Allergietest bei Kleinkind mit Husten?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von DanielMG, 24. August 2007.

  1. Hallo zusammen,
    also ich bin froh das ich in diesem Forum auf Eltern gestoßen bin, welche auch Kids haben die diesen anstrengenden Husten haben.

    Also Nico ist 3 Jahre und ein Frühchen (12 Wochen ) :-( er hat im letzten Jahr begonnen eine VOR KIGA Gruppe zu besuchen und fing im Nov 06 mit diesem Husten an, meist nachts naja wir sind dann zu Arzt etc. und es wurde behandelt.

    Nach 2 Mo haben wir einen Schlußstrich gezogen und gesagt so geht es nicht weiter es muss eine Ursache geben.Da sich keine wirkliche besserung einstellte.

    Nach mehreren Ärtzen und der UNI Klinik D´dorf sind alle zum entschluß gekommen es ist keine Kronische Bronchitis, das Blut ist top, eigentlich alles iO naja uns wurde geraten ersteinmal weiter zu inhalieren mit Kochsalz und Salbuhexal. Wir sollten wenn die Jahreszeit besser ist und die aktuelle Bronchitis weg ist mal einen Imunsystemcheck machen in der UNi Klinik.

    Naja es wurde März und alles war weg... Jetzt im Sep 07 also seit 2 Wochen im neuen Kindergarten fängt alles wieder an.

    Ich würde nun gerne Wissen ob es Erfahrungen mit Allergietest gibt bei kleinkindern da unser kinderarzt oder besser die meisten in Mönchengladbach keine durchführen an kleinkindern, ich denke aber das sein problem genau daher kommt. habt ihr tips zur linderung

    MFG
    daniel
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Allergietest bei Kleinkind mit Husten?

    Hallo Daniel,
    Willkommen in unserem Forum!
    Bei dem, was Du hier beschreibst, kommen mir zwei verschiedene Ideen:
    1. Bei diesem wechselhaften Wetter in einer neuen Umgebung mit neuen (und wahrscheinlich mehr als bisher) Kindern kann er sich gut in einer neuen Erkältungsserie befinden. Es ist typisch für das erste und oft auch noch das zweite Kindergartenjahr, daß die Kinder von einem Infekt in den nächsten rutschen. Über unsere Forensuche wirst Du unter dem Stichwort "Immunstärkung" sicher so manchen Tipp finden, wie man das ein wenig begrenzen kann.
    2. Er könnte tatsächlich eine Allergie haben, in den Kopf kommt mir da die Hausstaubmilbe, würde zumindest gut zu den Zeiten passen. Einen Test kann man auf jeden Fall machen, nämlich einen Bluttest. Ich habe aber auch schon bei Dreijährigen mit einer sehr geringen Zahl von Testsubstanzen Hauttests gemacht - wenn man den Kindern das vorher gut erklärt, machen sie meist prima mit. Wenn weder Kinder- noch Hautarzt bei Euch so einen Test bei Kindern machen, bittet um eine Überweisung an die Uni Düsseldorf, die machen es bestimmt.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. AW: Allergietest bei Kleinkind mit Husten?

    hi,

    also ich habe son allergietest bei lennox machen lassen, er ist jetzt zwei, es wurde nichts festgestellt, aber die ärzte sagen, das man ab drei sowas machen kann und sie dann, wenn eine allgie voliegt sowas auch feststellen, also ich werde es in einem jahr nochmal versuchen denke ich.

    also ich würde es machen lassen.

    patricia
     
  4. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Allergietest bei Kleinkind mit Husten?

    Hallo Daniel,

    PN doch bitte mal runnighorse in diesem Forum an.
    Die kennt sich da sehr gut aus.
     
  5. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Allergietest bei Kleinkind mit Husten?

    Hallo,

    ich wollte auch gerade sagen, Schreib eine PN an Runninghorse. Sie hatte uns eine Super Adresse gegeben wo das Blut vom Cedric untersucht wurde und es kam, gegenüber von dem üblichen Test auch was raus.
    Cedric war glaube ich 1 1/2 J und die Ärztin wollte sich auch weigern. Das Kind würde ja durch den Pieks leiden etc.... Naja, daß Cedric dauernd blutige Wangen hatte und daß es juckte das war irrelevant für sie. Keine Creme hat geholfen. Nachher machte sie es trotzdem und ein Teil der Blutprobe wurde dann zu der anderen Adresse geschickt. (Ich habe sie nicht mehr die Adresse) Leider wird das nicht von der gesetzlichen KK übernommen.
    Der andere Teil der Blutprobe ergab: Der IEG-Wert ist erhöht aber es ist keine Allergie erkennbar. :( Bei Kleinkindern funktionniert die Analyse wahrscheinlich nicht.
    Dafür wussten wir aber, daß wir die Milch, Eier, Erdnüsse (ist ja fast überall enthalten) und Katzen weglassen mussten. Dann bekam er eine Darmsanierung und es ging bergauf. Das Immunsystem ist jetzt viel besser.

    Ich würde da auch am Ball bleiben, ein paar Monate ist schon lang.
     
  6. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    AW: Allergietest bei Kleinkind mit Husten?

    Hallo Daniel,

    PN ist unterwegs :winke:.
     
  7. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Allergietest bei Kleinkind mit Husten?

    Daniela,

    könntest Du das evtl. auch hier mit reinschreiben - wäre vielleicht auch für den ein oder anderen interessant :jaja: (einschl. mir :cool: )

    :winke: Wencke
    *eifrigmitlesend*
     
  8. AW: Allergietest bei Kleinkind mit Husten?

    Mein Sohn Marlon ist jetzt 17 Monate alt und hat seit er 5 Wo alt ist Neurodermitis. Wir haben Cortison geschmiert, waren in einer Hautklinik stationär. Allergietests ergaben nur Erdnüsse. Seit seinem 1. Geburtstag ist es deutlich besser, aber seit 3 Monaten wird er nachts immer wach, weil die Nase zu geht. HNO sagt ist halt eng in der Nase und ich soll ihm 7 Tage Antiallergen Saft geben, um zu sehen ob es besser wird. In der Beschreibung steht aber, daß er erst ab 2 Jahren ist. Will ja nicht seine Organe schädigen oder so. Jetzt ist der HNO und der Kinderarzt im Urlaub. Homöopatisch haben wir es auch versucht. Es kommt halt immer mal wieder vor, dß er sich blutig kratzt an Füßen, Hals, Händen oder in den Kniebeugen. Nahrungsbedingte Allergien kann ich nicht feststellen, weil er mal super aussieht und mal ganz schlimm obwohl wir nichts weglassen. Ich leide sehr mit ihm, und kann ihn nachts nicht weinen lassen. Er hat das natürlich auch schon raus und kratzt vielleicht auch nur damit Mutti kommt. Ja, wir sind im Teufelskreis drin (Mann schläft beim großen Sohn) und jetzt überlege ich ob ein erneutet Allergietest Sinn macht. Ideen dazu ?
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. allergietest kleinkind husten

    ,
  2. kleinkind muss mit schnuller husten

    ,
  3. kleinkind husten allergie

    ,
  4. husten allergie kleinkind,
  5. hausstauballergie kind husten erfahrung,
  6. allergischer husten kind,
  7. kind hustet allergie test,
  8. husten durch allergie kind
Die Seite wird geladen...