Abends abstillen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Katl, 6. Dezember 2008.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    Huhu,

    momentan stille ich Jasmin noch morgens und abends. Morgens scheint auch weiterhin kein Problem zu sein, aber abends beißt sie mich seit ein paar Tagen regelmäßig. Nicht ein bißchen, sondern richtig, das tut ganz schön weh was sie lustug findet :)

    Wenn das so weitergeht würd ich sie abends wohl demnächst ohne Stillen ins Bett schicken. Hat da jemand Erfahrung ob das einfach so geht? Oder wird sie auf diese "Kuscheleinheit" bestehen? Reicht es wenn sie ca. 1-1,5 Stunden vor dem Schlafen Milchbrei bekommt, oder soll ich ihr dann direkt vorher nochmal extra Milch anbieten?

    LG
    Katja
     
  2. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Abends abstillen

    Stillst du sie denn in den Schlaf?

    Wenn ja würde ich sagen, dass ihr ein neues Abendritual einführt...

    Wenn nein würd ich es einfach mal ohne Stillen probieren, viell ein anderes Getränk (Wasser, Tee etc.) anbieten und sie einfach so ins Bett bringen.

    Gruß Tina
     
  3. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Abends abstillen

    Nein, ich lege sie wach hin. Aber beim Stillen kommt sie runter, nennen wir es mal so. Normal stille ich eine Seite, mache sie dann bettfertig und stille dann die 2. Seite. Dann "sagt" sie allen Gute Nacht und ich lege sie hin...

    Einfach dann nochmal Wasser anbieten zum Schluss?
     
  4. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Abends abstillen

    Ja ich denke ein Schluck Wasser sollte schon gegeben werden.

    Zum "runterkommen" könnt ihr ja ein schönes Schlaflied singen und dabei kuscheln oder ein Buch anschauen... - euch fällt sicher was ein;)

    Ach ja - auch wenn sie vielleicht erstmal Theater macht, hab ein bissl Geduld - nach ein paar Tagen hat sie sich daran gewöhnt.

    Du musst dir halt sicher sein, dass du es nicht mehr willst und es dann einfach durchziehen. Sie wird sonst deine Unsicherheit spüren und eher unruhig reagieren.

    Könnte sein Freund sie evtl in den ersten Tagen zu Bett bringen? Manchmal hiflt es auch, dass gar keine Brust zur Verfügung ist:)
     
  5. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Abends abstillen

    Also als Felix mich gebissen hat war es ein deutliches Zeichen für mich, dass er nicht mehr gestillt werden will. Und das Abstillen hat auch sehr gut geklappt :jaja:

    Ich drück dir die Daumen und wir haben seit dem Abends immer ein Buch gemeinsam angeschaut - das ging sehr gut!

    Liebe Grüße,
    Sabine
     
  6. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Abends abstillen

    ich würde kein wasser, sondern milchflasche anbieten. obwohl es sein kann, dass sie es von Dir cnith nimmt. Anton nimmt ganz problemlos seine milchflasche vo pypa, wenn ich verreist bin und wenn ich da bin, will er nur "Titi" :heilisch: - da wäre es einem Hochverrat glich, wenn r keine bekäme...:rolleyes:
     
  7. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Abends abstillen

    ich würde sagen - "Du musst Dir halt sicher sein, dass das Kind es auch will"... nämlich, wenn die Kleine das nicht will, wird sie mit Sicherheit mit "Unruhe" reagieren.
    Wenn mein Sohn sich nciht abstillen will, reichen auch 5-6 tage nciht, die ich mal weg bin - "Titi" wird ach danach verlangt, auch wenn er zwischendurch ganz ruhig seine flasche vorm schlafengehen hatte

    gebissen hat er auch mal (fand auch luschtig :piebts:) - hatte nix mit einem Abstillwunsch zu tun. als er verstanden hat, dass es mir weh tut, war es auch vorbei mit beissen, aber nciht mi stillen.

    ein buch mit 16 Monaten könnte evtl nicht gehen. ob ein schlaflied ei guter ersatz für "mama-kuscheln-und-stillen" ist, weiss ich auch nciht.
     
    #7 Tigerchen, 6. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2008
  8. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Abends abstillen

    Tigerchen, bei Felix war es ein Abstillwunsch seinerseits. Johanna hat auch zwei Mal gebissen und als sie dann gemerkt hat, dass es mir weh tut, es nie wieder gemacht!
    Sie will übrigens vor dem Stillen jetzt immer ein Buch anschauen :) und ist 20 Monate alt - und sie schaut schon seeehr lange und gerne Bücher an. Ist wohl auch vom Kind abhängig!

    Da Katl von immer wieder beißen schrieb, hörte es sich für mich erstmal so an, als wolle Jasmin nicht mehr.

    Darf ich mal fragen, wie alt Tigerchen ist? Ich freue mich immer, wenn auch andere Mütter bereit sind ihr Kind so lange zu stillen, wie die Kinder das gerne möchten :jaja:

    Liebe Grüße,
    Sabine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...