Ätherische Hausapotheke Besitzerinnen aus Dittrichshütte

Dieses Thema im Forum "Aromen und Wellness" wurde erstellt von Ute, 25. Mai 2004.

  1. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Könntet ihr mal mitteilen ob und was ihr mit den einzelnen Ölen für Erfahrungen macht?

    Ich bin sooo schrecklich neugierig :-D


    Ute

    [​IMG]
     
  2. Hutzi

    Hutzi Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Ute!!

    Ich war leider nicht mit dabei, aber mich würd ja mal interessieren, was da alles drin ist (in der Apotheke)!! Wir machen auch viel mit ätherischen Ölen und ich bin immer wieder begeistert, wie gut die tun und helfen!!

    Gruß Eva
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Eva,

    es handelt sich dabei um ein 5er Set in einem schönen Stofftäschchen, made bei Brigitte Wetzel.

    Zitrone spezial
    Lavendelblüte
    Eukalyptus
    Niaouli
    Mandarine beinhaltet es.

    Dazu gibt es laminierte Karten pro Öl eine mit Tipps zum Einsatz.

    Grüßle Ute
     
  4. Jou, wir haben gleich in Sonneberg Gebrauch davon gemacht. Elias ist gestürzt und hatte sich die Hände aufgeschuppert, obendrüber ne dicke Schicht Dreck, die ich erst mal wegwaschen musste. Und dazu hab ich dann gleich abgekochtes Wasser mit einem Tropfen Niaouli benutzt!

    Und Maria hatte gestern einen vorher unbemerkten, eingetrockneten, schon etwas rötlichen Stinkerpopo. Ein Sitzbad mit Lavendel fand sie klasse, ihr Popo auch und darauf folgten drei Stunden Mittagsschlaf.

    Also: Schon mitten im Gebrauch!

    :winke:
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo Ute,

    Niaouli ist schwer in Gebrauch dank meiner eigenen Schnupfennase und bei Fabienne. Seitdem läuft ihre Nase auch. Ich habe die vage Hoffnung, dass sich die seit Monaten verstopfte Nase vielleicht nun erledigt.

    Aber sag mal, mit dem Tropfen auf ein feuchtes Tuch hab ich verstanden. Aber wenn ich nicht heize, trocknet das Tuch doch nicht. Wie verdunste ich dann was?

    Lavendel hab ich Sonntagabend bei Ariane probiert - die Fußmassage zum Runterkommen. Scheint zumindest nicht geschadet zu haben. Sie war recht aufgekratzt, da wir nachmittags bei meiner Mama zum Geburtstag waren, also quasi direkt aus Dittrichshütte. Es war dann aber relativ schnell Ruhe.

    Wozu der Rest gut ist, hab ich schon wieder vergessen *schäm*

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  6. Davids_Mama

    Davids_Mama Gute Fee

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    11.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wenn ich meins hab sag ich dir bescheid :-D
     
  7. Katrin

    Katrin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Niaouli ist bei mir auch im Moment im Gebrauch - Schnupfnase :heul: und zur Desinfektion auf ausgedrückt Pickel :oops:

    Ich habe schon gleich auf der Heimfahrt von Dittrichshütte Lavendel bei Leonie angewandt :bravo: Sie schlief die ganze Fahrt wie ein Stein :)

    Micha und ich bekamen 1-2 Tropfen Zitrone :-D

    An Eukalyptus und Mandarine hab ich mich noch nicht rangedraut :)

    Und die Notfalltropfen sind sowieso klasse :cool:

    :winke:
    Katrin
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Andrea,

    ein feuchtes Tuch ist generell gut bei Schnupfen & Co. Auch wenn nicht geheizt wird verdunstet das Wasser ....... das Tuch trocknet. Die abgegebene Feuchtigkeit kommt u.a. dem Schleimhäuten zu Gute.

    Sobald Du die Kärtchen hast bekommst Du neue Inspirationen ..... und hier die Taten der Anderen lesen :jaja:

    Hallo Katrin,

    verdufte Mandarine einfach mal so - weil es gut riecht. Zum Beispiel einen Tropfen in der Nähe des Kinderbettes oder an deinem Lieblingsplatz. Mandarine tut einfach gut :D

    Eukalyptus ist ein Erkältungsmittel wenn DU oder dein Mann erkältet sind. Es ist quasie das Niauoli für Erwachsene :wink:

    Hallo Kerstin,

    Lavendel wäre für die Erstversorgung auch klasse gewesen. Das hat gleichzeitig einen beruhigenden Effekt.

    :winke: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...