Abgestillt und jetzt???

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Keebyn, 16. September 2005.

  1. Huhu alle Miteinander,

    seit 3 1/2 Wochen stille ich nicht mehr. Jetzt habe ich 3 Probleme im Anschluss daran bzw. 3 Fragen an euch. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    1. Ich habe immer noch Milch, dachte aber das geht zurück, wenn man nicht
    mehr stillt. Komischerweise in der einen Brust mehr als in der anderen Brust. :verdutz:
    2. Nach der Schwangerschaft habe ich durch das Stillen ganz gut abgenommen, was aber irgendwann nicht mehr weiter ging, so dass ich noch 4 1/2 Kilos mehr drauf hatte als vor der Schwangerschaft. Jetzt stille ich nicht mehr, esse weniger und kalorienärmer und auf einmal nehme ich zu!??! :-(
    3. Wie lange dauert es nach dem Abstillen bis man seine Periode wieder hat?

    Danke für eure Antworten.

    Viele Grüße, Keebyn
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    Guten Morgen Keebyn,
    ich bin zwar keine Expertin, aber haba ja das abstillen auch hinter mir. Also ich versuchs mal...
    Bei mir hat es auch seeeehr lang gedauert, bis die Milch weg war. Selbst nach 2 Monaten kamen immer noch ein paar Tropfen.
    Trinke Pfefferminztee (oder Tee wo Pfeffermine drin ist). Bei allen anderen getränken solltest Du aufpassen, dass Du im Moment nicht zuviel trinkst. Meide jetzt vor allem: Kümmel, fenchel, anis, Bier und Sekt (milchtreibend!).
    wenn die Brust spannt kannst Du sie ja sanft ausmassieren/ausstreichen, dass die restliche Milch abfließen kann.
    Hier ist wahrscheinlich jeder Organismus anders. Ich habe in der Stillzeiz gar nicht abgenommen, bei mir ging es dann ab 4 Wochen nach dem Abstillen langsam bergab. wenn der Hormonhaushalt sich wieder eingepegelt hat geht das, wirst sehen!

    Auch das ist unterschiedlich. Ich hatte 3 Wochen nach dem Abstillen eine weile Schmierblutungen. Dann einen Zyklus später war alles wieder wie früher.
    Wenn Du hier Bedenken hast wende Dich doch mal an Deine FA oder Hebamme!Die kann Dir sicher weiterhelfen!
     
  3. Huhu Lena,

    vielen Dank für deine Infos / Tipps. Du konntest mir schon sehr gut weiterhelfen. :prima: Jetzt werde ich erst mal noch ein wenig abwarten und wenn sich das Ganze mit der Zeit nicht regelt, wende ich mich auch an meinen FA.

    Tschüssi, Keebyn
     
  4. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    Hallo Keebyn,

    habe beim Abstillen gute Erfahrungen mit Phytolacca D6 Tropfen gemacht. Gibts in der Apotheke, wie alle homöopathischen Mittelchen rezeptfrei.

    Viel Erfolg!

    LG,
    Daniela
     
  5. Hallo Daniela,

    danke für den Tipp. Ich werde mir die Tropfen gleich morgen besorgen!

    LG, Keebyn
     
  6. mana

    mana Hebamme

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Liebe Keebyn,

    zu Deinen Fragen:
    - es kann noch längere Zeit tröpfchenweise Milch austreten, das ist normal.
    - die Gewichtszunahme begründet sich im Wegfall des Kalorienbedarfs für die Milchbildung
    - der Zyklus spielt sich meist innerhalb von drei Monaten nach Abstillen ein, kann aber auch länger dauern.
    LG
    Mana
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...