Angst vor Erkältung

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Pucki, 1. September 2002.

  1. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Habe diesen Beitrag schon im Erfahrungsaustausch gepostet. Doch da es mir große Sorgen bereitet, möchte ich es hier nochmal posten:

    Bisher sind wir bei Joel ohne irgendeine Krankheit ausgekommen :-D :bravo: (ich klopf mal schnell dreimal auf Holz). Trotzdem habe ich schon länger panische Angst vor seiner ersten Erkältung. Ich mache mir sowieso schon immer so nen Kopf wegen plötzlichen Kindstot und so und erst vor kurzem hab ich hier ja wieder einen Beitrag drüber gelesen. Also, was ich eigentlich fragen will: Joel ist schon seit er 3 Monate alt ist absoluter Bauchschläfer. Er schläft so gut wie nie auf den Rücken oder auf der Seite. Wenn er jetzt erkältet ist und er liegt auf dem Bauch, bekommt er da nicht noch schlechter Luft als normal? Hat jemand Erfahrung damit???
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Andrea,
    mach dir bitte kein Panik, Joel wird in seinem Leben noch soooooooo viel bekommen, was ganz natürlich ist.Sieh es als positiv, damit sich seine Abwehr aufbauen kann :jaja: !!!
    Wenn du im tatsächlichen Krankheitsfall dann sehr aufgeregt und unsicher bist (was ja auch normal ist, ich kann dich gut verstehen, ich bin extra-besorgt, weil ich ja alle Risiken etc. kenne... :???: ), dann überträgt sich deine Unsicherheit auf ihn!
    Geh es ruhig an, das gehört dazu!!!!
    Daher kann ich dir zu deinen Erstickungsängsten auch sagen:Das habe ich noch nie gehört, dass ein Kind alleinig durch eine verstopfte Nase gestorben wäre.
    Ebenso ist der plötzliche Kindstod prozentual sooo selten, ihr solltet euch wirklich keine Sorgen machen.Über die optimale Schalfumgebung ist ja schon öfter geschrieben worden.Schau dir auch ruhig nochmal Utes Seiten zu beiden Themen an und hab eine kleine Hausapotheke daheim, damit du fürs erste "gewappnet" bist.Und wegen dem Bauchschlafen würd ich mir auch keine Gedanken machen, macht Maja auch nur!Die Kleinen drehen sich bei Gefahr meist instinktiv eh zur Seite oder fangen das Weinen an, wenn die Nase zu ist, bevor es zu einem Atemstillstand kommen würde.Also, RUHIG BLUT!!!
    Aber frag ruhig weiter, wenn du unsicher bist oder was konkretes wissen willst.

    Alles Liebe :winke:
    Petra
     
  3. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Hallo Petra,

    danke für Deine beruhigende Antwort. Jetzt geht es mir schon etwas besser. Für den Fall der Fälle hab ich schon alles da. Aber ich hoffe trotzdem daß er noch lange verschont bleibt.

    Einen schönen Sonntag noch!

    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...