Ab wann haben Eure Kinder angefangen...

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Sfanie, 21. Juni 2006.

  1. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Brot zu essen?

    Ist es ok, wenn Mico früh und abends seinen Milchbrei bekommt? Früh bekommt er von Milupa Apfel-Vanillle-Brei und Abends Miluvit mit (zurzeit ab dem 6. Monat) den mit Cornflakes, da hat er sich übergessen.

    Seit Freitag-Früh ist er jetzt auch abgestillt. Klappt bis jetzt ohne Probleme :bravo:
    Sprich: Einschlafen dauert zwar 15 Minuten länger, aber er schläft durch und schreit nicht. Früh gibts dann nur Probleme, weil er da ja doch noch gern an die Brust möchte :nix:

    Ich bereite halt Abends bereits alles vor, koch Wasser und gebe dies in diesen wunderbaren Thermowächter von Tupper. Am nächsten Morgen hat das Wasser genau die richtige Temperatur. Weil da muß es schnell gehen.

    Er lehnt Wasser ab, Scheibe Brot lehnt er auch ab. Also Brei und den so schnell wie möglich, sonst hab ich ein weinendes Kind.

    Er ißt jetzt auch mehr, seit er von der Brust weg ist, zumindest ist es mein Gefühl. Soll ich einfach ihn abends ein Brot anbieten oder ist es auch ok, wenn er in der nächsten Zeit noch den Brei bekommt.

    In der Krabbelgruppe höre ich immer heraus, daß die anderen Kids, einen Monat älter, bereits Brot früh und abends essen mit einem Becher Milch. Daß sie auch am Tisch mitessen etc.

    Mico ißt auch am Tisch mit. Allerdings meiner Meinung nach zu wenig. Daher gibts bei uns noch Gläßchen. Nur ißt er die ab 12. Monate, andere wie 15. Monat werden verweigert.

    Soll ich einfach umstellen oder wäre das auch ok, wenn er ab und an noch das Glaß bekommt. Da weiß ich halt, dass er genügend hat.

    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.
     
  2. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Ab wann haben Eure Kinder angefangen...

    Jannik ißt Brot, seit er 10 Monate alt ist. Inzwischen morgens mit Butter und Marmelade, abends mit Käse oder auch mal mit einen halben Wienerle.
    Allerdings trinkt er morgens um 6 und abends vor dem Schlafen auch noch seine Folgemilch.
    Ansonsten isst er so ziemlich alles vom Tisch mit, mal mehr, mal weniger. Gläsle bekommt er nur noch selten, wenns mal ganz schnell gehen soll oder er bei meiner Mutter ist.
     
  3. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Ab wann haben Eure Kinder angefangen...

    Ich würde Nina gerne abends noch Milchbrei anbieten, da sie Milch pur nicht mag, aber seit ein paar Wochen mag sie den halt nicht mehr.
    Darum gibt es auch bei uns mittlerweile morgens und abends ein Butterbrot (morgens Quark und Marmelade, abends meist Käse).
    Nina isst fast nur noch unser Essen mit, kann aber noch nicht alles kauen. Gläschenkost mittags nimmt sie oft nicht mehr an.
    Ich mach mir genau wie du etwas Gedanken ob sie in dieser Übergangszeit genug Nährstoffe von allem bekommt und die Ausgewogenheit noch gegeben ist.

    Weil Nina aber morgens und abends noch eine Flasche Folgemilch bekommt ist das alles noch im grünen Bereich, denke ich. Die Morgenflasche bekommt sie bei uns im Bett, das ist immer sehr gemütlich, denn danach kuscheln wir noch eine Weile.
     
  4. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ab wann haben Eure Kinder angefangen...

    Hallo,

    Julian bekommt morgends noch seine Folgemilch, und isst dann soweit wie er mag, mit. Sein 2. Frühstück momentan Joghurt und ne kleine Scheibe Brot mit Marmelade.

    Mittags div. gekochtes, wenns schnell gehen muss, auch mal noch ein Gläschen, nachmittags Obst und Knabbereien und abends Käsebrot und hinterher, wenn er noch nicht satt ist, weil er eher im Brot rumpuhlt :nix:, noch nen Milchbrei. Den isst er einfach noch gerne.
     
  5. Schneewittchen

    Schneewittchen Das Raumsparwunder

    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Raum Hannover
    AW: Ab wann haben Eure Kinder angefangen...

    Da sind wir auch gerade am überlegen. Eigentlich nimmt Isabelle schon Brot, vor allem weil wir es essen. Scheint sich aber daran nicht satt zu essen. Das ist er so ein Haben wollen.:habenwoll
    Andere essen schon mit acht Monaten Brot.
    Ich denke wir warten noch ein wenig. Sie ist eh sehr anfällig was die Ernährung angeht.
    Ich würd an deiner Stelle auf dein Gefühl hören.;) Nur weil alle anderen es machen umzustellen ist nicht sinnvoll.:entsetzt:
    Ich würd`s immer mal wieder probieren, aber ohne Zwang. Es sol ja auch Kinder geben, die kein Brot mögen.
    Mach dir nicht zu viel Stress.:)

    Liebe Grüße

    Schneewittchen
     
  6. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ab wann haben Eure Kinder angefangen...

    Immer wieder anbieten, mal die Sorte wechseln, mal Häppchen, mal ein Stück mit Rinde zum Rumknabbern, mit Belag und ohne. Irgendwann wird er schon ganz alleine vom Breichen wegkommen. Meine Tochter hat anfangs liebend gerne das Innenleben von Brötchen gegessen. Jetzt sind wir bei kleinen Häppchen angelangt.
     
  7. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Ab wann haben Eure Kinder angefangen...

    Hi Steffi,

    würde auch sagen, immer wieder anbieten, aber in keinem Fall zwingen. Ruf doch mal den Kinderarzt an, ob es ok ist von den Nährstoffen, was er bekommt. Wenn es so ist, würde ich mir da gar keinen Streß machen...Nur weil die anderen Kinder ja schon seit Monaten (am besten seit sie ein paar Monate alt sind.....) so toll alles essen.....blabla.... Lass dir da mal nix von den andern Müttern erzählen, in der Regel haben die sowieso immer Kinder die alles perfekt können und machen...Kenne da auch was von!
    Bei Euch ist es dann eben anders, ist doch super!
     
  8. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ab wann haben Eure Kinder angefangen...

    Vielen Dank für Eure Tipps. Hab morgen sowieso nen Termin beim Kinderarzt, dann werd ich den mal darauf ansprechen. Heut Abend hat er nach dem Brei auch noch von unserem Essen mitgegessen. Es gab aber allerdings ne Süßspeise: Pfannkuchen :nix: .
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...