Abendbrot statt Abendbrei

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Familie Bechberger, 7. Juni 2004.

  1. Hallo ins Schnullerland,

    seit einer Woche will meine kleine Hexe beim Abendessen keinen Milufit Mitbrei mehr, sondern mit dem Rest der Familie Brot essen.
    Sie schreit, wenn der Löffel ihr zu nahe kommt und pfetzt den Mund zu. Bei einem Stückel Brot (ohne alles) sperrt sie wie ein kleiner Spatz.

    Ich habe mich bei Babyernährung schlau gemacht und weiß nun, dass der Abendbrei das Richtige wäre für mein Achtmonatskind.
    Nur, was mache ich jetzt? Gibt es einfach nur Brei und wenn sie den nicht mag, hat sie halt Pech gehabt oder habe ich eine Alternative zum Anbieten?
    Es ist übrigens nicht besser, wenn sie alleine am Tisch sitzt. Da isst sie auch schlecht. Am liebsten ist es ihr, wenn abends alle am Tisch sitzen- da schmeckts einfach besser.

    Bin gespannt auf eure Antworten
    kerstin
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Ich würde ihr trockene Brotstückchen in den Schnabel schieben und dazwischen den Brei.

    Grüßle Ute
     
  3. Auf die Idee bin ich auch schon gekommen. Nur dann ist die Breimenge halt verschwindend gering- denn mehr als ein Löffel Brei lässt sie nicht zu, das Biest :-D

    Dank dir Ute, ich werde weiterkämpfen :bussi:
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    dann musst du die brotstückchen entsprechend klein machen :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...