Ab wann können Kinder z, k oder s aussprechen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von MamaKati, 1. September 2004.

  1. Ab wann ist das "normal", ab wann konnten eure das?

    Hannah sagt "Gati" zu Kati, "Hotodiel" zu Krokodil

    "Bebra" zu Zebra

    "Hlange" zu Schlange und "wauber" zu sauber

    Ist das mit 2 Jahren im Rahmen? Ansonsten klappt es mit der Aussprache.

    :winke: Kati
     
  2. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Linus spricht das k (relativ weich aber nicht wie g) z.B. "Klaklau"- Flugzeug :eek: und das s klappt auch, wie z.B. Eis (wird immer ganz deutlich ausgesprochen, damit auch jeder weiß, was er will :-D ). Sein z ist manchmal noch mehr ein s, aber der Zug ist auch von Fremden als solcher zu verstehen. Dafür spricht Linus das r nicht richtig. :eek:

    Ob Dir das jetzt weitergeholfen hat :???:

    Liebe Grüße
    Jenni
     
  3. Ob das alles so im Rahmen ist weiß ich nicht sogenau, Mausi muss erst mel sprechen lernen. Aber ich weiß, dass ich mit 3 Jahren zum Logopäden musste, weil ich das s nicht richtig sprechen konnte.
    Somit schlußfolgere ich, dass es sicher noch in Ordnung ist, so wie es ist. Erstmal auf die anderen Antworten warten und wenn du immer noch unsicher bist, frage doch beim Arzt nach.

    Und übrigens, inzwischen kann ich ganz schnell, viel und gut quasseln [​IMG]
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    also, wenn ich mir überlege, was bei der U6 an sprachlichen Fähigkeiten gefordert wurde und dann noch überlege, wieviele kaum bis gar nicht sprechen, dann redet Deine Maus viel. Das wird sich geben.

    Annika hat eine g/d - Schwäche (so nenne ich das mal - deworfen... z.B.)
    Ich denke, dass am Anfang jedes Kind Schwierigkeiten hat.
    Mit drei, denke ich sollte sich es langsam geben...

    :winke:

    Conny
     
  5. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Kati,

    das scheint echt unterschieldich zu sein. Eines von Tims ersten Wörtern war "Kuckuck" mit sehr deutlich ausgesprochenem "k". Und auch bei den nachfolgenden Wörtern kamen "k" und "g" super. Dafür hat er bei anderen Buchstaben Problemchen.

    Meine Nichte hatte mit 3,5 Jahren ihre Probleme mit dem K, jetzt ist sie 4,5 und das hat sich gegeben.

    Frag doch mal bei Märilu nach, die müsste es ja genau wissen.

    :winke:
    Kathi
     
  6. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Annika hat das eigentlich nie gesagt. Wenn sie heute mal in eine Babyphase zurückfällt, kommt es manchmal. Woher sie das "kann" (ich meine die falsche Aussprache) weiß ich auch nicht.
     
  7. "Eis" kann Hannah seltsamerweise auch perfekt aussprechen :roll:

    Fällt mir noch ein: Meistens schafft sie es nur nicht, es am Wortanfang auszusprechen. Sie sagt ja auch "Hannah kalt ist", einwandfrei.

    :???:
     
  8. Aber die Pfalz liegt doch gar nicht soweit östlich, oder? :-D
    :sprung:

    'Tschuldigung - ich habe heute morgen um 7 angefangen zu arbeiten (also mußte ich um 4:30 Uhr raus!), ich bin nciht zurechnungsfähig!

    Sheena
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. mein kind das s nicht richtig aussprechen

Die Seite wird geladen...