Ab wann alleine auf den spielplatz?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von maja, 3. September 2006.

  1. Ihr lieben!
    ich hab ja schon länger nicht gepostet, öfter mal reingeguckt, aber jetzt würde ich gerne eure meinungen/erfahrungen hören!
    Wir wohnen in einem mehrparteienhaus, zwischen unserem und dem nachbarsbau befindet sich der gemeinsame spielplatz. Wir wohnen in einer eher ruhigen siedlung am stadtrand. Neben unserem haus ist allerdings die straße, zwar 30km/h zone und mäßiger verkehr.
    nun ist es so, dass einige unserer nachbarn, deren kinder im gleichen oder ähnlichen alter wie meine tochter sind (Meine süße ist fast 5 1/2) den ganzen tag am spielplatz hocken(wirklich von morgens bis oft spätnachts), da sind einige recht eng befreundet, da kommen die männer von der arbeit, gehen nicht mal in die wohnung, sondern sitzen gleich am spielplatz und bechern, mal mehr, mal weniger. Ich komme mit ihnen gut aus, allerdings weiß ich nicht, wie die alle das machen, die seh ich nicht essen, keine ahnung, wann die ihren haushalt erledigen, ich habe weder zeit noch lust, den ganzen tag dort zu sitzen. Mein mann kommt erst abends heim, da finden unsere gemeinsamen mahlzeiten statt, jetzt hab ich ständig ärger mit meiner kleinen, weil ich zw. 18 u. 18h30 einfach in die wohnung muss, um zu kochen, alle sitzen noch unten, nur ich schleppe meine tochter beim schönsten wetter rauf....ich hab in den letzten wochen meine süße öfter mal alleine auf dem spielplatz gelassen, weil ich einiges an arbeit zu erledigen hatte, sie aber nicht in der wohnung anbinden wollte.
    Eine nachbarin hat mich gestern auf sehr unangenehme weise darauf aufmerksam gemacht, meine kleine wäre auf der straße gestanden...ich war von den socken, weil ich ihr eingebläut hatte, sie dürfe nur bis zu den mülltonnen, dann ist noch der gehsteig, aber das ist schon verbotene zone. Mein schätzchen hat mir zwar geschworen, sie wäre nur auf dem gehsteig gestanden, aber das ist 1. auch schon unerlaubtes gebiet und 2. hab ich wirklich schiss, dass sie sich nicht an unsre vereinbarung hält und ihr was passiert, ich sie überschätze...
    Meine tochter darf jetzt nicht mehr alleine raus, aber ich weiß nicht, wie ich das hinkriegen soll, nächste woche geht die schule wieder los, ich bin lehrerin, und ich weiß nicht, wie ich das checken soll, dass ich meine arbeiten erledige, aufräume, koche, für die schule arbeite und mein schatzi trotzdem auf dem spielplatz toben kann....Die anderen tun sich da leichter, wohnen entweder im erdgeschoß, haben keine arbeit, essen anscheinend nicht zu abend, haben keine andren interessen, als beisammenzuhocken,weißnich...Vor allem, wenns jetzt kühler wird, zum radfahren und toben warm genug, aber zum rumhocken???
    Wie macht/seht ihr das ?Ab wann lasst ihr eure kinder auf den spielplatz?Unserer ist nicht öffentlich und an drei seiten abgeschlossen, zur erklärung!
    Ich bin hin und hergerissen, zwischen dem wunsch, meiner tochter zeit am spielplatz zu ermöglichen und dass sie nicht immer diejenige ist, die als erste und einzige in der wohnung sein muss und der angst, sie zu überschätzen und dass ihr etwas passieren könnte....
    Ich wäre dankbar für tipps und meinungen..., bin schon gespannt!
    danke, eure maja
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Ab wann alleine auf den spielplatz?

    Hmm,

    wenn da eh soviel rumhocken, kannst Du dann nicht lieb bitten, ob jemand nach Deiner Tochter ein bischen schauen mag, kannst ja dann einen Kuchen oder irgendwas als Dankeschön ab und zu mit runterbringen :zwinker:

    Ansonsten schau mal über die Suche das Thema gabs schon 2x in letzter Zeit ob Du da irgendwas rausziehen kannst.

    LG
    Su
     
  3. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Ab wann alleine auf den spielplatz?

    Hey Maja,

    ich kann Dir nicht wirklich weiterhelfen, da meine Kinder noch ganz klein sind. Wie ich Deinen Beitrag allerdings las fiel mir auf, dass es vielleicht das Beste wäre, mit Deiner Tochter eine Regelung zu finden, bzw. Du ihr nochmal ganz eindringlich die Lage erklären solltest. Du ihr eben auch sagst, dass es nur möglich ist, sie alleine zu lassen, wenn Du ihr vertrauen kannst, und sie sich an Deine Vorgaben hält.

    Was sagt sie denn zu dem Vorfall mit der Straße?
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ab wann alleine auf den spielplatz?

    :winke:

    mal ganz ehrlich, was mich an diesem Spielplatz stören würde, sind die Männer, die da hocken und einen heben :-?
    Entschuldigung, haltet mich für prüde oder blöde, aber ich finde das ist nicht unbedingt das passende für einen KINDER-Spielplatz. Kinder lernen durch abschauen .... nur mal so als Anmerkung.

    Ansonsten, Du schreibst Deine Tochter ist 5 1/2 Jahre alt .... ich würde mit ihr Absprachen treffen, die sie einhalten muß - und ggf. gleich entsprechende Konsequenzen bei Nichteinhaltung besprechen.
    Sie ist in einem Alter, in dem sie das durchaus versteht.

    LG Silly
     
  5. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Ab wann alleine auf den spielplatz?

    Hey Maja, schön von dir zu lesen :bussi:

    Das ist ja aktuell auch unser Thema - Tim wird im Oktober 5 und er darf noch nicht alleine auf den Spielplatz. Die Situation Haus/Spielplatz ist ähnlich wie bei euch.

    Ich bin immer mit dabei, wenn wir draussen sind und beobachte oft genug gefährliche Situationen, denen er einfach nicht gewachsen ist.

    Heute wäre er beinahe vor ein Auto gelaufen, wenn ich ihn nicht festgehalten hätte.

    Da lenken ihn tausend Sachen ab *seufz*

    :winke:
     
  6. Mara

    Mara Zuckerbäcker

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Treysa
    AW: Ab wann alleine auf den spielplatz?

    Hmmm,

    das ist glaube ich das schwirigste Alter was sie haben können. :nix:

    Sophie will/ist sehr selbständig und wenn der Spielplatz so zu erreichen ist, und sie dafür nicht über eine Straße laufen muss, würde ich ihr denke ich die Freiheit geben.

    Aber

    das würde mich auch stören.
     
  7. AW: Ab wann alleine auf den spielplatz?

    Danke für eure rückmeldungen! Leider komme ich so selten an den pc, seufz!
    Eigentlich hat sich für mich das thema erledigt, da auch eine andere nachbarin mein schätzchen auf der straße stehend beobachtet hat:entsetzt: und ich die konsequenz gezogen habe: nix mit alleine auf den spielplatz!
    ich hab mit meiner tochter darüber nochmal geredet, ihr erklärt, dass sie deswegen nicht mehr alleine runter darf und eben weniger zeit unten verbringen kann! Sie hatte sowas von einem schlechten gewissen, dass sie überhaupt nicht gejammert hat und in der letzten woche auch kein gemurre von ihr kam, wenn wir gehen mussten. Auch habe ich den eindruck, dass sich einige der nachbarinnen anscheinend darüber geärgert haben, dass meine süße alleine unterwegs war, so nach dem motto:na, die is gut, lässt ihr kind alleine runter und wir sollen darauf aufpassen....obwohl sowas nie ausgemacht war, ich hab halt meine kleine überschätzt, dachte, sie schafft das schon. Ist schwierig im moment, sie macht so einen vernünftigen eindruck, gibt sich schon als sooo groß, klappe funktioniert ja 1A, da kann man leicht vergessen, dass sie doch noch klein ist...aber die zeit arbeitet ja für uns...:)
    Zum thema alkohol am spielplatz muss ich erklären, dass die männer da nicht grölend und besoffen rumhängen, da hätte ich ein gewaltiges problem damit, es ist so, dass sich da einige ein gemeinsames "wohnzimmer" eingerichtet haben und da eben allabendlich bis spät zusammensitzen, weil sie sich so gut verstehen, wasauchimmer, es ist nicht mein ding, aber nicht wirklich exzessiv, bloß für mich unangenehm, weil die anderen halt immer noch unten bleiben und beisammenhocken, wir meist die ersten sind, die gehen und mein schatz sich leid sieht.
    Ich werde bis zum frühling abwarten und dann lass ich meine schnuppe auf bewährung raus;-) , mal sehen!
    übrigens hat die süße seit gestern ihre erste zahnlücke und ist soooo stolz darauf, sieht einfach klasse aus:bravo: :bissig:
    Danke für eure antworten, besonders liebe grüße an sonja:winke: , eure maja
     
  8. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ab wann alleine auf den spielplatz?

    Genau aus diesem Grund würde ich mein Kind überhaupt nicht zumindest in dieser Zeit auf den Spielplatz lassen. Was hat denn das "bechern" auf dem Spielplatz zu suchen?????
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ab wann alleine auf den spielplatz

Die Seite wird geladen...