ab wann Kids "alleine" zuhause lassen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Conny, 31. März 2005.

  1. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo :winke: !

    Carina ist ja gestern 5 geworden und wir haben in letzter Zeit immer mal wieder Situationen, wo sie auch mal alleine daheim bleiben möchte. D.h. wenn ich mal kurz zum Metzger oder zur Post etc. fahre, hat sie keine Lust sich anzuziehen, ins Auto zu steigen. Sie würde viel lieber alleine weiterspielen. Sie meint (da Christoph ja soundso mitfährt), dann hätte sie endlich mal ihre Ruhe *G*.

    Noch hab ich mich nicht getraut, es wären halt meist so ca. 30 min.

    Was meint ihr, kann ich ihr das schon zutrauen? Ab wann durften eure mal kurz alleine bleiben, erzählt mal?! Mein Mann guckte ganz komisch als ich davon erzählte, Bekannte allerdings haben ihre Tochter abends als sie schlief in dem Alter schon allein gelassen und sind zu den Nachbarn zum Plaudern.

    Ich muß dazu schreiben, ich rede NUR von Carina. Christoph würde ich auf keinen Fall alleine lassen!

    Liebe Grüße Conny
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich hatte das Gespräch vor einiger Zeit mit meinem Mann, der sich mit dem Gedanken alleine-lassen gar nicht wohl fühlte - Glucker!

    Kurz darauf betrug sich folgendes: Ich war mit Levin und Linnea unterwegs, Frank mähte Rasen und Klaas spielte alleine im Haus. Irgendwann riß er die Tür auf und brüllte irrsinnig und so aufgewühlt, daß man beim besten Willen nichts verstehen konnte und Blut strömte aus der Nase. Naja, irgendwann konnte mein Mann das Kind beruhigen und die Geschichte verstehen. Klaas hatte sich so einen mini Raumschifflegostein in die Nase gesteckt, wollte ihn rausholen und hat ihn natürlich erst recht reingebohrt :cool:. Da keinerlei Ratio oder Situationsintelligenz irgendwie zu erkennen war, durfte er also letztes Jahr mit 6 noch nicht alleine bleiben. Vielleicht dieses Jahr? Oder doch lieber erst mit 8?

    Aber Mädchen sind ja angeblich reifer :engel:...

    Lulu
     
  3. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    Haha........da kann ich nur lachen. :bissig:

    Lea war 7 als unser Nachbar in der Firma anrief und mir sagte, das Lea in ihrem Kinderzimmerfenster mit den Beinen nach draussen sitzen würde. Und das im 1.Stock. (Schwiegereltern waren im Garten)
    Sie hat Efeublätter zum Pressen abpflücken wollen.

    Jetzt ist sie 10 und wir lassen sie alleine Zuhause.

    :winke:
     
  4. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich habe Sarah so mit 7 Jahren zum ersten Mal alleine zu Hause gelassen, wenn ich ihre Schwester vom Kiga abgeholt habe ( das waren insgesamt etwa 20 Minuten ). Jetzt habe ich sie 1 Mal etwa eine Dreiviertelstunde alleine gelassen, als ich meine kleine Tochter aus dem Kiga und dann noch mein Tageskind aus einem anderen Kiga abgeholt habe. Hat gut geklappt! Sie darf dann nicht ans Telefon und auch nicht an die Türe, ich habe sie kontrolliert und sie hat es auch nicht gemacht!


    LG, Steffi, die sie aber mit 5 sicherlich noch nicht alleine zu Hause gelassen hätte

     
  5. Wie grad eben in nem anderen Thread geschrieben habe ich mit 3 Jahren angefangen *zu üben* . Immer ein paar Minuten. Mit 6 konnte ich problemlos auch Abends mal weg. Lisa hätte 1. die Möglichkeit gehabt zu Nachbarn zu gehen und 2. mich anzurufen.
    Inzwischen ist sie auch soweit das ich weggehe und sie auch mal allein ins Bett geht. Na gut inzwischen hat sie ja noch ne *große Schwester*
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    :umfall:
    Ok. Dieses Jahr, mit 7, auch noch nicht!
    Lulu
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    ich persönlich finde das stark abhängig von der Entwicklung des Kindes und dem Wohnumfeld.
    Sebastian habe ich durchaus mit 5 Jahren schon alleine gelassen. (max. 30 min) - inzwischen ist er 8 und ich kann ich auch mal über 2 Std. alleine lassen. Oft will er gar nicht mit mir mit. Zwingen tu ich ihn dann sicherlich auch nicht.

    Jonathan hingegen, würde ich momentan höchstens 30 min alleine lassen - der hat soviel Unsinn in seinem kleinen Hirn :umfall:

    Allerdings: wenn ich weggehe - dann ist immer jemand erreichbar (und wenns nur ich per Telefon bin :handy: ) an den sich die Kids dann wenden können.

    LG Silly
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Silly, genau das dachte ich ja auch, bis Klaas sich den Legostein in die Nase geteckt hat. Er war so außer Rand und Band, daß er nie im Leben die Notarztnummer hätte wählen können (die er weiß, wir "üben" gelegentlich Notmeldung), noch zu einem Nachbarn hätte laufen können. Kopf war einfach auf Panik. Und das bei meinem sonst so verkopften Kind...

    Ich bin übrigens mit etwa 6 mal alleine durch das nächtliche Bagdad gelaufen, um meine Eltern von unseren Freunden, wo sie Karten spielen waren, abzuholen. In Nachthemd und Bademantel und barfuß. War ja nur eine Straße weiter. Es waren zwar noch andere Leute im Haus, aber das hat mich nicht interessiert :nix:...

    Lulu
     
    #8 lulu, 31. März 2005
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2005

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...