Ambulante Geburt Jule *22.02.2006 im Wasser

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Windelwinnie, 11. Januar 2011.

  1. es war Mittwoch, 22.02.2006. ich hatte um 11 Uhr nen Kontroll-Termin bei meiner Gyn. also: schön gemütlich aufgestanden, geduscht, riesen-Bauch eingecremt und dann angezogen, Frühstück gemacht und dann angefangen die Haare zu fönen. gegen 10 Uhr rief meine Freundin an:"du bist ja immer noch da..." wir haben jeden morgen telefoniert, sie war zu dem Zeitpunkt auch schwanger (baby kam anfang Ausgust) Hab ihr dann noch erzählt, dass sich da rein gar nichts tut und ich ja dann weg muß zum Arzttermin. dann rief gleich Jan noch an, ich sollte für ihn bei der Post noch was holen. mit ihm wieder aufgelegt. dann ging mein Blick zur Uhr, ich tippte die Nummer der Frauenärztin ein, wählte aber noch nicht! (wir rufen da immer vorher an, denn falls es verschiebungen wegen Notfällen gibt braucht man ja nicht unnötig im Wartezimemr rumsitzen) hab aber nicht gewählt, sondern das tefefon nochmal zur seite gelegt, dachte" wer weiß was noch passiert" da war es ja erst 10.25Uhr. und zur Ärztin brauchen wir nicht lange. waren damals ca 5 Minuten. meine Mom wolle mit mir fahren, da ich die letzte Zeit kein Auto mehr gefahren bin. ich hatte ja so nen Mega Bauch mit dem hätt ihc es schwer gehabt hinters Lenkrad... und ich wollt das eben nicht. so eingeklemmt zu fahren. und sitz noch weiter hinter hätt Probleme mit den Beinen und Pedalen gegeben. also: telefon zur Seite gelegt und wieder richtung Bad, wollte ja meine haare fönen. und auf euinmal so ein "ziehen" und ich dachte nur noch: schnell aufs Klo. und da setzte ich mich drauf und es lief, und lief und lief. als es endlich mal aufgehört hatte hab ich mir nen Haufen Klopapier in die Unterhose und bin schnell ins kinderzimmer, denn die Binden lagen dort auf dem Wickeltisch. dann meine Mom angerufen. Die wollte mich ja in ein paar Minuten abholen. sie war gerade dabei in meinem "alten" zimmer die Tapete ab zu machen. Aber sie hat mich erstmal nicht zu Wort kommen lassen, hat geredet und mir erzählt, sie kommt mich ja dann gleich holen.... irgendwann hab ich sie dann mal unterbrochen bekommen und gefragt: "du sag mal, wenn man auf m klo sitzt und es läuft ohne Pipizu machen, ist das Fruchtwasser...???" darauf kam dann nur noch: "oh mein gott, ich komm, ich bin gleich da, bleib wo du bist..." und Klack, hatte sie aufgelegt. also nummer neu geählt, ihr erstmal gesagt sie soll mal gaaanz ruhig bleiben. hab dann in der Praxis angerufen und gefragt ob ich kommen soll oder gleich ins KH. die helferin da dann auch gleich so aufgeregt. ich soll ins Krankenhaus, aber sie kann mich auch mit der Ärztin nochmal verbindne wenn ich willl. aber was hätte mir das gebracht? dann hab ich Jan angerufen und ihn nach Hause bestellt! (im nachhinein hab ich erfahren, er hat erstmal noch seinen Kaffee ausgetrunken und ist dann erst losgefahren...)
    ich hab dann zu Hause gewartet. hab schon mal alles parat gestellt: meine Tasche, die babyschale....

    dann irgendwann kamen sie: alle gleichzeitig: jan, meine Mom und sogar mein Dad!(mein Dad wollt mich nur einfach nochmal drücken, dann ist er wieder arbeiten gefahren) dann hab ich erstmal von meinem Früstück 2x abgebissen, einen kleinen baileys getrunken und dann sind wir los in KH.

    11.15 Uhr: Dort hat uns dann "meine" Hebamme in Empfang genommen, das war gleich irgendwie vertraut. sie hat dann die Vorlage mitgenommen und getestet ob es Fruchtwasser ist, dann CTG und Ultraschall. dann hat sie nach dem Mumu geschaut, glaub 2-3 cm zu dem Zeitpunkt. dann gab es den Cocktail.
    Bild
    Wieder CTG, schichtwechsel der Hebammen, Susanne (meine Hebi) wollte nachmittags nochmal vorbei schauen, wenn sie Kurs gibt. wir sollten dann gegen 14 Uhr auf Station gehen bzw spazieren. also aus dem KS raus, die sachen aufs zimemr gebrcht und nur die nötigsten Dinge mitgenommen. sind genau die treppe runter und ca 10 Schritte vors KH gekommen, dann sind wir wieder hoch auf Station. Die wehen waren stärker und ich wollt nicht mehr laufen. also: in zimmer, wehen in der Hocke vorm Bett veratmet. irgendwann kam dann die Schwester und wollte, dass ich ankreuze was ich essen will. ich wollte ja ambulant gehen und außerdem ist einem mit Wehen scheiß egal was da auf dem Plan für essen drauf steht. hab das dann jan ankreuzen lassen. die Wehen wurden dann immer stärker. ich glaub gegen 15.30 uhr kamen mein Dad und mein Bruder, um nach uns zu schauen. und um 15.55 Uhr haben wir uns auf den weg in den KS gemacht, sollten 16 Uhr wieder dort sein. naja, da kanem wir dann ca 16.20 Uhr an (der weg kann echt weit sein, wenn man wegen wehen alle paar Meter stehen bleiben muß)
    dann bin ich erstmal aufs Klo und dannach gab es ein CTG. Und dann sind wir auch gleich in dei Badewanne! Da war es dann ca 17 uhr. das warme Wasser tat echt gut. Ach ja, kurz vor der Badewanne haben die von mir erstmal ihren Cocktail in ner braunen Spuckschale wieder bekommen *g*

    meine Hebamme kam dann wie versprochen nach ihrem Kurs wieder, schaute nach mir. (hab aber nur teile davon mitbekommen) auf einmal ging sie weg und kam umgezogen wieder. und ab da ist sie bei mir geblieben. 17.30 Mumu 6 cm. und dann ich glaub gegen 18 Uhr war ich am ende, konnte kaum noch, hab mich dann aber "aufgerafft", bin ans Fußende der badewanne (da hatte mir die Hebamme kaltes wasser reinlafen lassen, zwischendurch einfach mal zum erfrischen. und durch das auf die nie gehen hat sich der Mumu in dem Moment völlig geöffnet und der Drang zu pressen war da! und dann um 19.Uhr kam die maus auf die Welt. in der schönen warmen badewanne.


    Punkt 19 Uhr, 3230 g und 49 cm.


    meine Hebi ist bis zum Schluß bei mir geblieben, hat uns dann um 21 Uhr sogar auf station gebracht (war ja dann doch eine nacht drin weil es zu Hause zu kalt gewesen wäre, da mein schwiegervater nachts die Heizung immer komplett abstellt.) bin dann am nä morgen gleich gegangen.

    meine Mom ist die nacht mit da geblieben, wir hatten die betten aneinander geschoben und die maus in unserer Mitte liegen und haben sie die halbe nacht nur angeschaut und geredet und geredet...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...