Ab wann in den Buggy?

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Saramaus, 9. März 2005.

  1. Hallo, unsere Sara ist jetzt 5 Monate alt und im Mai wollen wir in den Urlaub fahren.Da wir mit dem Auto fahren würde unser großer Kinderwagen sehhhr viel Platz in Anspruch nehmen. Jetzt würde ich gerne wissen ab wann unsere kleine Maus in den Buggy kann und welcher der beste ist für dieses Alter!!!
     
  2. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ab wann in den Buggy?

    Sie kann in den Buggy, sobald sie frei und sicher alleine sitzen kann! Das war bei meinen Kindern so mit 8-10 Monaten. Vorher ist es einfach schädlich für den Rücken und daher nicht zu empfehlen!


    Liebe Grüsse, Steffi

    Ich hatte übrigens einen gut gefederten Buggy von Peg Perego
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ab wann in den Buggy?

    Hallo,

    ich würde mal spontan sagen - sie kann in den Buggy, wenn sie sitzt - vorher würde ich das nicht machen.
    Wenn Du einen kaufst, dann würde ich auf ein gutes Gurt achten.

    Vielleicht kann Dir noch jemand anders bessere Auskunft geben, unsere Buggyzeit ist schon lange vorbei :-D
     
  4. AW: Ab wann in den Buggy?

    Huhu
    ich habe Lea in den Buggy gesetzt als sie sicher sitzen konnte... aber den ersten Buggy hatte ich auch nur für den Ulaub gekauft..
    Achte auf jeden Fall darauf das sich die Rückenlehne ganz bis in die Liegeposition zu stellen ist,... gehe am besten in einen Fachhandel und gucke Dir dort verschiedene an...
     
  5. AW: Ab wann in den Buggy?

    Hallo Sara,

    also beim 2. Kind haben wir das nicht mehr so eng gesehen und haben ihn schon bevor er sitzen konnte (mit 6 Monaten) in den Buggy gesteckt (Urlaub). Allerdings war es für uns wichtig, dass die Liege-Zone ganz waagerecht runterzuklappen ging. Besser natürlich auch: zwischendurch mal tragen, oder auf den Bauch drehen, u.U. mit einem "externen" Gurt , da gibt es einen super-kompatiblen bei dm. Ist klar, dass das nicht so gut ist, aber mein Gott, was sind schon 2 Wochen im Leben eines Babys?

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  6. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Ab wann in den Buggy?

    Hallo,

    ich würde drauf achten, das er in ganz waagerecht zu stellen geht, dann kannst Du Sara ja auch in den Buggy legen, wenn sie bis dahin noch nicht sicher sitzt. Setzen würde ich sie erst, wenn sie es alleine kann.

    LG
    :winke:
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Ab wann in den Buggy?

    Ich meine: Zwei Wochen "ungesundes" Leben können schnell zu viel sein im Leben eines Babys, so wie zwei Wochen ungesunde Haltung bei Erwachsenen auch zu Problemen führen kann.

    Wir sind eher Joggerfahrer als Buggyfahrer, dass ist aber bedingt durch die schlechten Straßenverhältnisse auf dem Dorf. Meine Kinder sind in den Sportwagensitz umgestiegen, als sie für die Babyschale zu groß waren. Solange sie nicht allein sitzen konnten, gab es nur die Liegepostion, ich hab beim Kauf auf eine komplett waagerechte Position geachtet.

    Wenn du einen entsprechend stabilen Buggy kaufst, dann sollte das für euren Urlaub gehen. Fabienne ist mit 8 Monaten das erste Mal Buggy gefahren (im Urlaub beim Ausflug nach Ibiza), da konnte sie aber schon allein sitzen. Ich würd beim kauf gucken nach:

    - Rückenlehne komplett waagerecht klappbar
    - evt. gepolsterte Rückenlehne
    - Sonnenverdeck, dass auch in Liegeposition vollständig ist
    - guter Hosenträger-Anschnallgurt (ist für später wichtig)


    berichtet
    Andrea
     
  8. Hallöchen,
    also ich würde sagen kommt auf den Buggy darauf an und ob man den Sitz zur Liegehaltung zurücklegen kann und ob er gut gefedertt ist. Also wir haben von Anfang an ein Dreirad das aber sehr gut gepolstert ist und wo man auch eine Babytragetasche hineinlegen hätte können. Aber Du meinst sicher die einfachen Klapp Buggys. Wir hatten ihn mit 5 Monaten einen gekauft weil wir das Auto so voll hatten und das Dreirad nicht mehr reinpasste. Aber dieser Billigbuggy war ganz zurückklappbar und nur für den Notfall bei unserem Kurzbesuch bei Schwiegermuttern. der kleine konnte darin gut liegen.Wir sind damit aber nur mal kurz mit dem Hund um den Block. Das wars auch schon. Aber ich denke es ist nicht gut für den Rücken damit längere Ausflüge, Spaziergänge etc zu unternehmen.Also ich rate Euch zur Gesundheit des Rückens leiht Euch einen Jetbag fürs Auto aus, das ist auf jeden Fall günstig und besser für Euer Kind und da geht eine Menge rein. Also auch der sperrige Kinderwagen fürs Auto.
    Übrigens die richtig guten Buggys sind auch ziemlich sperrig und selbst da ist kein Platz im Auto. Toll sind jetzt die Taxis für die Maxicosi. Obwohl das auch nicht die ideale Liegeposition für ein Kind ist.
    Also unser Sohn hat auch erst richtig mit 9 Monaten sitzen können (frei)
    Liebe Grüße
    Diana
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...