich an den Tropf. Das war ganz schrecklich. Also vielleicht lieber mal mit liebevollem Zwang das Wattestäbchen nutzen, als hinterher die Infusion.

    Versuchs doch mal mit Eiscreme. (aber nur Milcheis - diese Minimilks hat Laura dann auch später "gerne" gegessen)

    :winke:
    Angela
     
  7. Smee

    Smee Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    München
    AW: Aphten im Mund

    Meine Schwiegermutter schwört auf Senfkörner! Das haben ihre drei Kinder bekommen, und es soll angeblich super geholfen haben!!! Ob zerkaut oder ganz, kann ich leider nicht sagen! Getestet habe ich es allerdings noch nicht!:ochne:

    :winke:
     
  8. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Aphten im Mund

    Äh.. ich seh gerade, der Eisvorschlag kam schon von Anke. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :umfall: Sorry, Anke, wollte nicht Echo spielen :hahaha:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. panthenol lösung kinder aphten

Die Seite wird geladen...