An Ute!!!! Meine "Doktorarbeit" in Sachen "es

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Claudia, 24. Juli 2002.

  1. hallo Ute!!
    zunächst mal, nochmal danke für deine tolle Page und das Forum!! ich hätte wirklich manchmal nicht weitergewußt in "futterfragen"!!! weiter so!! :bravo: :bravo: :bravo:

    STefan wird bald 1 Jahr alt und ich beschäftige mich wirklich intensivst mit der ERnährung!! habe immer wieder und wieder die Babyernährung durchgekaut und bin zu folgenden Schlüssen und Fragen gekommen!!! (es kommt zwar meistens anders als man denkt, aber ich hab es mal so vor)

    1. Aptamil 2 Flasche (220 ) behalte ich bei und das Butterbrot in der früh! vielleicht mit Marmelade drauf!!
    und den Abendbrei aus Aptamil 2 (180 + 20 gries) auch!!! (keine Kuhmilch vor dem 2 Geburtstag)
    ist diese Milchmenge OK??? soll ich die MOrgenflasche reduzieren und mehr Butterbrot essen lasse??????
    wieviel mehr GRiesbrei darf STEfan essen????
    ist es sinnvoll auf Aptamil 3 umzusteigen???? 8) 8) 8)

    2. Mittagessen: STefan hat ja auf Tomaten regagiert!! ich werde mal damit beginnen und schauen ob er reagiert oder nicht!!!!! dann auch mal fisch ausprobieren!!! ALLES GANZ LANGSAM!!! und ihn doch ab und zu von unserem Essen kosten lassen!!! und langsam wirklich mehr und mehr selberkochen!!! :pfannkuc:

    3. nachmittagsobstbrei bleibt bis auf weiters!! (100 g obst + getreide)

    4. ich werde ihn mal Käse kosten lassen und schauen wie er reagiert (ist käse leichter verträglich als Milch?? sollte man eine Allergie haben???? ich selber mag nämlich keine MIlch - ich bekomme Bauchweh davon!!!!) und - darf ich ihn Joghurt kosten lassen????

    ich habe eben vor ganz langsam die "neuen" Lebensmittel einführen! Wahrscheinlich mache ich es eh viel zu kompliziert und bin viel zu vorsichtig (aber es ist mein Geschenk an STefan auf seine ERnährung zu schauen und seine Zähne zu putzen 2x täglich!!!!!!! die ungesunden Sachen kommen so und so früh genug)

    ich hoffe, ich krieg trotz der länge eine Antwort von Dir!!

    danke
    Claudia
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Claudia,

    toll - eigentlich brauche ich nix dazu zu sagen .... deine Vorstellungen sind prima - teste es aus.

    3er Milch brauchst Du nicht - 2er reicht. Käse und Joghurt haben kaum Milchzucker deshalb kriegst DU keine Bauchschmerzen davon. Langsam ausprobieren biem Kindlein.

    Butterbrot UND Marmelade ist o.k. - Breimenge steigern bis es satt ist :jaja:

    Auf meinen Pflegeseiten zu den Zähnen ist übrigens ein neuer Link :-D den lohnt es sich anzuschauen!

    Weiter so und liebe Grüße
    Ute :koch:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...