Abendbrei

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von knuddelbombe, 26. Mai 2005.

  1. Hallo zusammen!

    Welche Getreideflocken (z. B. Reis) kann man denn mit MuMi anrühren? Bei mir wird der Brei nach wenigen Minuten immer wieder flüssig, trotz vorsichtigen Erwärmen der MuMi. Ich weiss keinen Rat mehr. Danke.
     
  2. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Das liegt an den Enzymen aus dem Speichel. Du musst ganz vorsichtig nur vom Rand her loeffen, aber es ist wirklich nicht so einfach.
    Mit Haferflocken soll es besser gehen, aber zu beachten ist, dass Haferflocken glutenhaltig sind. Es ist schon besser, mit Reisflocken anzufangen, weil sie allergenarm sind. Wie alt ist denn dein Zwerg?
     
  3. Unsere Anna ist jetzt 7 Monate alt und ich möchte nun den zweiten Brei einführen. Und da ich selbst allergisches Asthma habe eben lieber mit MuMi. Der Brei wird leider auch flüssig, wenn ich noch nicht daraus gelöffelt habe. Sind in der MuMi auch Enzyme die Stärke abbauen? Eigentlich unlogisch, oder?
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo,

    nach welchem rezept rührst du denn an?
    ansonsten kann ich mich vanessa nur anschließen-

    liebe grüße
    kim
     
  5. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Hallo,
    ich habe es auch oft versucht, den Reisbrei mit Muttermilch anzurühren. Egal welche "Tricks" ich versucht hatte - nach ein paar Minuten war es komplett verflüssigt. Fazit: vergiss es :bissig: ............. leider.
    Da wir auch eine Allergikerfamilie sind, habe ich dann folgendes gemacht: den Reis-/Hirsebrei mit Aptamil pre H.A. angerührt. Nach 2 Packungen H.A. sind wir nun zu normalem Aptamil über gegangen (ich habe erst mal Probepackungen schicken lassen und damit probiert, ob die Kleine reagiert), da H.A. nach den ersten (6?) Monaten eh nicht mehr so viel bringen soll. Es hat prima geklappt ! :bravo: So mache ich es auch weiter, um alle Aromastoffe (egal ob künstlich oder natürlich) usw. zu vermeiden.
     
  6. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Eine Mutter erzählte mir letzte Woche auch von diesem Problem. Sie meinte sie könne mit Mumi nur Brei machen, wenn sie die Milch stärker erhitzt. Beim starken Erhitzen gehen aber viele wertvolle Inhaltsstoffe verloren. :-? Vielleicht versuchst Du es mit etwas stärkerem Erhitzen?

    Liebe Grüße
    Susala
     
  7. Hallo,

    der ultimative Tipp ist: portionsweise anrühren, dann ist der Brei gegessen, bevor er flüssig ist. Etwas umständlich, aber es klappt.

    LG Julia
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. hafer abendbrei

    ,
  2. abendbrei haferflocken

Die Seite wird geladen...