Apfelringe

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Vidia, 10. September 2004.

  1. Hallo,

    bei unserem Aldi gibt es neuerdings getrocknetes Obst also:

    Apfelringe, Pflaumen, Aprikosen usw.

    Ich habe die Apfelringe gekauft und Celine zum probieren gegeben. Sie mochte sie gern und ich überlege jetzt, ob es nicht eine sinnvolle Alternative zu Keksen und Co. ist.

    Als Zutat steht drauf:

    Apfel, E 220 Schwefeldioxid

    Was meint ihr, kann ich ihr die ohne Bedenken geben?

    Danke
     
  2. Rudbeckia

    Rudbeckia Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hej Tanja!

    Ich würde nicht die geschwefelten nehmen. Schau Dich um ob Du nicht irgendwo welche bekommst die nicht geschwefelt sind (Reformhaus, Naturkostladen, evtl. auch Bio-Bauer).
    Ich nehme für uns alle keine geschwefelten Früchte. Ich glaube Schwefel wird nur für die Farbe zugesetzt, damit die Früchte optisch schöner sind.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Bei DM (von Alnatura) gibts auch ungeschwefeltes Trockenobst. Ich hab das Marlene auch immer statt Keksen gegeben.
    Als ich in Kur war, hab ich allerdings auch die von Aldi genommen...
     
  4. @rudbekia

    schwefel wird, glaube ich, wegen bakterien/pilztötung eingesetzt. mein opa räucherte die (holz)wein- und sauerkrautfässe immer mit schwefel vor der benutzung.

    @vidia

    wenn ich dazu komme, kaufe ich die alnatura-sorten, manchmal aus dem bio-laden, ich habe aber laurin auch schon das aldi-trockenobst gegeben. eigentlich aber nur im winter, im sommer kriegt er immer frisches obst. du kannst aber gerne trockenobst als zwischendurchsnack nehmen :jaja: achte auf die wirkung (zb trockenpflaumen machen weichere stühle, also nicht bei durchfall) und auch darauf, dass keine nüsse drin sind, die sind erst ab dem 2. lebensjahr erlaubt!

    :winke: gabriela
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Wegen Allergierisiko oder der Gefahr des Verschluckens? Wenn's um letzteres geht, dürften unter-zwei-Jährige doch eigentlich auch keine rohen Möhrchen knabbern, oder? :???:
     
  6. wegen der allergie, nüsse sind fast die allergensten lebensmittel. möhrchen können aber nicht so leicht verschluckt werden wie eine nuss (oder auch eine rosine, nur dass die weicher sind), die sind nicht klein und rund.
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ahja...danke, Gabriela! :)
    :winke:
     
  8. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    [quote="gabrieladass keine nüsse drin sind, die sind erst ab dem 2. lebensjahr erlaubt!

    :winke: gabriela[/quote]

    AAAAHHHHHAAAAA, wieder was dazugelernt :bravo:
    Aber rosinen und verschluckungsgefahr....Das ist mir noch nie in den Sinn gekommen. Shun ist Rosinen fuer sein leben gern. Eine nach der anderen, er kaut sie auch ganz prima....Wir haben auch schon getrocknete Feigen probiert, weil die aber recht hart sind, weiche ich die vroher in heissem Wasser ein, das cih Shun dann spaeter als Saft anpreise :-D 8)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby getrocknete apfelringe

Die Seite wird geladen...