ab wann durchschlafen ????????

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von M&M, 22. August 2005.

  1. M&M

    M&M Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am schönstens platz der welt;-)
    An alle!!!!!!!!!!
    Mein Sohn Maik ist jetzt fast 14 Monate alt und schläft nachts nicht durch ,egal was wir probiert haben es gehrt einfach nicht! :-(
    Wir haben ihn schon bis abends um 10 uhr aufgelassen weil wir gedacht haben wenn wir ihn später ins bett legen dann schläft er vieleicht morgen länger als bis 4 :p aber natürlich nicht !!!!!!!!!jetzt haben wir es so gemacht er schläft morgens manichmal eine stunde, nicht immer ,Mittags sind es immer 2 Stunden ,dann legen wir ihn abens so um 9 ins bett er schläft dann zwar schnell ein aber kommt nachts um 3 schläft dann aber weiter bis um 6 , ist ja eigendlich ganz ok.aber egal wann ich ihn ins bett stecke er wacht jeden morgen um 3 auf .wenn ich den Mittags schlaf weg lassedas geht auch nicht was meint ihr??????????
     
  2. hallo Nina, :tröst:

    wir hatten das auch eine weile,
    ich habe die tagesschlafzeiten nicht geregelt sondern meine tochter dann schlafen lassen, wenn sie müde war.
    du hast schon angedeutet, später hinlegen hilft eigentlich nicht das, dein kind morgens länger schläft.
    aber langer tagesschlaf bedeutet nicht das dein kind, dann in der nacht nicht reichlich schläft.
    im gegenteil, ich habe die beobachtung gemacht in diesem alter, je länger mein kind unter tags schlafen konnt umso besser schlief sie in der nacht!
    also hab ich sie niemals geweckt in ihren mittagsschlaf, auch nicht wenns mal 4 stunden waren.
    wenn meine kleine nachts wach wurde, zeigte ich ihr das ich da bin und beruhigte sie und streichelte sie, aber ich habe in der nacht nicht gespielt mit ihr, hab ihr gesagt das es nacht ist, das ich müde bin und gerne weiterschlafen möchte. meistens hat es geklappt.

    wünsche dir das diese anstrengende zeit bald vorbei ist!

    liebe grüße
    gigi
     
  3. M&M

    M&M Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am schönstens platz der welt;-)
    das mache ich auch ich habe ihn z.b. mittags mal 4 stunden schlafenlassen und abends um 10 ins bett gelegt dann hat er von 10-3und dann ist er um 3 aufgewacht und dann habe ich ihm ein schluck zu trinken gegeben und dann hat er weiter geschlafen aber manichmalschläft er erst um 4 wieder ein und wacht um 6 putzmunter wieder auf und mein mann und ich könnten im stehen einschlafen ;-)
    Dann giebt es tage da wache ich morgens um 7 auf und laufe ans bett um zu schauen ob es ihm gut geht !! ich kann auch nie sagen wenn z.b. verwanten kommen und mich fragen und schläft er duch dann sage ich immer nein . Weil es ist immer ein hin und her . Naja ich habe heute morgen nach einer anstrengenden Nacht gesehen das meine maus " Die Backenzähne" bekommt :-( deswegen hat er heute nacht nur ggeschriehen und ich habe gedacht er hätte Blähungen vom Essen gesternabend !Naja jetzt bin ich schlauer und kann ihm helfen :)
     
  4. Hallo Nina,

    mein Sohn hat angefangen mit 1 Jahr durchzuschlafen ( er ist jetzt 14 Mon. alt ). D.h. davor wachte er Nachts oefter auf und wollte immer trinken ( seine Milch ), das hat sich aber zum Glueck gegeben!

    Es ist schwer einen generellen Rat zu geben, da jedes Kind anders ist und ein individuelles Schlafbeduerfnis hat. Bei meinen Sohn wechselt das auch immer noch. Meist geht er um 19.30 Uhr ins Bett und wacht morgens zwischen 6.oo und 7.30 Uhr auf. Je frueher er aufwacht, um so eher will er dann schon wieder schlafen gehen, das kann also schon wieder nach 2 Stunden sein. Wenn er aber erst um 7.30 Uhr aufwacht, wird er schlagartig um 12.00 Mittags muede und dann schlaeft er nur 1 Std.

    Im Moment ist aber der ganze "Zeitplan" kompletto durcheinander, da er wie wild zahnt und dazu noch erkaeltet ist und somit alles andere im Sinn hat, als zu schlafen.....

    Ich druecke Dir die Daumen, das sich mit der Zeit, bei Dir auch einspielt,
    viele Gruesse, Baffi
     
  5. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    Nicht verrücktmachen lassen von der Verwandtschaft. Die erwarten dann auch dass er mit anderthalb sauber ist. Was aber erst mit dem dritten Geburtstag zu erwarten ist.

    Hat er in der Nachtpause Hunger, oder sucht er eher euch? Kinder wachen nachts immer ab und zu auf, genau wie Erwachsene. Der Erwachsene schläft nur sofort wieder ein (er erkennt alles in Ordnung, weiterschlafen) und weiß es am nächsten Morgen gar nicht mehr. Aber tatsächlich schläft auch er nicht durch auch wenn er das meint.

    Das muss das kindliche Gehirn erst lernen, diese automatische Kontrolle. Wir bekommen manchmal mit, dass Céline aufwacht, sich aufsetzt, verschlafen zu uns rüberschaut und dann zurücksinkt und weiterschläft. Ist es halb vier, schläft sie nicht gleich wieder ein sondern kommt rauf und dockt an. Nach einer halben Stunde schläft sie dann auch wieder. Diese Stillpause wird auch immer kürzer. Zu anderen Zeiten, falls sie die überhaupt dann hochkommt und nicht schon über meinen Füßen zusammenkracht, genügt kurz kuscheln mit Papi und sie ist wieder weg.

    Genauso ist es mit dem AusdemBettfallen. Dem Erwachsenen passiert es nicht, weill das Gehirn genug Erfahrungen gesammelt hat und die Körperlage auch beim halbschlafenden Menschen korrigieren kann. Das kindliche Gehirn hat diesen Entwicklungsprozeß noch nicht fertig durchlaufen, das braucht einfach Erfahrungen und Zeit.
     
  6. Liebe Nina!

    Mach dir mal keine Sorgen darüber, was Verwandte darüber denken, wie dein Sohn schläft ;-) . Wichtig ist nur, das ihr damit klar kommt.
    Wenn dein Schatz regelmäßig um 3 Uhr wach wird, was "braucht" er dann von dir? Ein Fläschchen? Ein bischen Streicheln? Kommt er zu euch ins Bett?

    Wenn der Kleine nun grad zahnt, ist es ohnehin normal, das eure Schlafsituation durcheinander ist. Marlene war, wenn die Zähnchen durchgebrochen sind, auch manchmal tagelang, nachts 2, 3 oder 4 Stunden wach. Sie lag dann eben bei uns im Bett und hat rumgekuschelt, damit war sie zufrieden. Wir waren zwar am nächsten Tag auch unausgeschlafen, aber ich hab mich mittags oft nochmal mit ihr hingelegt und Schlaf nachgetankt.

    Ich denke, es ist eigentlich so ne Art "Ammenmärchen", dass Babies im 2ten Halbjahr lernen, durchzuschlafen. Im Gegenteil, ab 6 Monaten wird es meistens total schwierig mit der Schlaferei, auch wenn vorher alles problemlos lief. Und um den ersten Geburtstag rum, beginnt meist eine ganz schlimme Trennungsangstphase, die das Einschlafen erschwert. Alles ganz normal, denke ich.

    Ach ja, nochwas, wenn du die Schlafenszeiten verschieben möchtest (würd ich nur tun, wenns nicht anders geht), musst du das schrittweise (also in 15 bis 30 Minutenschritten) machen und immer mal wieder einige Tage abwarten, bis sich die "innere Uhr" deines Kleinen auch an die neuen Zeiten angepasst hat. Ansonsten hat er so ne Art Jet - Lag und kommt noch mehr durcheinander!

    lg und gute Besserung wegen der Zähnchen,

    Johanna
     
  7. M&M

    M&M Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am schönstens platz der welt;-)
    an Giovanna: er bekommt nachts keine Flasche mehr sondern nur ein schluck apfrlsaft weil er durstig ist das ist ja auch ok ich habe nachts auch durst grade im sommer wenn es drazsen wärmer ist. Er bekommt die Flasche brei wenn er schlafen geht und nach der Flasche so nach 10 min schläft er auch schon! das einschlafen ist überhaupt kein Problem mehr er schläft ganz alleine ein darüber bin ich auch sehr froh bis vor 6 wochen konnte ich ihn immer in den Schlaf wiegen und hatte keine Zeit mehr für mich oder meinen Mann!!!
    Ich denke ihr habt recht das geht bestimmt vorrüber wenn die Zähne da sind Ich wollt einfach nur mal Hören oder Lesen *grins* wie ihr es so macht mit den einschlafsritualen?! :) :farben: :engel:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...