Alternative zu LGG Kapseln

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Schneewittchen, 4. Juni 2006.

  1. Schneewittchen

    Schneewittchen Das Raumsparwunder

    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Raum Hannover
    Hallo,

    wir hatten vor ca zwei Monaten Besuch von einer Ernährungsberaterin. Eigentlich ging es um`s Trinken. Unsere Maus trinkt noch nicht so gut. Ist jetzt aber auf dem Weg.
    Die Frau war echt klasse. :prima: Gar nicht oberflächlich und strickt nach Plan. Sie hat uns ganz speziell für Isabelle noch Tips gegeben.
    U.a. hat sie uns empfohlen Isabelle LGG-Kapseln zu geben, weil sie sehr oft krank war ( sehr anfällig !!) und auch blass und allergiegefährdet ist.
    Wir haben ihr dann acht Wochen die Kapseln gegeben. Und seit dem sprechen uns alle darauf an, ohne dass sie es wussten, was für eine gesunde Ausstrahlung Isabelle doch hat usw. Außedem war sie seit dem nicht mehr krank ( nur mal nen kleinen Schnuppen ) und auch die Verdauung läuft super.

    Der Nachteil dieser Dinger ist jedoch: sie sind nicht unbedingt günstig.:->

    Jetzt würde ich gern wissen, ob ihr vielleicht Alternativen dazu habt.
    Wir möchten unserer Maus ja alles gute Ermöglichen, aber diese Kapseln liegen auf Dauer nihct in unserem Budget.

    Liebe Grüße

    Schneewittchen
     
  2. AW: Alternative zu LGG Kapseln

    Ganz ehrlich... Ich habe gar keine Ahnung... Ich weiß nicht einmal was LGG-Kapseln sind?.... Hmm, außerdem halte ich ganz persönlich nichts von alledem und denke, dass Babys so etwas nicht brauchen. Aber das ist ganz alleine meine Meinung.

    LG
     
  3. NicoleW

    NicoleW Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei Frankfurt
    AW: Alternative zu LGG Kapseln

    Hallo Schneewitchen,

    Das sind Hefekulturen um die Darmflora aufzubauen, oder? Habe so was Ähnliches in Pulverform mal vom Arzt verschrieben bekommen nachdem Sarah Durchfall hatte, um den Darm wieder auf Vordermann zu bringen. Das hieß damals Perenterol.

    Daher zwei Gedankengänge:

    1. Muß Isabelle diese Kapseln denn noch weiter nehmen, oder sollte der Darm nicht irgendwann soweit ausgereift sein, dass ihr drauf verzichten könnt?
    2. Kann der Arzt LGG oder etwas Ähnliches eventuell verschreiben (falls doch noch nötig)?

    Gruß,
    Nicole

    PS: hast Du es schon mal in der Apotheke versucht (wg. der Alternativen meine ich)?
     
  4. Schneewittchen

    Schneewittchen Das Raumsparwunder

    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Raum Hannover
    AW: Alternative zu LGG Kapseln

    Wir haben die Kapseln ja nicht verschrieben bekommen. Es war`ne Empfehlung. Die wird wohl kein Arzt verschreiben, weil die Kasse so etwas nicht zahlt!
    Es ist ja auch nicht an irgendwelchen Werten nachzuweisen, dass es ihr besser geht.
    Aber wir merken einfach, dass es ihr sehr gut getan hat. Man sieht es im Gesicht - die Austrahlung - und auch an der Verdauung. Ihr Immunsystem ist anscheinend auch viel besser.
    Ob das jetzt ausreichend war, weiß ich nicht.
    Im Moment geht`s ihr gut.
    Fänd`s nur schade, wenn wieder so`ne Phase kommt und sie ständig krank wird. Dann würd`ich mich ärgern, wenn ich es ihr nicht mehr gegeben habe.
    Hört sich irgendwie blöd an, ich weiß.
    Aber es ist halt auch so`ne Gefühlssache.

    Danke trotzdem

    Liebe Grüße

    Schneewittchen
     
  5. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Alternative zu LGG Kapseln

    Hallo Scheewittchen,
    kann dir da auch nicht weiter helfen, aber unser Arzt hat es uns auch zur Antibiotikaeinnahme empfohlen. Mich hats auch umgeworfen beim Preis !!!!
    Aber anscheinend wird es jetzt von den KK oder der Ärztekammer empfholen, leider übernehmen sie halt noch nicht die Kosten.
    lg denise

    Achja, frag doch mal in der Apotheke nach, obs ne alternative gibt.
    Ich glaube unsere Apothekersfrau hat da etwas erwähnt, soll aber lang nicht so gut sein wie die LGG-Kapseln.
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Alternative zu LGG Kapseln

    Hallo Schneewitchen,

    es wäre prima, wenn du mir zunächst Essensplan + Gewichtsentwicklung deines Kindes aufschreiben könntest.
    Erst danach kann ich dir einen individuellen Rat für dein Kind geben.
    Mmn brauchts bei einer bedafrsgerechten Ernährung keine teuren Nahrungsmittelergänzungen.
    Bei schlechtem Trinkverhalten, Verstopfungen ist es wichtig, die Ursachen heraus zu finden....

    Liebe Grüße
    Kim
     
  7. Schneewittchen

    Schneewittchen Das Raumsparwunder

    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Raum Hannover
    AW: Alternative zu LGG Kapseln

    Hallo Hedwig,

    Also Isabell ist jetzt acht Monate.
    Anfang Februar haben wir mit Beikost angefangen. Seit April ist sie wie folgt:

    ca. 9 Uhr - Obst-Getreide-Brei
    ca. 13 Uhr - Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei
    ca. 16 Uhr - eine Flasche HA ( 100 - 150 ml )
    ca. 18 Uhr - Milchbrei mit Obst
    ca. 22 Uhr - Eine Flasche HA ( ca. 220 ml )

    Von de Breien ißt sie so 200g. Ich koche mittags sebst und rühre die Breie mit Flocken an.

    Gewicht:
    Geburt: 3680g ( 22.09.05 )
    U2: 3590g
    U3: 4600g ( 3.10.05 )
    U4: 5800g ( 17.1.06 )
    U5: 7400g ( 26.4.06 )
    Heute: einiges schwerer

    Anfangs war sie etwas schmächtig. Konnte sie nicht stillen! Mittlerweile hat sie gut was drauf. Mit dem Trinken zusätzlich üben wir immer wieder. Es wird - sehr langsam.
    Bei den Kapseln geht es mir darum, dass sie sehr käsig, kränklich aussah und ständig krank war. Ist ja nicht so ungewöhnlich für ein Baby. Aber seit den Kapseln wirkt sie farbiger und gesünder. Kann`s halt nicht so direkt erklären.
    Möchte halt nur, dass es unserer kleinen Maus weiterhin so gut geht und ein paar Tipps, wie wir sie da noch unterstützen können.

    Grüße

    Schneewittchen
     
  8. Bettylein

    Bettylein Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Alternative zu LGG Kapseln

    Hallo Schneewittchen!

    Warum gibst du deiner Maus früh den OGB und nachmittags eine Flasche?

    Milch verschlechtert die Eisenaufnahme vom Mittagsessen. Kannst du das nicht tauschen? Also früh die Flasche und nachmittags den OGB. Oder hat das einen bestimmten Grund, warum du das so machst?

    Ich würde früh erst die Flasche anbieten und wenn sie dann noch möchte den Rest mit Flocken anrühren.

    Habt ihr mal die Eisenwerte im Blut überprüfen lassen. Ich kenne auch so ein ganz blasses Kind, welches einen Eisenmangel hatte.

    Aber Kim weiß sicherlich einen Rat.

    LG Betty
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. lgg kapseln erfahrungen

    ,
  2. lgg kapseln alternative

    ,
  3. alternative lgg kapseln

Die Seite wird geladen...