Abgekochtes Wasser - wie lange ?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von AVE, 4. Februar 2006.

  1. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Meine Tochter Cecilia ist nun 14 Monate alt und ich habe mich heute morgen gefragt, ob es wohl immer noch besser ist, z.B. Apfelsaft nur mit abgekochtem Wasser zu verdünnen bzw. Tee nur mit abgkochtem Wasser zuzubereiten.
    Oder darf ich mittlerweile auch Wasser aus dem Kran nehmen?

    Wer weiss was ?

    LG

    Eva & Cecilia


    :schnulli1
     
  2. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Abgekochtes Wasser - wie lange ?

    Für Tee kochst Du das Wasser ja eh, oder ;-)

    Ich würde je nach Wasserqualität nicht unbedingt Kranwasser nehmen. Diesbezüglich einfach mal bei Wasserwerk nachfragen, ob das Wasser zur Zubereitung von Babynahrung geeignet ist. Wir trinken sehr viel Stilles Mineralwasser. Das haben wir zum Verdünnen genommen.

    :winke:
     
  3. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Abgekochtes Wasser - wie lange ?

    Hallo,

    ich hab auch immer ne Flasche stilles Mineralwasser da, mit dem ich bei Bedarf verdünne. Ausserdem nehmen wir es immer für die SIGG- Flasche, da es in der ja sowieso nur ohne Kohlensäure geht und Paul nur Wasser trinkt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...