Akupunktur

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Anja, 13. November 2006.

  1. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    :winke:

    Kennt sich da jemand aus?
    Zahlt das die Krankenkasse wenn ich mich zwecks Ss-übelkeit akupunktieren lasse?

    Und wie hat es euch geholfen? Hat jemand selbst Erfahrung damit?

    Ich kenn mich da nämlich überhaupt nicht aus.... Und find auch über Google nix brauchbares.

    Liebe Grüße
     
  2. Insa

    Insa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesmoor
    AW: Akupunktur

    Hallo!!

    Mir hat es Damals bei Übellkeit nicht geholfen nur bei Rückenschmerzen!Müsste das selber Zahlen.5 Euro pro sitzung.
     
  3. suchtleser

    suchtleser Hühnerflüsterin

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6.881
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bodenseekreis
    AW: Akupunktur

    Ich wurde genadelt wegen Wassereinlagerungen und ichhatte auch das Gefühl es hilft nichts...

    Bezahlt hat es die Kasse und gemacht hat es die Hebamme.
     
  4. AW: Akupunktur

    Akupunktur bezahlt die Kasse. Such dir am besten eine Hebamme und probiere es aus. Dann weißt du, ob es dir was nutzt oder nicht. Es gibt auch unterschiedliche Punkte, je nach Schwere der Übelkeit.
     
  5. Luzi

    Luzi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Mainz
    AW: Akupunktur

    Ich habe noch keine gemacht, aber schon gehört das die Kasse es übernimmt. Vielleicht kommt es auf die Kasse an , am besten rufst Du einfach mal an und fragst nach.

    Ansonsten hoffe ich das es Dir bald besser geht!!

    LG
    Manu
     
  6. A

    A Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    2.803
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in Ba-Wü
    AW: Akupunktur

    Ich habs in der ersten SS für eine einfachere Geburt machen lassen.
    Da dann der Kaiserschnitt kam, kenn ich das Ergebnis nicht.
    Musste sie aber selbst bezahlen.

    Später war bei mir dieser Ischiasnerv eingeklemmt, da hats super geholfen.
    Bezahlt hat die Krankenkasse.
     
  7. AW: Akupunktur

    Ich weiß nicht, wieso, aber aus irgendeinem Grund muss man diese Akupunktur zur Geburtserleichterung immer (zumindest anteilig) selbst bezahlen.

    Ich habe in den letzten Wochen von Ninas Schwangerschaft ständig Akupunktur gegen Wasser bekommen, hat die Kasse übernommen. Aber die 4 vor der Geburt musste ich dann bezahlen :???:
     
  8. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    AW: Akupunktur

    Dankeschön für eure Antworten!

    Ich werd mal bei meiner Kasse nachfragen. Wobei aber mein FA meinte, dass die Barmer eher schlecht bezahlt. Ich weis nicht, hab ausser Brille noch nichts gebraucht.

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...