Ab wann ins eigene Zimmer?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von monemaus, 30. September 2004.

  1. Hallo!

    Da unser Zwerg gerade bei Nacht die tollsten Ideen hat (2 Stunden Spielen, meckern...) und oft aufwacht, wenn mein Mann oder ich zur Toilette gehen oder uns auch nur umdrehen... haben wir uns überlegt, ob es wohl Sinn macht ihn in sein Kinderzimmer umzusiedeln. Er ist jetzt 8 Monate.

    Wie habt ihr das gemacht bzw wie macht ihr das?

    Ich bin hin und hergerissen, zum Einen möchte ich klar auch mal wieder im Bett lesen und mich in der Nacht ohne schlechtes Gewissen bewegen können, zum Anderen finde ich die Vorstellung ihn so weit weg *ggg* :D (doch gleich im Zimmer nebenan) zu haben traurig. Ich finds echt schön, mit ihm zu Kuscheln, aber in letzter Zeit kommt er in der Nacht bis zu 8 Mal und abends allein schlfen gehen geht auch nicht mehr. (War bisher kein Problem).

    Sollen wir, oder lieber doch noch nicht? :(

    Grüßle

    Simone
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi Simone

    unser Großer hat von Anfang an in seinem eigenen Zimmer geschlafen.
    Leider ging das beim Kleinen rein platzmäßig nicht - daher ist er erst mit 9 Monaten umgezogen.

    Wenn Du der Meinung bist, daß Euer Zwerg wegen Euch aufwacht und wachbleibt, dann würde ich ihn ins Kinderzimmer stecken. :jaja:

    LG Silly
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo simone,

    da haben wi im moment ganz ähnliche gedanken. meine maus wird (noch) nicht durch uns wach.... aber ich werd auch ganz traurig, wenn ich mir vorstelle, er liegt alleine im kizi :( wieder ein bissl mehr abgenabelt.

    vielleicht gewöhnst du ihn erstmal ans kinderzimmer, indem du ihn tagsüber dort schlafen legst? haltet ihr euch im kinderzimmer auf?
    wir habens eigentlich bisher immer nur zum wickeln genutzt (und als wäschekammer *räusper*), seit einer woche spielen wir aber auch viel dort, damit ihm der raum vertrauter wird.

    also, wie gesagt, meine idee wäre, erstmal tagsüber ins eigene zimmer.
    und vielleicht bei den tagesschläfchen schon ein ritual einzuführen, was ihr dann auch abends beibehalten könnt?

    liebe grüße
    kim
     
  4. Versuchs! Wenns nicht hinhaut, dann hat er immerhin schon einen Raum für die Spielzeuge.
    Ich persönlich finde, das Kinder ein eigenes Zimmer brauchen wenn sie eines einfordern :) .
    Und genauso werden wir das auch handhaben.
    Allerdings schläft Nimu noch immer gut, wenn das anders wäre, würden wir bestimmt auch überlegen wie wir das am Besten machen. :jaja:

    LIGrü
    Silke
     
  5. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Jan hat fast sofort im eigenen Zimmer geschlafen und Ole die erste Zeit bei uns im Schlafzimmer. Hatte Angst er weckt nachts Jan und ich hab zwei wache Kinder hier. War mir zwar nicht recht aber was solls. Mit nem halben Jahr hats mir gereicht und Ole kam zu Jan und es klappt wunderbar.
     
  6. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Jan hat fast sofort im eigenen Zimmer geschlafen und Ole die erste Zeit bei uns im Schlafzimmer. Hatte Angst er weckt nachts Jan und ich hab zwei wache Kinder hier. War mir zwar nicht recht aber was solls. Mit nem halben Jahr hats mir gereicht und Ole kam zu Jan und es klappt wunderbar.
     
  7. Justy haben wir mit 13 Monaten ausquartiert - ich denke, so ab einem Jahr ist das ein guter Zeitpunkt.

    Wenn Du aber meinst, dass Euer Zwerg durch Euch wach wird, würde ich schon jetzt umsiedeln.

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  8. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Simone,

    ich habs nicht ganz verstanden:
    Schläft er mit in Eurem Bett oder in einem Kinderbett in Eurem Schlafzimmer?

    Mit genau 8 Monaten haben wir Fridolin aus unserem Bett in sein Kinderbett im selben Zimmer umquartiert.
    In das eigene Zimmer (das es bis dahin gar nicht gab) kam er erst mit knapp 2 Jahren, denn erst da war er in der Lage, alleine nachts zu uns zu kommen, wenn er es brauchte. Das war für mich das Kriterium. Kann bei anderen Kindern ja zu einem anderen Zeitpunkt sein.

    Ob das allerdings mit dem Kinderzimmer allein gelöst ist? :???:
    Wie lief das denn bisher genau bei Euch?

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...