Anke, Hülfeee, Hautveränderung bei mir

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Petra, 23. Juni 2011.

  1. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Anke,

    ich hab grad probiert, meine Hand zu knipsen, aber irgendwie funzt das nicht.
    Ich habe vor ca. 1-2 Wochen bemerkt, dass ich in dieser Kuhle zwischen Daumen und Zeigefinger eine zeckengroße (ziemlich genau 1mm Durchmesser) Hautveränderung habe.
    Nun zermarterte ich mir das Hirn, ob ich da vorher ein Muttermal o.ä. hatte oder nicht :???: Ich würde zu 90 % sagen: Nein.

    Jedenfalls sieht es nach dieser ABCD-Regel NICHT auffällig aus- nur eben vor dem Hintergrund, dass es vorher nicht da war.... :???:
    Erst dachte ich, ich hätte mich da nur gequetscht aber dann ging es nicht weg...

    Ich bin vom Hauttyp her mittel bis hell und auch an meinen Muttermalen war nie was auffällig. Leberflecke hab ich garnicht (oder das ist halt jetzt einer).
    Größe wie gesagt 1mm, ziemlich kreisrund, scharf begrenzt (nix auslaufend, gezackt etc), ganz minimalst erhaben.
    Farbe sehr dunkelbraun bis schwarz (deutlich dunkler jedenfalls als alle meine sonstigen Muttermale). Farbe ist einheitlich, da fliesst nix ineinander oder so.

    Übermorgen fliegen wir in Urlaub- muss ich mir Sorgen machen oder reicht es, wenn ich das in 14 Tagen mal angucken lasse :???:

    Und nützt es dir überhaupt was, wenn ich ein Foto zu machen versuche?

    Danke dir :winke:
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Anke, Hülfeee, Hautveränderung bei mir

    Petra, das reicht sicher, wenn Du es in 14 Tagen anschauen läßt.
    Nur mal so als Überlegung: Ich hatte neulich auf dem Handrücken eine ähnliche Veränderung. Hab meine Kollegin mit drauf schauen lassen, die sah eindeutig Pigment, wäre aber nichts. Nach insgesamt ca. 2 1/2 war es auf einmal weg... Zwei Tage später, nach einem weiteren Arbeitstag, hatte ich sowas auf einmal auf dem Zeigefinger. Da wurde ich nachdenklich - und kam drauf, daß ich mit Silbernitrat gearbeitet hatte. Und ja, das gab als Spritzer genau diese Flecken.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Anke, Hülfeee, Hautveränderung bei mir

    Liebe Anke,

    bitte entschuldige, dass ich gar nicht mehr geantwortet hatte. Vor dem Urlaub gings drunter und drüber, aber ich hatte deine Antwort noch gelesen! Vielen Dank!

    Mein erster Gedanke war dann, dass ich Maja Warzen am Fuß vereist hatte. Aber davon kann es doch eigentlich nicht kommen, oder? Zumal ich eigentlich aufgepasst hab.
    Es sah wirklich aus, als würde es zur Haut gehören, es sah nicht aufgespritzt aus oder so.

    Es ist aber tatsächlich nach ca. 1 Woche Urlaub (mit viel Salzwasser, Sonnencreme etc) auf einmal weg gewesen. Habs nur durch Zufall bemerkt, dass da "was fehlte". Zurück blieb nur ein bisschen "gepellte" Haut, die wie nach einer Blase oder nach dem Abfallen einer Kruste aussah :???:

    Echt kurios :???:, aber nu ist alles weg.

    :bussi:

    P.S. Hatte übrigens doch noch ein Foto gemacht, guck mal:
     

    Anhänge:

  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Anke, Hülfeee, Hautveränderung bei mir

    Das sieht ganz nach einer Blutblase aus (wenn man sich ein kleines Stück Haut mal einklemmt, ensteht sowas). Die lösen sich tatsächlich auch nach einigen Tagen einfach ab...
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Anke, Hülfeee, Hautveränderung bei mir

    Ach guck mal an, also doch.
    Erst dachte ich das ja sogar, dass es gequetscht sei, konnte mich aber nicht erinnern....
    Aber es hat ja ca. 3 Wochen gedauert, bis es weg war....

    Man lernt echt nie aus :umfall:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...