"Abfertigung" fürs Patenkind - wieviel ist da angemessen?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Biggi, 11. Juni 2008.

  1. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr Lieben,

    mein Patenkind wird am Samstag 18 Jahre alt.
    Jetzt hab ich ihm vor Monaten gesagt, er kann sich aussuchen, ob er zum 18. Geburtstag eine "Abfertigung" (blödes Wort, mir fällt kein anderes ein) möchte, also mehr Geld als Einmalzahlung oder weiterhin wie bisher zum Geburtstag und zu Weihnachten je 50 Euro und zu den kleineren Anlässen 20 Euro bekommen möchte.

    Er hat sich für die Abfertigung entschieden und jetzt hab ich keine Ahnung, welcher Betrag da angemessen wäre. Er macht grad Abitur (verdient also noch nix) und hat am Montag zu dem noch Führerscheinprüfung.

    Helft ihr mir Mal denken? Was würdet ihr geben? Ich möchte nämlich nicht als knickrig dastehen, andererseits verdien ich ja im Moment gar nix, Karenzgeld gibts in Ö nur 2,5 Jahre und ich fang erst im August wieder an zu arbeiten, also im Überfluss hab ichs leider auch nicht.

    Und nicht falsch verstehen, es ist nicht so, dass mein Patenkind jetzt zum Geburtstag gar nix mehr bekommt, aber einfach kein Geld mehr, sondern nur noch Kleinigkeiten wie was Süßes oder so....

    LG :winke:
     
  2. snoopy

    snoopy Proseccobläschen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    8.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    mitten im Leben
    AW: "Abfertigung" fürs Patenkind - wieviel ist da angemessen?

    puh gute frage....

    ich würd so um die 200 euro geben.......

    ich denk das ist mehr als genug, und man nennt das ja bei uns *ausizoin* :zwinker:

    GLG JEnny
     
  3. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: "Abfertigung" fürs Patenkind - wieviel ist da angemessen?

    :???: Sowas kenn ich gar nicht.
    Ich kenn es so, das man sobald man 18 ist keine Geschenke mehr bekommt.
     
  4. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: "Abfertigung" fürs Patenkind - wieviel ist da angemessen?

    ja, weil eine Paetnschaft "gesetzlich" mit der Vollendung des 18. LJ vorbei ist ;-)

    Ich denke man kann nicht pauschal sagen was du geben sollst. Das hängt ja immer von den finanziellen Möglichkeiten ab. Für den einen sind 200 € viel, für den anderen sind 5.000 € wenig. Ich gehe mal davon aus, dass dein Patenkind auch in etwa weiß wie es bei euch so aussieht (natürlich nicht genau :) ). Wenn du sonst immer "feste" GEldbeträge gegeben hadt kannst du diese ja vielleicht für 1 oder 2 Jahre zusammenrechnen und diese Summe geben...

    Ist genau wie Taufe, keiner weiß was angemessen ist, die einen schenken 20 €, die andern 300, die anderen 1.000 oder mehr (okay, das sind dann die Großeltern, aber trotzdem...)

    LG
    Katja
     
  5. GeeSabse

    GeeSabse Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    4.470
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: "Abfertigung" fürs Patenkind - wieviel ist da angemessen?

    Ich kenn das so auch nicht.
    Bei uns hört die schenkerei ab Konfirmation auf. Da gab es von jedem nochmal nen Batzen Geld oder Hausrat. Und gut war.

    Liebe Grüsse
     
  6. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.730
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Abfertigung" fürs Patenkind - wieviel ist da angemessen?

    Sowas kenne ich gar nicht und hätte ihm wohl nie die Frage gestellt. Erst recht nicht, wenn ich gerade nicht so viel Geld hätte. An seiner Stelle würde ich nach der Frage erwarten, dass ich dann als Einmalzahlung so viel wie sonst in 5 oder 10 Jahren bekäme. Im Jahr hat er ja anscheinend mehr als 120€ von Euch bekommen. Das würde eine ziemlich hohe Summe ergeben. :umfall:Ihm allerdings dann nur eine Einmalzahlung von 100€ zu geben, würde ich auch wenig finden. Kannst Du nicht mit ihm reden, dass eine Einmalzahlung gerade schlecht geht und einfach etwas mehr als sonst zahlen?
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Abfertigung" fürs Patenkind - wieviel ist da angemessen?

    Wenn ich ansonsten so grosszuegig schenken wuerde (was ich nicht kann und nicht tu), dann wuerde ich vermutlich schon 500 Euro in den Umschlag stecken wollen *oerks*.

    Lulu :winke:
     
  8. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: "Abfertigung" fürs Patenkind - wieviel ist da angemessen?

    .. hm, mein Patenkind hat damals zur Konfirmation 400 DM bekommen und einen Gutschein für einen Tag Spaß, shoppen mit der Patentante.. shoppen bis ich STOP sage :)

    seitdem gab es definitiv zum Geburtstag nur eine Kleinigkeit und an Weihnachten meistens einen Gutschein oder Geld (jenachdem was gewünscht wurde)

    allerdings, wenn ich heute mal beim eyeshopping etwas sehe wo ich denke es könnte ihr gefallen nehm ich es auch mit und sie bekommt es zwischendurch

    mein Ex-Patenkind, mittlerweile wird sie 24 Jahre, ist ebenfalls Patentante von Laara

    .
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. patenkind abfertigen

    ,
  2. wieviel geld geburtstag

    ,
  3. ich liebe mein patenkind

    ,
  4. geschenk patenkind 18 geburtstag,
  5. patenkind führerschein,
  6. abfertigung für patenkinder,
  7. geschenke auszahlung pate,
  8. taufpatenkind ausbezahlen,
  9. taufkind abfertigen,
  10. geburtstagsgeschenk 18. patenkind
Die Seite wird geladen...