Ab wann was in die Hand??

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Babuu, 9. Februar 2005.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Hallo ihr lieben, Hallo Ute!

    Aliyah ist ja nun etwas über 5 Monate und bekommt seit 3 Wochen Gemüsebrei.

    Da sie gerne mit bei uns am Tisch sitzt und ganz aufmerksam zuschaut was wir essen und oft auch auf meinen Teller Richtung Brot grabscht wollte ich mal fragen ab wann ich ihr irgendwas in die Hand geben kann- und vorallem was?

    Wäre lieb wenn mir jemand antwortet!
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ab wann was in die Hand??

    hallo babuu,

    mit fingerfood würde ich so lange warten, bis euer speiseplan komplett ist. einfach aus dem grunde, weil brot, keks, milchbrötchen und co satt machen und vom eigentlich essensplan ablenken. wenn mit 7 monaten der ogb eingeführt wird, kannst du sicherlich auch mal versuchen, ob ein in die handgedrückter vollkornzwieback gerne gegessen wird.

    das problem ist auch, dass zum jetzigigen zeitpunkt noch nicht gekaut werden kann. durch das einspeicheln kö.nnen sich aber stücke lösen, an denen deine maus sich böse verschlicken kann. dass deine maus eurem brot hinterschaut muss nicht heißen, dass sie wild darauf ist. sie beobachtet eure kaubewegungen, vielleicht die form und farbe...

    wenn sie beim essen auch etwas in die hand nehmen mag, gib ihr einen zweiten löffel. das herumkauen darauf fördert auch, dass der würgereflex für stückiges zurück geht ;-)

    liebe grüße
    kim
     
  3. AW: Ab wann was in die Hand??

    Hey Süße... ichgeb Alina, wenn wir am Tisch sitzen entweder was ab... und das shcon ne ganze Weile oder eben auch mal ein stück Keks oder Knäcke in die Hand.... ich mach mich da mit dem Vershclucken nicht so verrückt, schließlich müssen die das ja auch lernen.. undmit Sabber geht ne ganze Menge, Du wirst staunen, was die Maus alles essen kann*zwinker*
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ab wann was in die Hand??

    hallo corinna,

    das wirst du anders sehen, wenn dein kind blau angelaufen da sitzt und du nicht weißt was du machen sollst. säuglinge lernen nicht durch feste nahrung damit umzugehen.ö sie lernen, in dem sie sich ihre finger in den mudn stecken, gegestände ankauen und bis sonst wo schieben (uaaah)... vielleicht magst du märliu mal fragen? sie kann die das sehr gut erklären, so als fachfrau ;-)

    abgesehen davon macht es, wie gesagt, ernährungsphysoplogisch keinen sinn, einem säugling, der erst eine beikostmahlzeit bekommt, brot oder kekse zu geben.

    liebe grüße
    kim
     
  5. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ab wann was in die Hand??

    Hallo,

    ab wann nun Essen in die Hand hin oder her, der Löffel ist das beste und zwar aus vielen Gründen.

    -Löffel halten lernen
    -alleine ablecken lernen
    -nicht mehr nach anderen Sachen grabschen und quengeln müssen
    -später Mama damit gleichzeitig füttern:)
    -zeitig alleine essen können

    Ab 6. Monat (oder nach dem 6. Monat?) gibt es Babykekse die schnell aufweichen. Mit denen haben wir angefangen. Aber kauen hat er später mit Zwieback und gekochten Kartoffelstücken gelernt.

    Gruß
    Jill
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...