Äh... Organspendeausweis - Frage

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Alina, 13. April 2012.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    In unserer Krankenkassenzeitschrift war ein Organspendeausweiß. Da ich meinen alten nicht mehr habe, kam es mir gerade recht :)

    Jedenfalls stehen hinten ja dinge die man ankreuzen kann: Ja ich stimme der Entnahme von Organen /Gewebe nach ärztlichem feststellen des Todes zu. Oder eben ja, mit ausnahme von ...

    Und dann stand da weiter:

    Nein ich wiederspreche der Entnahme von Organen und Gewebe. :???:

    Würde ich jetzt dieses NEIN ankreuzen, bräuchte ich den Ausweiß doch nicht oder? Versteh ich nicht ganz. Oder denk ich da jetzt verkehrt.


    lg
     
  2. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Äh... Organspendeausweis - Frage

    Also in manchen Ländern, ich glaub Spanien z.Bsp. gehört dazu, ist es so, dass wenn Du einen Unfall oder was auch immer hast, und KEINEN Ausweis dabei hast, sie Organe entnehmen können. So ist meine Info. Korrigiert mich bitte wer, wenn das falsch ist.
     
  3. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Äh... Organspendeausweis - Frage

    Ja, so weiß ich das auch. Und wollten die das nicht hier in Deutschland auch schon mal einführen. Also wenn nichts hinterlegt ist, heißt das automatisch "ja, ich bin einverstanden". Ist aber bis heute noch nicht durch!
     
  4. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    AW: Äh... Organspendeausweis - Frage

    und das Nein sichert dich dann auch ab, weil ja in dem Fall sonst auch Deine Familie gefragt wird.

    Sie könnten ja zustimmen, obwohl du es nicht wolltest
     
  5. Kathy

    Kathy Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    5.010
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Äh... Organspendeausweis - Frage

    Wie Dagmar schon sagte, damit bist Du halt auf der sicheren Seite, dass auch wirklich das gemacht wird was Du willst. Wenn Du keinen Organspendeausweis hast, wird das nicht automatisch als "nein" oder "ja" gewertet sondern dann müssen Deine Angehörigen entscheiden. Das umgehst Du damit.

    Aber es ist doch jetzt meines Wissens entschieden, dass die Krankenkassen ihre Mitglieder befragen ob sie ner Organentnahme zustimmen oder nicht. Heißt: wenn Du da drauf antwortest, dann wird das bei der Krankenkasse gespeichert und die Angehörigen müssen nicht mehr befragt werden.

    Oder lieg ich da jetzt falsch? Ist doch durch, oder?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...