Ab wann Fieber?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Josy, 23. September 2002.

  1. Hallo Petra und andere Mamis!

    Johanna hat seit einer Woche einen starken Schnupfen. Waren dann am Donnerstag bei der KÄ und verschrieb uns Fernitol (oder so ähnlich) Nasentropfen, Sinupret und Mucosolvan.
    Seit Freitag kam dann noch ein leichter Husten dazu.
    Sie hat mir ja schon gesagt, daß das lange dauern kann, aber heute Abend hatte Johanna noch 38,1° Temperatur. Sonst hat sie immer zw. 36,5 und 37°Grad.
    Ist das jetzt schon Fieber? Eher nicht, oder? Weiß jetzt nicht was ich machen soll. Soll ich wieder zur Ärztin gehen? Haben auch die Vibrucol Zäpfchen zu Hause. Würden die in einem solchen Fall helfen?
    Ab wann ist es denn Fieber und was gebe es denn für Geheimrezepte bei Fieber?
    Hab noch ein Problem. Johanna bekommt die abschwellenden Nasentropfen schon eine Woche 2x täglich. Hab sie ihr heute nicht mehr gegeben.
    Sie konnte aber jetzt am Abend nicht einschlafen, weil die Nase so verstopft ist, darum hab ich sie ihr wieder gegeben.
    Ach ja, Rhinomer bekommt sie auch immer, aber die helfen nicht mehr wirklich.
    Zwiebel und feuchte Tücher hab ich auch schon aufgehängt. Was kann man denn noch tun, damit die Nase freier wird? Die Tropfen darf ich ja nicht mehr weiter nehmen, oder?
    Bei Regina hab ich auch schon diese Öle bestellt, Niaouli und so. Hab sie aber leider noch nicht bekommen!

    Ich freu mich über hilfreiche Tips und Ratschläge.

    Liebe Grüße
     
  2. nine

    nine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi Du,
    wir sind ja wirklich zwei Leidensgenossen was?
    Also Fieber sagte der KiArzt mir heute fängt erst bei 38 Grad an, und ab 39 gibt man ein Zäpfchen.
    Ich habe die Paracetamol für Babys.
    Für den Schnupfen habe ich Babix und Olynth Nasentropfen.
    Die Nasentropfen scheinen zwar zu helfen, aber wirken auch nicht recht lange.
    Ansonsten Oberkörper hoch, tja und sonst, weiß ich leider auch nicht viel mehr.
    Aufgeschnittene Zwiebel auf die Heizung.
    Vielleicht haben die anderen ja noch ein paar Tips, bin auch für jede weitere Hilfe dankbar.
    lg
    nadine
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hey Josy,

    momentan gehen die Erkältungen ja wohl reihum. Schau dich mal im Forum um, da findest du noch einige Tipps um deiner Kleinen den Schnupfen etwas zu erleichtern.

    Von Fieber ist ab 38 Grad die Rede. Ab 39 Grad sollte man auf jeden Fall senken, darunter nach "Bedarf". Wir haben nach Rücksprache mit dem Kidoc bereits bei 38,4 Grad Paracetamol-Zäpfchen gegeben, da Laura schon sehr in den Seilen hing. Wenn es deiner Kleinen aber sonst ganz gut geht, würde ich Fieber nicht zu früh senken, da es ja doch auch sehr "nützlich" ist. (siehe auch Utes Tipps zu Fieber)

    Die Vibrucol Zäpfchen sind meines Wissens gegen Unruhezustände mit und ohne Fieber. Wenn Johanna sehr unruhig ist und leidet kannst du ihr sicher mit gutem Gewissen ein Zäpfchen geben, ist ja auch homäopatisch, insofern kein "Hammer". Fiebersenkend wirken die aber meines Wissens nicht, aber da wird unsere Fachfrau Petra :)winke) mehr wissen.

    Liebe Grüße und gute Besserung [/quote]
     
  4. Hi Nine!

    Mann oh Mann! Wir sind wirklich Leidensgenossen. Aha, Zäpfchen erst ab 39°. Ist gut.
    Hab von diesem Babix bei uns in Österreich noch nichts gehört.
    Hallo, Ö-Mamis, kennt ihr das?
    Paracetamol haben wir auch nicht zu Hause. Nur Pakemed Zäpfchen und da weiß ich nicht mehr, für was mir die die KÄ mal gegeben hat. Hab ich noch nie gebraucht.
    Pakemed schreckt mich ein bißchen ab, weil es ja für uns normalerweise Schmerzmittel sind!
    Bin auch gespannt auf ein paar Ratschläge!

    Gute Besserung!
     
  5. Hallo Angela!

    Na ja, Johanna war heute Nachmittag/Abend schon sehr quengelig. Sie wollte immer nur herumgetragen werden und hielt es nirgends lange aus.
    Find es nur blöd, daß es nach einer Woche schlechter wird und nicht besser! :(
    Wenigstens sind wir nicht alleine. Geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes Leid! :???:
    Wünsch euch auch gute Besserung und danke für die Auskunft.
     
  6. Hallo Tati!

    Danke für die Tips. Da hab ich schon nachgelesen und hab auch das mit dem Fieber gefunden!
    Vielleicht haben noch ein paar Mamis Tips auf Lager!

    Schönen Abend noch.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...