An die Patentanten/Patenonkel unter Euch ....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Helga, 29. November 2006.

  1. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    ..... was lasst ihr Euch die Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke Eurer Patenkinder kosten ??

    Ich bin da immer so im Zwiespalt ! Genaue Beträge habe ich jetzt nicht. Aber in der Regel liegen Geburtstagsgeschenke bei ca. 15 € und Weihnachtsgeschenk/e bei 30-40 € !

    Wie haltet ihr es damit ??


    :winke:
     
  2. Katrin

    Katrin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: An die Patentanten/Patenonkel unter Euch ....

    Ich habe mittlerweile 2 Patenkinder. Die große ist schon 12, da kommen die Geburtstagsgeschenke so auf 30 Euro - Weihnachten bekommt sie ein Parfüm + ne Kette (= 40 Euro).

    Mein 2. Patenkind wird im Januar ein. Geburtstag = 20 Euro, Weihnachten 30 Euro. :jaja:

    Hm, ist schwer, ich weiß. :jaja:

    :bussi:
    Katrin
     
  3. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: An die Patentanten/Patenonkel unter Euch ....

    Also wir haben 3 Patenkinder.
    Die ersten 5 Lebensjahre gab es zu Weihnachten und Geburtstag nur Kleinigkeiten, dafür aber Monatlich 10 DM, bzw. jetzt 5 Euro aufs Sparbuch.
    Ab den 5 Geburtstag gibts nichts weiter aufs Sparbuch, dafür aber jeweils Geschenke so um die 30 Euro, also zum Geburtstag und zu Weihnachten.
     
  4. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: An die Patentanten/Patenonkel unter Euch ....

    wow, habe mir auch schon so meine gedanken gemacht.
    also zum geburtstag gab es etwas für 17,50 und ich dacht in der gleichen größenordnung auch zu weihnachten!

    warum schenkt ihr weihnachten mehr als zum geburtstag?

    steffi
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: An die Patentanten/Patenonkel unter Euch ....

    Ich halte es nicht so genau damit.
    Mein Patenkind hat ohnehin schon total viel Kram und wird bei sämtlichen Anlässen rege beschenkt.
    Drum versuche ich, immer etwas zu schenken, was es braucht/noch nicht hat. Das kann mal nur knapp 10 Euro kosten; kann aber auch mal 50 Euro kosten.
    Mit 6 Jahren macht man sich noch nicht viele Gedanken um den materiellen Wert eines Geschenks. Und die Eltern sehen es Gott sei Dank genauso - da werd ich nicht krumm angeschaut, wenn ich mit einem "billigen" Geschenk um die Ecke komme. Hauptsache, die Kleine freut sich und hat was davon.

    :winke:
     
  6. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: An die Patentanten/Patenonkel unter Euch ....

    Bin selber keine Patentante sehe das aber bei Josys Patentante haargenau so :jaja:
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: An die Patentanten/Patenonkel unter Euch ....

    Da mein Patenkind noch klein ist, bekommt es nur was kleines. :) Aber ich werd eine Spardose basteln und da kommt jeden Monat ein kleiner Betrag rein - das bekommen auch meine Kinder ab sofort und dann stehen halt drei Schweinchen bei uns und werden irgendwann dick und rund sein.

    Unsere Paten suchen sich immer was aus dem Wunschzettel der Kinder aus und je nach Kostenpunkt schmeißen sie sich zusammen oder eben nicht. Letztes Jahr wars z.B. der BabyBorn Puppenwagen. Dieses Jahr steht noch nicht fest ... der Wunschzettel ist noch nicht veröffentlicht. :) Preislich kann ich mich da nicht festlegen. Es wird halt geguckt, was brauch das Kind und was wünscht es sich.
     
  8. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: An die Patentanten/Patenonkel unter Euch ....

    Hmm das ist unterschiedlich.

    Da meine Schwägi meist irgendwas teures für mein Patenkind (:relievedface: aussucht, lass ich sie es kaufen und überweis ihr dann 20-25€

    Jetzt zu Weihnachten bekommt er von uns Bob der Baumeister sachen, die Joshi z.T. aber schon gebraucht hat 1 Spiel, 2 Videos(eines davon neu) und 2 Hörspielkassetten)

    Mein anderer Neffe (Bruder vom Patenkind) bekommt unterschiedlich. Wenn er sich wirklich selbst was wünscht, versuche ich den Wunsch zu erfüllen. Wenn seine Mutter FÜR IHN wünscht, versuch ich ihn selbst noch auszuquetschen meist stimmen die Wünsche nämlich nicht überein.

    Naja zu Weihnachten bekommt er das English Training für den DS... empfahl mir meine Schwägi... mein Neffe sagte dann am Telefon auch daß er das möchte... mit gemurmel im Hintergrund...ja das ist sinnvoll.

    Also werden es für ihn 25€ Zum Geb. bekam er einen Basektball für 15€


    Ist also immer unterschiedlich.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...