Ambroxol in Tee geben?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von hafsa+Anissa, 6. Juli 2005.

  1. Hallo,

    leider hat meine Süsse seid zwei Tagen schlimmen Husten.
    Wir haben Ambroxol-Saft verschrieben bekommen.
    So wie ich ihr den Saft in den Mund gebe,spuckt sie ihn wieder aus.
    Deshaöb die Frage ob ich den saft auch in Tee oder Wasser geben kann(im Fläschchen)?
    Wäre nett wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

    LG hafsa
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Eigentlich geht das, ja. Aber meist wird dann nur die Hälfte getrunken und der Rest verweigert, manchmal sogar alles, was danach mit der Flasche zusammenhängt.
    Besorg Dir in der Apotheke eine Spritze ohne Kanüle. Zieh darin die Menge Saft auf, die sie bekommen soll. Dann kannst Du Deiner Kleinen die Spritze vorsichtig in den Mund schieben, so daß die Spitze dort zu liegen kommt, wo später mal die Weisheitszähne hingehören. Dann mit nicht zu viel Druck, aber zügig die Spritze entleeren. An dieser Stelle wird der Schluckreflex recht schnell ausgelöst, sie wird aber von dem Geschmack nicht viel mitbekommen.
    Alternativ kann man die nötige Menge Saft in einen Flaschensauger geben und diesen ausnuckeln lassen, dann schnell die Flasche drauf und Wasser oder Tee nachtrinken lassen.
    Gute Besserung Deiner Kleinen, liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...