Allergie oder Erkältung ?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von makay, 8. Juli 2004.

  1. Hallo,

    ich quäle mich seit heute Nacht mit Halsschmerzen (Kratzen), einem juckenden Mundinnenraum und Fließschnupfen, dazu Kopfweh und allgemeines Unwohlbefinden.
    Mit Halsweh fing es an, da dacte ich okay, kriege ich eben eine Seitenstrangangina (mandeln sind weg)....aber als dann dieser Juckreiz, etc dazukamen habe ich auch an Allergie gedacht.

    Wie kann man denn unterscheiden, ob man eine Allergie oder eine Erkältung hat ???

    Und: Habt Ihr Allergiker austesten lassen wogegen Ihr allergisch seid ?
    Siehe auch Bitte mitmachen !

    LG Makay


     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich merk das meist erst nach ein paar Tagen, wenn sich die Symptome in ihrer Intensität nicht verändert haben.
    Allerdings ist es bei mir schon ein recht deutliches Zeichen für eine Allergie, wenn zum Fließschnupfen auch noch Halsjucken mit ganz leichten Halsschmerzen hinzukommt.

    Toitoitoi und gute Besserung :winke:
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich merk das meist erst nach ein paar Tagen, wenn sich die Symptome in ihrer Intensität nicht verändert haben.
    Allerdings ist es bei mir schon ein recht deutliches Zeichen für eine Allergie, wenn zum Fließschnupfen auch noch Halsjucken mit ganz leichten Halsschmerzen hinzukommt.

    Toitoitoi und gute Besserung :winke:
     
  4. biggibaby

    biggibaby Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    5.489
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    genau hier
    Hallo!

    Mein Mann ist allergisch auf Gräser und Roggen. Er bemerkt immer, dass er eine allergische Reaktion bekommt, wenn ihm der Rachen und Gaumen zu jucken anfängt. Zudem fangen seine Nasenschleimhäute an, literweise Schleim zu produzieren (kommt mir jedenfalls so vor :-D ). Und er muss ständig niesen.

    Bei Regenwetter hat er kaum Beschwerden, da die Pollen dann nicht gut fliegen können. Bei sonnigem Wetter mit leichtem Wind geht`s morgens gleich los mit den Beschwerden.

    Er hat einen Allergietest bei einem Allergiker machen lassen.
     
  5. Tja, nun habe ich ja auch Schüttelfrost und Gliederschmerzen....ich denke, es ist fast beides.....nachdem ich gestern nämlich die Kaninchen meiner SM gefüttert habe, war es ganz ganz mies.....

    Wie auch immer....hauptsache es geht wech

    LG Mmakay
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...