Alternative zu Brot

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von powerlady, 23. November 2013.

  1. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    Und zwar für die Frühstückpausen im KiGa. Seit einigen Tagen rührt er das Brot gar nicht mehr an, früher hat er wenigstens noch etwas davon gegessen. Das Obst und Gemüse, das er mitbekommt ist immer komplett weg, aber er braucht auch etwas das satt macht.
    Habt ihr da Ideen? Er ist ja nunmal kein Brotfan, nur Brötchen am WE, die gehen.
     
  2. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: Alternative zu Brot

    Einen Joghurt eventuell mit Müsli? Kann man ja getrennt mitgeben, damit es nicht matscht)
    Ich weiß nicht, ob's das überall gibt, aber mein Großer mochte ganz gerne Filinchen. Das ist ein Waffelbrot, gibts auch als Vollkorn ;)
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Alternative zu Brot

    Hi!


    Hm pintan hätt ich gesagt Müsli aber das is im Kiga vermutlich unpraktisch. Laugenstange/Brezel und n Babybell oder Wiener würde mir da noch einfallen (und eben Obst/Rohkost dazu). Mom ich such mal ich hatte mal nen ähnlichen Thread wo ich viele Anregtungen bekam, wir hatten es anfangs im alten Kiga das er denen mit dem Brot zuviel rumsaute und sie nicht wollte4n das ich ihm Brot mitgeb..

    LG Julia
     
  4. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
  5. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
  6. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Alternative zu Brot

    @Juule
    sind die Filinchen auch nicht zu fest? Sobald es zu hart ist, isst er es nicht.
    Habe ich hier noch nicht gesehen, aber muss ich mal nach gucken.

    Danke Julia für die Links!

    Ich habe jetzt mal Dinkelstangen gekauft und Leicht & Cross Vollkorn, mal sehen ob er das dann lieber isst.
    Joghurt will ich nicht, weil er noch so viel Milch trinkt. Käse mag er auch überhaupt nicht.
    Ich könnte ja auch mal Gemüsewaffeln machen, die schmecken am nächsten Tag bestimmt auch noch.
     
  7. Juule

    Juule Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Berlin
    AW: Alternative zu Brot

    Also Filinchen sind schon knusprig, aber auf keinen Fall so hart wie Knäcke oder so. Wo wohnst du? Ich meine, das ist so ein Ost-Ding.

    Gemüsewaffeln find ich super.
    Bei DM gibt's auch so kleine Karottenwaffeln. Sind wie kleine Kekse, nur dass sie nach Gemüse schmecken und auch nicht süß sind.
     
  8. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Alternative zu Brot

    Also hier gibt's auch Filinchen und wir sind im Westen... :)
    Von mir und Niklas werden sie geliebt! :jaja: Sind längst nicht so fest wie Knäckebrot!

    Kannst doch auch Nudeln/Vollkornnudeln kochen. Wenn du ein wenig Öl/Butter dran machst kleben sie nicht so zusammen. Niklas hat kalte Nudeln als Snack geliebt... :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...