Ab welchen alter Hmilch?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Italia, 10. Oktober 2005.

  1. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich wollte ganz gerne mal wissen ab wann ihr Hmilch oder Frische Milch Euren kindern gegeben habt!!!!

    Vorallen warum(wenns sehr spät ist) ?

    Gruß
    Be@
     
  2. Liebe Bea,

    genau dieses Thema habe ich vor ein paar Tagen mit unserem Kinderarzt bei der U 6 besprochen. Meine Tochter Janica wird in 3 Wochen 1 Jahr und ab diesem Zeitpunkt darf ich ihr Frischmilch statt Folgemilch geben. Ich muß dazu sagen, daß Janica schon seit einiger Zeit am Tisch mit isst und eigentlich keine Flasche mehr trinkt. Zum Frühstück isst sie immer eine halbe Scheibe Vollkornbrot mit Marmelade dazu gebe ich ihr noch 120 ml Folgemilch, da sie warmen Tee nicht so sehr mag und ich möchte, daß sie morgens was Warmes bekommt. Ab ihrem 1. Geburtstag, bzw. wenn mein letztes Päckchen Folgemilch leer ist, bekommt Janica zu ihrem Brot einen Becher warme Milch.
    Das gilt natürlich nur für Kinder o h n e Allergierisiko !!!
    Ich hoffe, daß ich Dir helfen konnte.
    Liebe Grüße Astrid
     
  3. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,


    nur ganz kurz, habs eilig:

    Bea, schau mal hier
    http://www.babyernaehrung.de/fruehstueck.htm

    Da steht auch was über Milch!

    Astrid, du kannst besser weiterhin Folgemilch geben, auch aus der Tasse ;-) Da ist auf jeden Fall mehr drin als in normaler Kuhmilch ...
     
  4. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    Hi

    Ja das ist ja unser Problem Allergien Eltern :-?

    Ich habe Lucia jetzt das erste mal HMilch gegeben mit 19 Monate, Folgemilch trinkt sie immer noch...

    Gruß
     
  5. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    HI

    Danke ich werd dort gleich mal stöbern...
     
  6. Du solltest die H-Milch weglassen, Bea, wenn ihr Allergieprobleme habt. Die Folgemilch ist viel besser verträglich. Meine Anita ist keine extreme Milchallergikerin, aber sie kann zB keinen mit Milch zubereiteten Kakao trinken, da bekommt sie Bauchweh und Durchfall. So frühstückt sie nach wie vor Hipp 3, das sie bestens verträgt. Das muss irgendwie mit dem Eiweiß und dem Fett zusammenhängen. Nicht, dass es Dir mit Maria genauso geht und Du mit der H-Milch erst eine schlimme Reaktion auslöst.

    Lieben Gruß
     
  7. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    OK !!!!

    Ja das möchte ich auf keinen Fall,nur wir hatten keine Folgemilch mehr im Haus und da habe ich zu Hmilch gegriffen und ihr schmecks,Bauchweh und durchfall hat sie noch nicht bekommen,aber ich werd weiterhin Folgemilch im Hause haben....

    Danke Dir
     
  8. AW: Ab welchen alter Hmilch?

    Wir haben gestern den KA gefragt: er sagt Hmilch nein, Vollmilch ja ,aber dann die Grüne bei Rewe- Name habe ich vergessen

    üwrdet ihr auch sagen lieber Vollmilch statt Hmilch?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...