Ab wann festes zum Beißen?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Nörr Sabine, 13. September 2003.

  1. Hallo zusammen,
    hab mich schon länger nicht mehr gemeldet (räusper) aber es ist zu viel passiert!!
    Momentan geht wieder mal der Kampf ums essen weiter. Nach 2 guten Wochen, sie frass uns fast die Haare vom Kopf, wieder fast das Gegenteil. Das wär e nicht das Problem, kennen wir ja.
    Ich frag mich nur langsam, wann soll ein Kind Bissiges und keinen Brei mehr bekommen. Sie hat noch keine Backenuähne, isst Kekse, Breze, Brotrinde, Obst, Gurke, Tomate, wiener alles ungeschält, aber wehe, ich pürriere ihr Mittagessen nicht, dann isst sie 75 gr. Stell ichihr nach dem Schlafen das Ganze noch mal hin, ein Löffel und dann nix mehr bis zum Abendbrei. Gebe ich ihr NAchmittags OG isst sie ihn nicht, da muss es Banane od. Birne mit Keks sein.
    Soll ich ihr ihr Mittagessen wieder fein pürieren? Eigentlich wärs doch an der Zeit, zu Beissen?

    Servus
    Sabine
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Sabine,

    aus dem Bauch raus würde ich sagen, lass ihr doch das pürierte Essen. Sie isst doch genug anderes Festes. Hauptsache, Deine Maus isst überhaupt.

    Wie gehts ihr denn sonst so hautmäßig und so?

    Liebe Grüße
    Kathi
     
  3. Hi Kathi,
    seit dem wir Weleda ganz weg lassen, ist alles bestens. Ein bisschen trocken und ab und zu ein paar Flechten, aber die hab ich auch, damit komm ich klar.
    Ich glaub langsam auch, ich pürrier weiter. Sie ist zum Mittagessen sehr müde, da fällt ihr das kauen anscheinend schwer. Wenn sie mittags auch noch gut isst, muß ich sagen, dann hab ich fast schon einen zufriedenstellenden Esser. Ist eh süß, ihr erstes richtiges Wort ist "Domade" (Tomate) , aber nur die Cocktail aus dem Garten, keine gekauften.

    Servus
    Sabine
     
  4. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    "Tomate" - ich lach mich weg. :p :p :p
     
  5. Hallo,

    Ich bin noch bei ganz fein püriert, denn Sarah hat erst 2 Zähne (Nummer 3+4 kommen gerade). Wieviel Zähne hat Franziska denn? Sarah zeigt schon Interesse an Brotrinde, tut sich nur mit Nagen noch schwer.
     
  6. Hi Sabine,

    ich denke auch: wenn sie Brotrinden und Obst und Kekse knabbert, dann weiß sie ja, wie es funktioniert und scheint gern zu kauen.

    Dann püriere doch mittags weiter.

    Katharina steht auch auf "Domade" (sie kann es nur nicht so schön sagen :-D )
    Probiere doch mal, kleine Tomatenwürfel ins Essen zu schmuggeln. Das schmeckt ja dann noch viel "domadiger" als püriert. Vielleicht hilft das ja ein bißchen. Oder kann es auch an der Müdigkeit liegen?
    Lass sie doch mal vor dem Mittagessen schlafen. Oder würde das nicht klappen? Das kann nämlich auch Wunder wirken.

    Viel Glück
     
  7. @Susanne:
    Franziska hat obn 4 Schneide und unten 3 Schneidezähne, Nr. 4 kommt gerade und Backenzähne fühl ich auch schon 4 Stück, die sind aber noch lange nicht durch. Momantan gibts wieder schlaflose Nächte.

    @ Sum Sum:
    Wir haben sie mühsam auf einen Mittagsschlaf umgestellt, da sie mit 2x Schlafen die Nächte gekürzt hat. Sie geht jetzt um 12:30 ins Bett und schläft 2-2,5 Std. Danach find ichs fürs Mittagessen etwas spät. Wenn sie gar nix mag gibts freilich hinterher ihr Gemüse.

    Ich pürier auch weiter, tut auch meinen Nerven gut!

    Servus
    Sabine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...