Ab wann Orangen und Clementinen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Sonna, 10. Dezember 2003.

  1. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallöchen!

    Mich würd mal interessieren, ab wann die Zwerge Orangen und Clementinen essen dürfen?!?! Ich denke, dass es doch vielleicht wegen der Säure etwas problematisch sein könnte?!?!

    Liebe Grüße
    Sonja
     
  2. Denke ich auch.

    probieren "mussten" wir es aber mal....Mathilda wollte unbedingt mal kosten. Mandarinen mochte sie nicht wegen der Haut, aber die Pampelmuse hat ihr geschmeckt. Aber die esse ich jetzt lieber heimlich - eben wegen der Säure.

    Steht da nix auf Utes Seite unter Obst ? Bestimmt...

    Makay
     
  3. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38

    Hab nix gefunden bei Ute... :(

    Mathilda mag Pampelmusen?? 8O Sind das nicht diese supersauren Dinger??? *staun*

    Inja mag Clementinen ganz gern glaub ich... ;o) Ist also mehr die Frage, ob sie die weiterhin essen darf! :-D
     
  4. Ich habe auch nichts gefunden....aber in einem Buch über Säuglingsernährung stehen Citrusfrüchte als eher ungeeignet in der Tabelle.

    Und Dein Kind ist ja noch etwas jünger...
    Gläschen gibt es ja auch nicht mit Citrusfrüchten, hat sicher seine Bewandnis.

    Gibt ja auch viel anderes leckeres Obst.

    LG Makay
     
  5. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    Doch, es gibt schon Zitrusfrüchte in Gläschen (z.B. Mandarine, Ananas, Orangensaft), aber die sind dann so mild, daß kaum was passieren kann.

    Ich hab's im 1. Jahr nicht gegeben, zum einen gelten Zitrusfrüchte als hochallergen und zum anderen eben wegen der Fruchtsäure. Diesen Winter bekommt Christina aber schon Clementinen (aber nie eine ganze auf einmal) und verträgt es auch gut, Johannes dagegen darf noch zuschauen! :-D

    LG, Bella :blume:
     
  6. Meine Kinderärztin hat mir gesagt, bei allergiegefährdeten Kindern sollte man im 1. Jahr nur einheimisches Obst und Gemüse geben. Banane ist allerdings auch nicht einheimisch und in der Babynahrung doch recht weit verbreitet.

    Also Tim ist jetzt 9 Monate alt und lutscht furchtbar gerne an einem Stück Mandarine. Von Alete gibt es ein Obstgläschen Mandarine, Birne, Banane. Das mag er auch sehr (Ich geb es ihm aber auch nur ab und an im OGB)

    Ich bin gespannt auch Utes Antwort, da ich bisher auch sehr zurückhaltend bin, was Citrusfrüchte angeht.

    Grüße


    Bärbel
     
  7. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu Sonja! :winke:

    Ich würde mal meinen - wenn sie es verträgt, kein Bauchweh davon bekommt, keinen Durchfall oder wund wird und keine allergischen Reaktionen zeigt, kann die Süße ruhig Clementinen und Apfelsinen essen :jaja: sooooooo genau würd' ich's da mit den "Empfehlungen" nicht mehr nehmen, sie ist ja fast ein Jahr alt und ich würde da eher auf meinen (und Injas ;-) Bauch hören.

    Liebe Grüße und :bussi: für Euch zwei!
     
  8. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.462
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo!!
    Chrissi mag die Clementinen ja auch sooo gern. Allerdings lassen wir ihn nur 1x abbeißen (also von einer Spalte die Hälfte), da ich auch Bedenken wegen der Säure habe (zumindest wenn er mehr davon bekommt) und ausserdem stimmt es wirklich, dass Zitrusfrüchte im 1. Lebensjahr bei Allergiegefährdung gemeidet werden soll. Er hat zwar keine dagegen, da ich ihm im Obstglas auch schon sowas gefüttert habe, aber das ist meiner Meinung nach von der Säure her schon entschärft.
    Carina bekam davon auch manchmal einen wunden Po.
    Machs nach Gefühl und probiers aus!

    LG Conny
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby clementinen essen

    ,
  2. clementinen für baby

    ,
  3. baby 1 jahr orange essen

    ,
  4. ab wann dürfen babys clementinen,
  5. clementinen 1 jähriges kind,
  6. clementinen baby ,
  7. ab wann clementinen für baby,
  8. ab wann dürfen kinder clementinen essen,
  9. wann darf baby orangen essen,
  10. clementine kleinkind
Die Seite wird geladen...