Alisha = Rumpelstielzchen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von meito, 14. März 2004.

  1. meito

    meito Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Hallo!
    Unsere Alisha trotzt zur Zeit was das Zeug hält!!!

    Sobald ihr was nicht in den Kram paßt, sie nicht bekommt was sie will fängt sie an zu kreischen. Aber wie!!!!!!
    Das neueste sie wirft ihr Spielzeug auf den Boden und dann heißt es: Mama heb auf! Was ich nicht mache und dann geht das Geschrei wieder los, stampft mit den Füßen.

    Heute vormittag hat ihr auch was nicht gepaßt mit den Malstiften: Alisha in ihrem Zimmer, fängt an zu schreien, stampft mit den Füßen, schlägt auf ihren Tisch...
    Ich bin dann raus und hab sie schreien lassen. Reden kann ich mit ihr da nicht weil sie sich so reinsteigert. Das hat dann so 10 min, gedauert, dann war Ruhe.

    Was kann ich der Situation noch tun, außer in Ruhe lassen und warten bis sie sich wieder beruhigt hat?
    Wenn sie sich abreagiert hat, kommt sie immer reumütig zu uns und will schmusen, dann ist alles wieder gut, bis zur nächsten Situation die ihr nicht paßt! Reden oder in den Arm nehmen bringt nichts, sie fängt dann an zu schlagen.

    Bin da im Moment etwas ratlos und hoffe das diese extreme Phase bald rum ist!! :heul:

    LG
    Meike
     
  2. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Puh, es tut gut, das zu lesen. Bei uns ist es ganz genau so.

    Will sie einen blauen Becher, stell ich ihn hin. Steht er da, bricht sie in wütendes Gebrüll aus, weil er doch rot sein soll. Geh ich darauf ein, bin eine gute Mutter, ist es wieder falsch, weil er doch gelb sein soll. Ändere ich es nicht, wird alles ebenso schlimm und endet im Indianertanz mit Füßetrampeln, Fäußteschlagen und Schreien. :eek:

    Ich gehe meist ins Wohnzimmer und warte ab. Doch Kräfte kostet es ganz schön. - Ich sage dann ganz langsam vor mich hin:"Noch 16 Jahr, dann ist sie volljährig und es ist geschafft." - Es wird bestimmt irgendwann besser. :)

    Wir dürfen es nur nicht persönlich nehmen. So ist es nicht gemeint. - Meine Mutter kann mich auch noch leiden. :jaja: :jaja: :jaja: - Oder wieder?
     
  3. Hallo :D
    Oh ja, das kenne ich auch zu gut dieses Verhalten :) Eine Mama hat immer das Gefühl man müsse "trösten" oder etwas tun, mir gehts jedenfalls so. Ich kann kaum akzeptieren, Simon einfach mal in Ruhe zu lassen :) und das weiß er im Übrigen auch *lach*. Also ich denke ich würde sie auch in Ruhe lassen, diese Phase haben wohl alle mal also fühl dich mal gedrückt, da müssen wir jetzt durch :)
    Gruß Sissi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...