Ameisenstick??

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Ninchenmama, 14. Juli 2005.

  1. Ameisenstich??

    Hallo an alle!
    Meine Kleine hat seit gestern nacht zeitweise Ausschlag. Und zwar sieht der so aus wie viele sehr großflächige Schnackenstiche (oder von Brennesseln).

    Diese Flecken kommen und gehen, hinterlassen keinen Stich oder sonstwas. Bis jetzt nur an Armen, Beinen und Wangen.

    Anscheinend juckt es auch nicht, sie hat jedenfalls kein Problem mit den Flecken.

    Meine Theorie: wir sind gestern ohne Schuhe auf Wald- und Feldweg unterwegs gewesen, heute morgen ist eine riesige Ameise durchs Bad gekrabbelt. Kann es sein dass dieses Ameisensekret Langzeitwirkung hat?
    Ich befürchte, dass die Ameise im Schlafsack übernachtet hat...

    Gegessen hat sie nichts aussergewöhnliches, in der Sonne sind wir genause oft wie sonst gewesen. Das einzig aussergewöhnliche ist, dass sie starken Husten hat, und ich ihr ziemlich oft Drosera gegeben habe. Hat das einen Zusammenhang?

    Bitte helft mir, ansteckend wird´s doch wohl nicht sein!? Morgen ist KiTa...
    Merci
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo und Herzlich Willkommen im Forum!

    Das, was Du beschreibst, klingt am ehesten nach einer Nesselsucht (Urtikaria). Die wird wohl am wahrscheinlichsten durch den Infekt ausgelöst worden sein (und wird sicher auch mit diesem verschwinden). Daß die Ameise dran schuld ist, glaube ich nicht.
    Sollte der Ausschlag innerhalb der nächsten zwei, drei Tage nicht weg sein oder zumindest besser werden, oder schlimmer werden mit Juckreiz, dann solltet Ihr zum Kinderarzt gehen. Ansteckend ist der Ausschlag aber wahrscheinlich nicht.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...