Abendliches Schreien

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Steffi, 24. April 2002.

  1. Hallo Regine
    :ei: Meine Tochter Annika ist 9 Monate alt. Von Anfang an hatten wir große Schlafprobleme mit ihr. Die ersten 5 Monate schlief sie nur auf dem Arm ein und sobald wir sie ins Bettchen legten war sie wach und schrie. Seit 4 Monaten nun schläft sie in ihrem eigenen Bettchen. Aber keinen Abend schafft sie es ohne Geschrei. Manchmal braucht sie noch eine ganze Stunde bis sie einschläft, obwohl sie total müde ist. Wir haben schon alles erdenkliche ausprobiert, sind auch am Bettchen geblieben, haben Bilderbücher angeschaut, geschmust, aber das hilft erst recht nicht. Das freut Annika dann sehr und nimmt das als Gelegenheit weiter zu spielen und nicht schlafen zu müssen. Also kurz gesagt, bleiben wir im Zimmer, schläft sie erst recht nicht! Wenn sie abends dann schreit, tut es mir natürlich in der Seele weh, aber wir wissen uns keinen anderen Rat mehr. Auflassen bis sie total übermüdet ist nutzt auch nichts, dann wird sie sehr zappelig und man bekommt sie fast gar nicht mehr ruhig.
    Was können wir denn sonst noch tun? Oder bleibt uns keine andere Möglichkeit, als sie schreien zu lassen und alle 2-3 Minuten nach ihr zu schauen? Komischerweise hat sie am Tag diese Probleme überhaupt nicht.
    Vielen Dank für Deine Antwort
    Steffi :( [/b]
     
  2. Liebe Steffi,

    das klingt mir ganz danach, als wäre Annika abend total überdreht. Offensichtlich kann sie da ganz schlecht abschalten. Versucht einmal einen immer gleichen Ablauf zu machen - ein richtiges Ritual zu entwickeln. Alles in Ruhe und ohne Toben. Es kann natürlich schon sein, dass sie die Eindrücke des Tages abreagiert und verarbeitet indem sie schreit, wobei mir da eine Stunde eigentlich zu lange vorkommt. Wenn es Dir sehr schwerfällt mit dem Schreien lassen und wieder reingehen, dann kannst du auch auf einem Stuhl neben ihr sitzen und diesen täglich ein kleines Stück weiter vom Bettchen wegstellen. Dann aber keine Aktionen machen, sondern so richtig langweilig sein! In meinem Praxis-Shop gibt es das "Gute-Nacht-Öl", das ich nach einer Idee von Ute herstelle. Es hilft vielen Kindern auch, etwas leichter abzuschalten. Versuch´s doch einmal!

    Liebe Grüße

    Regina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...