Ab wann keinen Mittagsschlaf mehr?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von fabi2005, 21. Januar 2008.

  1. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    Hallo ihr lieben,

    ich hab mal ne Frage...
    Ab wann haben eure Kid keinen Mittagsschlaf mehr gemacht?

    Manchmal denke ich, es wäre besser, Fabian mit seinen 2J 3M nicht mehr mittags hinzulegen. Andererseits...

    Regelablauf ist der, dass er so gegen 08:00Uhr aufsteht, zwischen 13:30 und 15:00 (je nachdem was wir gerade machen/gemacht haben) ca. 1 Stunde schläft.
    Allerdings nur, in dem man ihn gnadenlos ins Bett steckt und sich in den Schlaf schreien/meckern lässt (bin ja gaaar nicht müde). Da er aber schläft, denke ich ist das doch o.k.?

    Dann abends ins-Bett-geh Prozedur, die sich oft sehr lange hinzieht, da er nicht wirklich müde ist. Schlafen tut er dann gegen 21:00Uhr.

    Gestern und vorgestern hatte er keine Chace mittags zu schlafen da wir unterwegs waren bzw. meine Freundin mit ihren Kids da war und dadurch der Mittagsschlaf ausgefallen ist.
    Durch den fehlenden Mittagsschlaf war er gestern und vorgestern schon früher an seiner "Grenze" und hat sich problemlos schon gegen 20:00Uhr ins Bett legen lassen.

    Nun frage ich mich: Wenn wir nun eifnach immer mittags den Schlaf weglassen...??
    Hätten wir dann Chancen, dass er etwas früher ins Bett geht?
    Früher wecken, damit er früher müde ist, funzt nicht; hatten wir versucht mal ne Woche lang durchzuziehen. Hatte nur den Effekt, dass er den ganze Tag sch... drauf ist. Ich denke momentan ist das halt so sein optimaler Rhytmus.

    Auf der anderen Seite der Zwiespalt: Wenn er mittags (wenn auch unter Protest) schläft, dann braucht er das doch, oder??

    Was meint ihr denn? Ab wann haben eure denn auf den Mittagsschlaf verzichtet?

    LG
    Tanja
     
  2. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ab wann keinen Mittagsschlaf mehr?

    spontan: probiers einfach aus.

    toni hab ich auch immer hingelegt, sogar jetzt noch.mit dem ergebnis, das ich genervt war, dass sie nicht geschlafen hat, mittlerweile seh ich das nicht mehr so eng und sie schafft es jetzt auch ganz gut bis abends.

    probiers einfach mal aus.

    wow, bis 8 uhr schlafen, das hätt ich auch gerne mal wieder...
     
  3. AW: Ab wann keinen Mittagsschlaf mehr?

    Ich würde ihn nicht mehr mittags hinlegen, wenn er sich so wehrt :nein:

    Nina schläft noch, meist 2,5 Stunden am Nachmittag. Ganz selten mal gar nicht (so wie heute).
     
  4. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    AW: Ab wann keinen Mittagsschlaf mehr?

    Na ja, das wehren besteht in 2-3 Minuten heulen/schreien und dann... ratze-püh.... hört man nichts mehr ausser tiefes schnaufen...

    Daher denke ich, braucht er den Schlaf...
    Ansonsten denke ich würde er doch länger und wohl auch ergiebiger brüllen??
     
  5. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ab wann keinen Mittagsschlaf mehr?

    also bei toni war es ein längerer kampf.

    wenn es so kurz ist, dann braucht er den schlaf wahrscheinlich wirklich noch.
     
  6. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ab wann keinen Mittagsschlaf mehr?

    2-3 Minuten ist ja gar nichts. Zwergi hat auch jetzt erst vor 2 Wochen aufgehört mittags zu schlafen. Obwohl er manchmal hundemüde ist, schläft er einfach nicht. Er wehrt sich durch aufstehen und "mich-totquatschen". Es klappte halt gar nicht mehr. Dafür fällt er abends um 19.30 Uhr todmüde von einer Sekunde auf die andere in den Schlaf (das hat vorher bis zu einer Stunde gedauert).

    Ich denke dur wirst es merken, wenn er wirklich nicht mehr schlafen will und den Schlaf auch micht mehr braucht. Jetzt braucht er ihn scheinbar noch!
     
  7. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Ab wann keinen Mittagsschlaf mehr?

    Lukas hat mit etwa 2 Jahren aufgehört Mittags zu schlafen. Eine zeitlang machte er jeden zweiten Tag Mittagsschlaf. Wenn er keinen gemacht hatte, schlief er morgens nicht so lang, weil er früher ins Bett gegangen war und brauchte Mittags ein Nickerchen. Irgendwann hatte er keine Lust mehr zu schlafen und ich habe ihm die Entscheidung überlassen. Mal abgesehen davon, dass ich auf Kampf keine Lust hatte...

    Zaza
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...