Ärger vorprogramiert!

Dieses Thema im Forum "Cafe Basar" wurde erstellt von cecafu, 13. Mai 2008.

  1. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    Wir gehen ja seit Neustem auf den Trödel zum verkaufen.

    Nun habe ich gestern 6 Burago-Wagen für je 1 € bei ein und demselben Verkäufer ersteigert :bravo:.
    Macht 5€ plus Versand, 2 Autos waren eine Auktion.

    Denkste...

    Nun wollte er jedes Paket einzeln schicken.
    Sprich 1 Paket, Porto zw. 5,90 und 8,90€ :piebts:.

    Okay, er hat in seinem Auktionen nicht erwähnt, dass man bei Mehrkauf,
    weniger Porto bezahlt.
    Aber mal ehrlich, ist das nicht mehr als kleinkariert?
    Ich kenne das nur so, dass man ein großes Paket daraus macht :rolleyes:.

    Auf meinen Vorschlag, 1 großes Paket zu packen,
    antwortete er, er würde das nie so machen und könnte mir mit 3 Paketen entgegenkommen. :umfall:

    Eine Argument warum das nicht geht, hat er nicht.

    Ich bin ziemlich sauer :bruddel:.

    Wie seht ihr das?

    :winke:
     
  2. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Ärger vorprogramiert!

    wie groß sind denn die Wagen?

    Ist es ein privater verkäufer?
     
  3. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Ärger vorprogramiert!

    Maßstab 1:24 und 2 haben den Maßstab 1:18.

    Sie sind nicht orginalverpackt.

    Ja es ist ein privater Verkäufer.

    Wieso meinst du?
     
  4. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Ärger vorprogramiert!

    wenn es kein privater wäre, könntest du einfacher zutreten ;) so du das willst.

    Ich würde ihm zumindest schreiben, daß er das bitte alles ordentlich in ein Paket packen soll oder du schreibst ebay an, das eine Unstimmigkeit vorliegt.

    Es kligt so, als sei er sauer oder er wickelt das Ganze nicht selbst ab, denn wer packt schon freiwillig 6 !! Pakete an einen Empfänger.
    Aber vielleicht isses ja auch sein Hobby oder bekommt Provision von der Post, wenn er das "immer so macht".
    Manche Leute muß man echt nicht verstehen.

    Wenn bei mir ein Käufer mehrere Sachen kauft, pack ich die nätürlich in ein Pakerl, ev. entstehen dann aber höhere Portokosten, als wenn man nur eins verschicken würde - aber das kann man ausmachen, was dem Käufer am liebsten ist, alles eine Frage der Flexibilität und der Freundlichkeit ;)
     
  5. McPom

    McPom Hafenarbeiter

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Ärger vorprogramiert!

    Ich würde auch darauf bestehen, das ganze in einem Paket zu bekommen - die Versandkosten trägst du ja.

    Solange er nicht mit einem vernünftigen Grund kommt, müsstest du sonst annehmen, dass es sich bei ihm um einen gewerblichen Händler handelt, der seine Prozesse automatisiert hat. Diese Annahme hätte aber durchaus Konsequenzen - in Bezug auf Gewährleistung genauso wie in Bezug auf eBays AGB - denn er hat dann ja falsche Angaben gemacht, wenn er sich dennoch als privater Händler ausgibt.

    Damit würde ich ihn einfach mal konfrontieren - und natürlich solange auch mit der Zahlung warten.

    Tobias
     
  6. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Ärger vorprogramiert!

    Danke euch 2en :).

    Ich habe ihm jetzt nochmal ein email geschrieben, dass ich sein Problem nicht nachvollziehen kann, 1 Paket zu packen.
    Er könne ja das größte Paket bei DHL oder Hermes nehmen und mir natürlich zusätzlich die größere Verpackung+ das höhere Porto berechnen.
    Falls er ohne trifftigen Grund nicht darauf eingeht, würde ich vom Kauf zurücktreten und Ebay damit konfrontieren.

    Mal sehen was er antwortet. :ochne:

    Erschwerend hinzu kommt nämlich noch sein gebrochenes Deutsch, welches sich in seiner Rechtschreibung und Grammatik bemerkbar macht.

    Ich musste seine Mail 4mal lesen, um sie zu verstehen. :rolleyes:

    :winke:
     
  7. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.066
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Ärger vorprogramiert!

    Himmel, der will übers Porto seinen Schnitt machen, ist doch wohl klar. Kommen tut das dann wahrscheinlich per Warensendung in der Werttüte.

    Salat
     
  8. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Ärger vorprogramiert!

    Das ist auch meine Befürchtung :(


    Hat denn Jemand von euch schonmal Beschwerde bei Ebay eingereicht?
    Wie habt ihr das gemacht?

    Ich habe nämlich keine Lust auf ne negative Bewertung,
    wegen so einem Typen...

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...