An halboffiziellen Schulveranstaltungen nicht teilnehmen...

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von lulu, 30. Oktober 2007.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    An halboffiziellen Schulveranstaltungen nicht teilnehmen, wie geht es Euch damit?

    Bei uns gibt es manchmal so halboffizielle Schulveranstaltungen, in denen die Kinder den Eltern ihre Arbeiten vorstellen. So zum Beispiel Ende der Woche ein Autoren-Tee, in denen die Aufsatzarbeiten der letzten Wochen vorgestellt werden. Dummerweise ist aber kein Abend angesetzt, sondern die Stunde vor Schulende. Ich weiss, dass Klaas (zu Recht) sehr stolz auf seine Arbeit ist, der Gruesser fuer den Tag (und sich der Verantwortung sehr bewusst). Aber: Weder mein Mann noch ich koennen uns frei machen um dort hin zu gehen. Ich veranstalte einen Workshop mit zwei geheuerten Mentoren, der schon im Juli terminiert wurde. Mein Mann hat abends eine berufliche Verpflichtung und kann schlecht mitten am Tag eine Stunde hin und danach wieder eine Stunde her fahren.

    Mir geht es nicht so gut damit Klaas quasi alleine zu lassen, vor allem weil ich weiss, dass er sich wirklich viel Muehe mit seiner Schreiberei gibt und stolz waere auch unseren Eintrag in seinem "Gaestebuch" zu haben.
    Besonders aergerlich fuer mich ist, dass ich selbst zu dieser Zeit an drei anderen Tagen dieser Woche problemlos koennte und am vierten Tag haette ich es irgendwie moeglich machen koennen.

    Lulu :(
     
    #1 lulu, 30. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2007
  2. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: An halboffiziellen Schulveranstaltungen nicht teilnehmen...

    Lulu, ich kann dir da gut nachfühlen.

    Mir geht es fast IMMER so. Wandertage, Weihnachtsfeiern usw. alles was nicht auf Abends fällt und das fällt, wenn es mit den Kinder ist, nie auf Abends.... da kann ich einfach nicht hin :-(

    Ich versuche es Josh immer so gut wie möglich zu erklären, daß das wegen meiner Arbeit nun mal nicht geht. Vorallem da ich 60k einfache Strecke zur arbeit habe. Da kann ich auch nicht mal ein paar Stunden verschwinden.
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.836
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: An halboffiziellen Schulveranstaltungen nicht teilnehmen...

    Ach, das ist echt gemein, sehr Eltern-Arbeit-unfreundlich :( Das sind dann halt meine Vorteile als selbständige ein paar hundert Meter enfernt...

    Tja, was will man machen, ihm erklären und ev. die Möglichkeit geben am Abend oder am WE noch einmal eine Einzellesung in familiären Rahmen oder vor eine paar Freunden zu machen.

    Lg
    Su
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: An halboffiziellen Schulveranstaltungen nicht teilnehmen...

    Bei uns gibt es gar nichts halboffizielles :???:
    aber ich glaube auch oft, dass wir Eltern uns da zeitweise auch zuviel Kopfzerbrechen drum machen. Wenn ich mal nicht kann (der UE kann eh meistens nicht ,weil bei uns selbst die offiziellen Termine immer mitten am Tag liegen) dann erkläre ich das den Kindern - sie sind dann zwar etwas traurig, aber stecken das meist doch gut weg.
    Ich versuche dann auch jemanden zu "engagieren" der bei dem Termin auch nach ihnen schaut. z.B. die Mutter eines Klassenkameraden o.ä.

    LG Silly
     
  5. Fioflo

    Fioflo Herzilein

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Schwabenland
    AW: An halboffiziellen Schulveranstaltungen nicht teilnehmen...

    Das ist doch ein super Vorschlag.
    Ich kann leider auch nicht immer dabeisein. Bei uns gibt es aber eine Oma, die dann stattdessen hingehen kann.
    Könntest Du denn jemanden fragen, Lulu? Und darf man filmen?
    Ich hatte bei einer Weihnachtsfeier mal gefilmt, und abends hat es sich dann Daddy angeschaut, die Kids stolz wie bolle.
    :winke:Liebe Grüße von Bianca
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: An halboffiziellen Schulveranstaltungen nicht teilnehmen...

    Ne, Fioflo, filmen lassen moechte ich das nicht. Das scheint mir doch ein bisschen ueberzogen, ist ja keine Theaterauffuehrung.

    Ich werde meine Freundin, die Klaas und Levin eh an dem Tag mit nach Hause nimmt, bitten sich ein bisschen extra um ihn zu kuemmern. Das ist eine gute Idee. Erst wollte ich das nicht, damit zwischen den Jungs keine doofe Vergleichssituation aufkommt, aber Pustekuchen, ich muss mich ja nicht dafuer schaemen, dass Klaas so tolle Aufsaetze schreibt und M. kann auch bestimmt damit umgehen (es gibt da auch eine Nachbarin, mit der mein Mann befreundet ist, die mir immer so konkurrenzmaessig im Hinblick auf die Kids vorkommt, sie koennte ich nicht fragen.)

    Lulu
     
  7. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    AW: An halboffiziellen Schulveranstaltungen nicht teilnehmen...

    Als Bouba noch in Addis Abeba in der amerikanischen Schule war hatte ich das Problem dauernd. (Hier machen sie solche Veranstaltungen weniger) Staendig gab es eine Veranstaltung, zu der Eltern eingeladen wurden und immer um 10 Uhr oder so. Ich habe mich dann einmal beschwert und darum gebeten, das entweder gleich auf 8 Uhr morgens zu legen (so dass ich dann eben ein wenig spaeter zur Arbeit komme, ginge auch) oder auf abend. Da sich wohl noch mehr Eltern beschwert haben, haben sie dann die groesseren Sachen auf Abende verlegt, und fuer kleinere Veranstaltungen (wie Kinder stellen ihre Arbeiten vor) eine DVD aufgenommen. Das finde ich schon eine gute Loesung. :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...