Abendflasche wird verweigert

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Heidi, 16. Dezember 2003.

  1. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    Meine kleine Anne (12 Wochen) wird so um 18.00 Uhr gebadet und dann soll sie eigentlich noch ein Milchfläschchen trinken. Sobald sie ein bis zwei Züge getrunken hat fängt sie an zu schreien und ist nicht zu überreden weiter zu trinken. Lege ich sie dann ins Bett ist für sie die Welt in Ordnung und sie schläft friedlich ein. Um ca. 23.00 Uhr holt sie dann ihr Abendbrot nach.Sie müßte aber auch um 18.00 Uhr schon Hunger haben, denn es sind dann über 3 Stunden vergangen, seit sie das letzte bekommen hat.
    Es sieht auch nicht so richtig nach Blähungen aus. Kann es sein, dass sie einfach nur müde ist??????

    Wer hat einen Rat für mich?

    Liebe Grüße Maus
     
  2. hallo maus

    baden macht babies müde :schnarch: . versuch doch mal ihr das fläschchen vor dem baden (also nicht unmittelbar davor) zu geben.
    ich kann mir schon vorstellen dass sie nach dem baden einfach zu müde zum trinken ist :jaja: .

    lg lisi
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Maus,

    ich muss die gesamte Trinksituation kennen um zu beurteilen ob es in Ordnung ist. So kann ich keine Tipps geben.

    Trinkmenge
    Trinkzeiten
    Gewichtszunahme oder -entwicklung (mit Datum)
    Stuhlgang

    Grüßle Ute
     
  4. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    Hallo Ute,

    Anne trinkt wie folgt ihre Flaschen:

    7.00 Uhr 100 ml
    9.30 Uhr 130 ml
    12.30 Uhr 150 ml
    15.30 Uhr 120 ml
    18.30 Uhr manchmal nichts
    22.30 Uhr 170 ml
    4.00 Uhr 130 ml


    Leider schafft sie pro Mahlzeit nicht mehr, sonst würde sie wohl nachts nichts mehr brauchen.
    Ihre Gewichtzunahme ist denke ich ok.
    Mit 8 Wochen wog sie 5080 g
    Mit 12 Wochen 5680 g

    Stuhlgang hat sie so 2x tgl., normale Konsistenz

    LG Heidi
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Liebe Heidi-Maus :D

    kleine aber viele Trinkmahlzeiten und im Ergebnis - ohne 18.00 uhr - sind es rund 800 ml Tagestrinkmenge. Das ist prima.

    Deine Maus scheint ihre "Langaushaltphase" anstatt mitten in der Nacht am Nachmittag bis späten Abend zu haben. Da kann man leider nix groß machen .... jedenfalls in diesem zarten Alter würde ich einfach abwarten ob sich der Rhythmus irgendwann alleine umstellt.

    Grüßle Ute
     
  6. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    Liebe Ute,

    ich danke dir für deine Antwort.
    Mal sehen wie es sich entwickelt, hoffe sie trinkt bald größere Mengen.
    Wenn nicht , kann man es auch nicht ändern. Hauptsache ist doch, dass sie sich wohlfühlt.

    Liebe Grüße Heidi-Maus :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...