abgelaufenes Hunde/Katzenfutter

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Elchen, 2. März 2013.

  1. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    Da haben wir seit einer Woche einen Hund ich ich ärgere mich schon schwarz!
    Ich habe gutes Hundefutter gekauft und ein Hundebett und ein paar Trainingsleckerlies. Weil ich ja nett bin, hab ich es bei meiner Cousine im Laden bestellt. Sie hat einen Hundebäckerladen und hat gerade ihren Tier-HP gemacht.
    Ich habe dort für 69€ bestellt, ab 70€ ist es versandkostenfrei (4,90). Egal, ich habs trotzdem so bestellt und sie sagte dass sie mir auch ein paar besondere Sachen beilegt zum testen. Fürs Hundchen und auch für unsere KAtzen.
    Heute kam das Paket schon an und ich habe mich sehr gefreut.
    Das Bett ist klasses und sie hat Unmengen von Dosen und Tütchen beigelegt.
    Aber was muss ich da sehen???? ALLES war schon abgelaufen und zwar schon im Juni 2011, bzw. Februar 2012! .umfall:
    Als ich ihr daraufhin ne Mail schickte, wurde sie pampig und meinte ich könne es ruhig füttern. Andere Kunden würden sich darüber freuen! :bruddel:
    Spinn ich oder spinnt sie???? So altes Zeugs geb ich doch nicht meinem Baby!!!!

    Ich werde NIE wieder bei ihr was kaufen. Zum Glück ist der Kontakt eh nicht so dolle, dass es mir leid tun muss! Aber ihre Antwort hat mich maßlos geärgert.
    Würdet ihr so altes Zeugs verfüttern????
     
  2. midnightlady24

    midnightlady24 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bad Breisig
    Homepage:
    AW: abgelaufenes Hunde/Katzenfutter

    Neeee, gewiss nicht.

    Außerdem finde ich zu dieser Person, die dass ja scheinbar nicht nur bei dir so macht (bei Dir: Familie) echt keine Worte mehr....
     
  3. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: abgelaufenes Hunde/Katzenfutter

    Nee, würde ich auch nicht. Ich halte es bei Tierfutter wie bei Menschenfutter auch: ein bisschen übers MHD finde ich nicht kritisch, gerade bei Dosen- oder Trockenfutter, aber seit 2 Jahren abgelaufen finde ich doch etwas heftig - und noch heftiger finde ich, dass Deine Cousine sich nicht geniert, sowas auch noch zu verkaufen! :achtung:

    LG, Bella :blume:
     
  4. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: abgelaufenes Hunde/Katzenfutter

    Sie hat es mir ja nicht verkauft, sondern gratis dazu gelegt. Ansonsten wäre ich wohl noch saurer!
    Ich frag mich echt warum dann ein MHD draufsteht.
     
  5. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: abgelaufenes Hunde/Katzenfutter

    Waaaas?
    Also ne, das finde ich auch zu krass.

    Und dann noch pampig werden finde ich echt frech!!!
     
  6. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.447
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    AW: abgelaufenes Hunde/Katzenfutter

    Beim Hundefutter wie auch bei meinem eigenen Essen werfe ich es nicht sofort weg, nur weil es nen Tag abgelaufen ist. Wenns mal ne Woche drüber ist, bei Trockenfutter auch mal zwei (weil das ja definitiv nicht so schnell schlecht wird oder gammelt) füttere ich es auch noch (das Trockenfutter das ich für den Hund kaufe ist aber meist eh gut anderthalb Jahr haltbar, daher komme ich kaum in die Verlegenheit dass es mal übers MHD geht). Aber Zeug das so lange schon abgelaufen ist, nee! Das würde ich meinem Schätzchen auch nicht anbieten, nachher bekommt er noch Bauchweh oder sonstwas und ich muss mir Vorwürfe machen. Da kann ich deine Reaktion ganz klar nachvollziehen, sowas ist (auch wenn es Gratisproben waren) unverschämt und ärgerlich, vor allem wenn sie dann noch frech wird.
     
  7. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: abgelaufenes Hunde/Katzenfutter

    Ich bin froh dass nicht nur ich es so sehe!
     
  8. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: abgelaufenes Hunde/Katzenfutter

    Du da wär ich aber mehr als ärgerlich o.o Nee, geht garnich! Und ich würde mich auch nicht freuen über solch Gratis-Zugaben! Bin da ganz bei dir :bussi:

    Übrigens - ich bin eine die Essensreste vom Menschen und Rohfleisch füttert :zwinker: Mein Hund bekommt nämlich von herkömmlichen Hundefuttersorten Hautiritationen (Juckreiz) und Pupseritis der schlimmsten Art .. Und ich habe wirklich selbst die teuersten, sensitivsten und besten Produkte getest ..äh also der Hund musste testen ..ich hab ja nur die Auswirkungen gemerkt...
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. abgelaufene katzenfutter

Die Seite wird geladen...