Ab wann Sonnenschutz? auch@ Florence

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Lucie, 20. April 2008.

  1. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    :winke:

    wie seht ihr das, wie sieht das eine Hautärztin?
    Gestern kam ne Meldung dass die Sonneneinstrahlung schon sei wie Ende August.
    ja, bei uns schien auch herrlich die Sonne.
    soll man jetzt schon mit Sonnenmilch anfangen?
    Unbedeckt sind ja momentan bei der Kälte nur Gesicht und Hände.
    Ich bin mit Sonnenschutz schon pingelig. Aber man kann´s ja auch übertreiben...

    lg
     
  2. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    AW: Ab wann Sonnenschutz? auch@ Florence

    Also ich creme Leonie jedesmal mit Sonnenmilch ein, wenn wir rausgehen und die Sonne scheint.

    Man hört ja immer, dass die Frühjahrssonne extrem schädlich ist. Ich möchte nicht, dass meine Kleine einen Sonnenbrand bekommt.

    Aber was kann man den mit Sonnencreme schon übertreiben? Lieber einmal zuviel geschmiert, als einmal zuwenig. Ist ja nicht schädlich...
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ab wann Sonnenschutz? auch@ Florence

    Hmm irgendwie wäre ich jetzt noch nicht auf die Idee gekommen.
    Ich mach das eigentlihc erst wenn die Kinder auch jetzt so richtig "lang" in der Sonne spielen würden. Nicht falsch verstehen, im Sommer noch vor dem Frühstück Creme ich ein damit wir danach raus gehen können ohne Angst haben zu müssen.

    Und einen Sonnenbrand hatten sie noch nie.

    lg
     
  4. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ab wann Sonnenschutz? auch@ Florence

    Ich creme Tobi eigentlich jeden Tag mit Sonnencreme oder einer Lotion mit UV Schutz (oder wie das heisst) ein, aber bei uns ist es wahrscheinlich noch etwas anderes.
    Dass man zu viel cremt oder zu frueh damit anfangen kann, kann ich mir aber irgendwie auch nicht vorstellen?!
    *aufankewart* :)

    :winke:
    Sabine
    :tippen:
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Ab wann Sonnenschutz? auch@ Florence

    Nein, zu früh kann man nicht anfangen.
    Sicher muß man für ein paar Minuten in der Aprilsonne nicht das Gesicht eincremen - für einen ganzen Nachmittag in gleißendem Sonnenschein macht es aber schon Sinn. Ich sehe täglich in der Praxis Menschen, die 50, 60 Jahre alt sind, sich im Erwachsenenalter bewußt wenig der Sonne ausgesetzt haben, die aber im Gesicht bereits chronische Lichtschäden haben (und die können mit einer Wahrscheinlichkeit von 20 % bösartig werden). Dem kann man bereits im frühen Kindesalter vorbeugen, indem man regelmäßig Sonnencreme und Sonnenhüte benutzt. Die Haut vergißt kein bißchen an UV-Strahlung...
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ab wann Sonnenschutz? auch@ Florence

    Da mein Großer bei der TaMu den ganzen Tag draußen spielt, wurden wir angehalten, morgens schon Gesicht und gegebenfalls Nacken und so einzucremen, falls die Sonne vom strahlenblauen Himmel scheint.

    Und das hab ich heute auch mal wieder gemacht :brav0:
     
  7. Nirina

    Nirina Für immer in unseren Herzen 2015†

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Down Under
    AW: Ab wann Sonnenschutz? auch@ Florence

    :winke:

    Bei uns wird auch taeglich eingecremt, sobald wir das Haus verlassen. Bei jedem Wetter, Sonnenschein oder Regen. Ist wahrscheinlich auch ein bisschen anders hier als in DE. Und ich bin das Eincremen jetzt schon so gewohnt, dass ich es auch automatisch in DE mache. Ich denke mal, schaden kann es nicht.
     
  8. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Ab wann Sonnenschutz? auch@ Florence

    danke :winke:

    also fange ich jetzt auch an.
    Ich war mir nicht so sicher, ich weiß nicht, aus was "Lichtschutzfaktoren" bestehen, wenn sie nicht grad auf physikalischem Weg wirken. Aber weiße Pampe mag ich den Kindern nicht ins Gesicht schmieren.
    Die Kinder bekommen bei "richtiger" ;) Sonne eh das volle Programm, Creme, Käppies mit Nackenschutz, Schutzkleidung beim Baden, immer Tshirt, aber dann werde ich jetzt auch schon das Gesicht und die Hände eincremen, zumindest wenn der Große den ganzen Nachmittag draussen ist.

    Hallo Nirina,
    ich hab in Australien auch erlebt, dass die Menschen dort wesentlich verantwortungsbewußter mit sich selbst und ihren Kids umgehen, was das Thema Sonnenbestrahlung angeht. Hier sieht man im Sommer (leider) immer noch rotverbrannte Kinder und Leute die sich grillen bis die Haut Blasen wirft...:bruddel:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...