Alte Eheringe in neue einarbeiten?!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Kasparin, 30. November 2010.

  1. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    Hat jemand von euch die Eheringe von z.B. den Großeltern/ Urgroßeltern in seine eigenen "einarbeiten" lassen oder ist hier vielleicht sogar eine Goldschmiedin unter uns?

    Meine Tante hat mir gestern gesagt, dass sie noch die Eheringe meiner Urgroßeltern zuhause hat und wenn wir wollten, könnten wir sie ja für unsere eigenen Eheringe, die wir ja im Mai brauchen, nutzen. Sprich einschmelzen und neue draus machen.

    Jetzt frage ich mich, ob man dann eigentlich weniger für die neuen Ringe zahlt, da man ja, wenigstens einen Teil des Materials, mitbringt. Oder ist das Einschmelzen und Verarbeiten der alten Ringe so aufwendig, dass sich das gar nicht lohnen würde?
    Wir wollen eigentlich keine super teuren Ringe und fragen uns nun, ob es durch die Verwertung der alten Ringe nicht vielleicht erst recht teuer werden könnte.

    Kennt sich da wer aus?
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Alte Eheringe in neue einarbeiten?!

    Wie das mit dem Einschmelzen geht, weiß ich nicht. Würde ich aber sowas von schade finden :-?

    Wie sehen die denn aus? Könnt Ihr die nicht aufpolieren lassen und für euch passend machen?
     
  3. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Alte Eheringe in neue einarbeiten?!

    Also ich weiß, dass einer der Ringe bereits einmal umgearbeitet wurde und so definitiv nicht als Ehering durchgehen würde. Wie der andere aussieht, weiß ich nicht. Um also zwei zueinander passende Ringe zu bekommen, müsste man schon was komplett Neues draus machen!
     
  4. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Alte Eheringe in neue einarbeiten?!

    Ich find das ganz und garnicht schade sondern eine richtig schöne Vorstellung! So nen Oma-Ring würde man ja eher nicht tragen, der liegt dann irgendwo im Kastl. So käme er dann wieder richtig "zum Tragen". Macht es, wenn irgend möglich! :jaja:
     
  5. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Alte Eheringe in neue einarbeiten?!

    Tsss :nasehoch: - ich trage einen Ehering meiner Oma *jawoll*
     
  6. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Alte Eheringe in neue einarbeiten?!

    Für einen Goldschmied ist das kein Problem und es ist auch nicht sooo teuer.
    Meine Freundin hat aus 2 Ringen einen neuen gemacht und eben nur die Arbeitsstunden bezahlt.
     
  7. Kristina

    Kristina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Alte Eheringe in neue einarbeiten?!

    Ich find die Idee toll, ich krieg immer wieder mal Schmuck von meinen Omas, die passen
    in der Regel sogar und trag ich dann zu besonderen Anlässen.

    Zu den Preisen fürs Ändern kann ich dir leider nix sagen.
     
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Alte Eheringe in neue einarbeiten?!

    Ich trage auch den Ehering meiner leider zu früh verstorbenen Oma, den mein Opa dann als Ring für seine zweite Frau, die mir ebenso eine liebe Oma war, umarbeiten ließ. Und nun trag ich ihn und hab ein schönes Andenken :herz: .
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. alte eheringe in neue einarbeiten

    ,
  2. eheringe umgestalten

    ,
  3. ehering der eltern als ehering

    ,
  4. alten trauring in neuen einarbeiten,
  5. ehering umgestalten,
  6. alten ehering umarbeiten in 2 neue,
  7. alte goldringe umarbeiten,
  8. Eheringe umarbeiten,
  9. aus alten eheringen neue machen,
  10. aus alten ringen neue machen
Die Seite wird geladen...