ab wann nachts nicht mehr wecken?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von maiken 74, 12. September 2005.

  1. Hallo Ihr Lieben!
    mache mir schon etwas länger Gedanken darüber, wann wir die 23:00 Uhr-Mahlzeit einstellen, irgendwie warte ich auf den richtigen Zeitpunkt.. Mika brüllt wie am Spieß, wenn wir ihn wecken. Ich glaube, er hat keine Lust mehr darauf, aus dem Schlaf gerissen zu werden. Die Flasche die er bekommt, trinkt er dann aber aus.... Hab ein bißchen schiß, daß er dann um 3:00 Uhr wach wird und hunger hat. Aber normalerweise schlafen die Kinder in Mikas alter doch schon ab ca. 20:00 Uhr bis morgens - ohne nachts eine Flasche zu bekommen oder? Also ich beziehe mich jetzt nicht auf Stillkinder!
    Hat da jemand Erfahrungen gemacht und kann mir einen Rat geben?

    Liebe Grüße Maiken
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ganz ehrlich? ich würde ihn nicht wecken. habe ich bei Nic nur die ersten tage gemacht.
    Egal ob Stillkind oder nicht!!!
     
  3. @ Sandra:Aber ich glaube wir haben den Bogen schon überspannt und vielleicht hat der Schorsi sich schon dran gewöhnt?!
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ich würde es drauf ankommen lassen.
    Ich habe NIco auch in sein Bett gelegt und dauernd gewartet das er wach wird. Hätte ich wirklich gewartet sässe ich die ganze Nacht da. Vielleicht hast du ja Glück?
    Nic kam erst um 2, danach die nacht erst um 4 und nun auch oft erst um 6 uhr morgens!
     
  5. auch ganz ehrlich? ich hab meinen zwerg nie geweckt.

    ergo würde ich das weglassen.
     
  6. M&M

    M&M Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am schönstens platz der welt;-)
    Ich habe Maik die leste Flasche um 20.30 gegebn und dann habe ich ihn hingelegt er hat dann bis morgens um 4 geschlafen dann wollte er wieder die flasche. Jetzt bekommt er um halb 8 sein brot zum abendessen und um 20 uhr noch einen Kaba zum einschlafen aus der Flasche. und es hat geklappt aber auch nur bis um halb 5. Jetzt masachen wir es so wir essen abendbrot um 19 uhr und er bekommt noch brei aus der Flasche um 20 Uhr ich denke mir so viel wie er trinkt ist ok er trinkt auch nicht mehr alles aber er ist dann satt und schläft bis um halb 7 seit ungefähr einer woche. Ich würd sagen probier es einfach mal aus aber wecken würde ich ihn auch nicht mehr! ;-)
     
  7. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ich hab antonia auch nie geweckt.ich hab mir immer gesagt, dass sie sich schon rühren würde, wenn sie hunger hat.
    antonia schläft erst seit kurzem "durch."und dein kleiner ist ja erst 5 monate.lass ihn schlafen.vielleicht pendelt es sich dann ein.

    gruss petra
     
  8. Ich habe nur in den ersten 2 Wochen geweckt, weil Nina gelb war.
    Danach wäre ich irgendwie gar nciht auf die Idee gekommen (naja, die wahrscheinlichkeit, dass sie mir vom Fleisch fällt, ist ja auch gering :))
    Mittlerweile schläft sie von 19.30Uhr bis 04.30Uhr. Und dann wieder bis 8Uhr.
    Sie nochmal spätabends wecken, damit sie morgens länger schläft, will ich gar nicht. Würde sie nämlich bis 6 schlafen, wäre unsere Nacht garantiert zuende.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...