Angina-wie hoch ansteckend?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Manu99990, 29. September 2006.

  1. Manu99990

    Manu99990 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    wir sind heute auf den 11 Geburtstag meiner Nichte eingeladen.:happybirthday:

    Bin jetzt etwas hin und her gerissen, weil ich nicht weiß, ob wir hingehen sollen, da sie heut morgen beim Arzt war und eine Angina festgestellt wurde.

    Möchte natürlich nicht, dass sich Emma ansteckt.
    Nicht hingehen ist auch nicht toll da sich Emma schon so auf den Geburtstag freut und meine Nichte auch schon ganz niedergeschlagen war und geweint hat, weil sie Angst hat es kommt niemand.

    Hat jemand eine Ahnung wie leicht man sich mit Angina ansteckt?

    Antibiotikum bekommt sie erst seit heut morgen.

    Gruß Manu
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.696
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Angina-wie hoch ansteckend?

    Angina ist innerhalb von 24 - 48 Stunden nach der ersten Antibiotika-Einnahme ansteckend. Infektionsweg ist Tröpfchen- und Schmierinfektion. So hochansteckend wie Windpocken ist es nicht, aber ich würde schon den Kontakt zunächst meiden...
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Manu99990

    Manu99990 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Angina-wie hoch ansteckend?

    Hallo Anke,
    danke für deine Antwort.
    Was bedeutet Schmierinfektion?

    Emma ist im Moment etwas erkältet. Fördert das die Ansteckungsgefahr noch zusätzlich?

    Gruß Manu
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.696
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Angina-wie hoch ansteckend?

    Schmierinfektion ist, wenn man z.B. einen einmal abgeleckten Löffel von einem Infizierten selbst benutzt oder sich küßt.
    Durch die gestörte Schleimhautbarriere könnten Bakterien noch einfacher eindringen - insofern fördert das durchaus die Ansteckung.
    Ich würde also lieber zu Hause bleiben und am Sonntag den Besuch nachholen.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. AW: Angina-wie hoch ansteckend?

    HALLO iiHR

    Zu diesen thema habe ich auch mal eine frage ..
    ich habe auch angina habe seit gestern und vorgestern halsweh aber war heute erst beim arzt und er hat mir gesgat ich habe angina und darf keinen küssen.

    Aber Problem ich wollte morgen zu meinen freund gehen und habe jetzt erst antibiotika bekommen..
    Darf ich trotzdem mit meinen Freund kuscheln oder das auch nicht?küssen darf ich ya sowiso nicht...:(
    Aber ich muss ihn doch sehen solange ohne ihn geht nicht ;)

    wäre nett wenn ihr mir antwortet !
    MFG PiiNKPRiiNCESS
     
  6. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.140
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Angina-wie hoch ansteckend?

    Anke hat doch oben schon alles geschrieben, was du wissen willst.
    Wenn dir das nicht reicht, solltest du nochmal mit deinem Arzt reden.

    lg
    Bärbel
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...