Abwehrkräfte Stärken

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Italia, 25. März 2008.

  1. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallöllle

    Ne Freundin von mir hat 3 Kids alle unter 5 Jahre ..die sind ständig Krank :-?
    Fieber-Husten:Schnupfen ..sind anfällig auf alle Krankheiten im KIGA..
    Ich habe ihr gesagt oder ich denke die Abwehr ist unwascheinlich geschwächt ..weil meine sind so gut wie nie Krank :) zum Glück..

    Bei denen ist das wirklich im weckseln manchmal sind das nur ein Zeitraum von Tage..

    Was können die kids noch zu sich nehmen zur Stärkung?

    Ich habe ihr Sanostol empfohlen ..das hat Luigi bekommen als sehr klein wahr und oft Krank wahr das hat geholfen ..

    Was gibts noch?
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Abwehrkräfte Stärken

    Bea, scroll mal nach ganz unten, da werden ähnliche Themen aufgelistet. ;-)
     
  3. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Abwehrkräfte Stärken

    Guten Morgen....

    Ist jetzt nicht bös gemeint, mag nur helfen, denn ich hatte genau so ein Thema schonmal eingestellt, in dem ich über Abwehrkräftestärkung was wissen wollte....

    Es hat mir sehr geholfen, denn ich habe scheinbar zu viel auf diese Produkte wie Sanostol oder ähnliches gesetzt.

    Schau mal...
    http://www.schnullerfamilie.de/bittebitte-mitmachen/125314-setzt-abwehrkraefte-unterstuetzung-sanostol-orthomol-co.html


    Nica-Léanne bekommt jetzt jeden Morgen ein Glas Rotbäckchensaft und Schüssler-Salze Nr. 3! Zwischendurch gibt es nach Krankheit auch schonmal ne Darmkur.....

    Mehr kann zusätzlich zu einer gesunden Ernährungen wohl nicht machen :(

    Gute Besserung den Kids!!
     
  4. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Abwehrkräfte Stärken

    Ich schließ mich da Nike an.
    laut Stiftung warentest sind diese Präparate übrigends oftmals auch noch viel zu hoch dosiert.

    Ich würde einen Besuch beim Kinderarzt vorschlagen, damit mal ein großes Blutbild gemacht werden kann. vl liegt ja auch eine generell behandlungsbedürftige abwehrschwäche vor. Zeitgleich kann man ja noch beim Heilpraktiker vorstellig werden, der dann das richtige für die Kinder raussucht.


    Ich wünsch dann mal den Kleinen Gute Besserung und der Mama ganz viel Kraft und Geduld.
     
  5. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Abwehrkräfte Stärken

    oh Danke ..ich hatte es ist es unter suche eingegeben und konnte nix dazu finden :-?
     
  6. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Abwehrkräfte Stärken

    Ja Danke ich werd mir das durchlesen naja ich habe nicht nur Sanostol gegeben..villeicht versetzt manchmal der Glaube die Berge :)

    Schüssler Salze ist auch gut .. danach habe ich gesucht..
     
  7. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Abwehrkräfte Stärken

    Ja das habe ich seid :???: Sommer ihr schon gesagt .. die kids bekommen auch viel Antibiotika weil wirklich immer derbe Krank sind..
    Das mit den blutbild werd ich nochmal sagen ..villeicht geht sie ja dann wirklich hin ....um das mal zu Testen..weil ich finde das nicht normal..
     
  8. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Abwehrkräfte Stärken

    Marek war in den ersten beiden Wintern auch so. Die ältere Tochter einer Freundin in den ersten 4 Lebensjahren.

    Unsere Kinderärztin sagte: Bis zu 12 stärkere Infekte pro Jahr sind ganz normal. Sie empfahl neben gesunder Ernährung viel Zeit draußen zu Abhärtung.

    Bei Marek und bei der Tochter meiner Freundin hat sich das irgendwann einfach verwachsen. Das soll bei den meisten Kindern so sein. "Es ist so als wäre ein Schalter umgelegt und plötzlich werden sie nicht mehr so oft krank." war der Kommentar unserer Kinderärztin.

    Mein Kleiner bekam in den ersten beiden Wintern ständig Antibiotika und Kortison. Dafür bekam er in letztem und diesem Winter nichts mehr.
    Ich mache nichts nenenswertes anders. :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...